Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» Creative SXFI T...
von Jannik
» JBL - LIVE 220B...
von Jannik
» wavemaster - BA...
von Jannik
» Hama - uRage Ex...
von Jannik
» ALSEYE - HALO 3...
von Michael
Anzeige


LC-Power - AR-F120RGB - 120-mm-Lüfter
Michael
Redakteur

User Pic

Posts: 386
# 19.06.2019 - 11:59:09
    zitieren



Mit dem AR-F120RGB haben wir heute einen neuen 120-mm-RGB-Lüfter aus der Airazor Serie von LC-Power im Test, welcher neben einer guten Kühlleistung auch mit einer besonders auffälligen RGB-Beleuchtung punkten möchte.



Welche Details in dem AR-F120RGB stecken und wie sich der neue 120-mm-RGB-Lüfter von LC-Power in unserem Test geschlagen hat, erfahrt ihr in diesem Review.


Technische Details:
  • Abmessungen: 120 x 120 x 25 mm
  • Betriebsspannung: 12 VDC
  • Luftdurchsatz: 70,54 m³/h
  • Geräuschentwicklung: 24,8 dB(A)
  • Drehzahl: 1300 U/min
  • Statischer Druck: 2,15 mm H2O
  • Stecker: 4-Pin PWM / 3-Pin ARGB
  • Leistungsaufnahme: 3 W
  • Eingangsstrom: 0,25 A
  • Spannungsbereich: 10,8 - 13 VDC
  • Lagertyp: FDB - hydrodynamisches Gleitlager
  • Kabellänge:
    45 cm (Lüfter)
    60 cm (Beleuchtung)
  • RGB Spannung: 5V
  • Anzahl LEDs: 16


Lieferumfang:
  • AR-F120RGB - 120-mm-RGB-Lüfter
  • 5V-RGB-Adapter
  • 4 x Lüfterschrauben (zur Montage im Gehäuse)
  • 4 x Entkoppler (zur Montage am Radiator)
  • Anleitung




Design und Verarbeitung:

Der AR-F120RGB 120-mm-RGB-Lüfter wird von LC-Power in einer Verpackung geliefert, welche in einem dunklen Grunddesign gehalten ist. Auf der Verpackungsvorderseite wurden neben der Modellbezeichnung und einem großen Produktbild auch drei kleine Featurebilder abgedruckt.



Auf der Verpackungsrückseite wurden die technischen Details in zwei Sprachen abgedruckt.



Entnimmt man den Lüfter aus seiner Verpackung, so hat man einen 120-mm-Lüfter vor sich liegen, welcher in einem schwarz/weißen Design gehalten ist. Neben der zweifarbigen Farbgebung fallen einem bei einem ersten Blick auf den Lüfter schon mehrere Details auf, welche für eine außergewöhnliche RGB-Beleuchtung sorgen sollen.



In die Vorderseite des quadratischen Lüfterrahmens hat LC-Power augenscheinlich acht leicht transparente Kunststoffelemente eingearbeitet.
Mit einem seitlichen Blick auf den Lüfterrahmen findet man auf jeder Lüfterseite ein wellenförmiges Kunststoffelement vor, welche ebenfalls aus leicht transparentem Kunststoff gefertigt wurden.



Schaut man sich die Vorderseite des AR-S120RGB einmal genauer an, so ist zu erkennen, dass LC-Power den Lüfterrahmen an dieser Stelle mit einer schwarzen Kunststoffblende ausgestattet hat.



Nimmt man diese Blende vom Lüfterrahmen ab, so wird man schnell feststellen, dass LC-Power den schwarzen Lüfterrahmen nicht mit mehreren, leicht transparenten Kunststoffelementen ausgestattet hat, sondern mit einem einzigen, achteckigen Diffusionselement, hinter welchem man gleich 16 adressierbare RGB-LEDs verbaut hat.
In Kombination mit einem entsprechenden Mainboard oder einer passenden RGB-Steuereinheit sind eine Vielzahl an Beleuchtungseffekten möglich.





Um eine entkoppelte Lüftermontage zu ermöglichen, wurde der Lüfterrahmen auf der Vorder- als auch Rückseite mit vier Gummientkopplern ausgestattet.



Der verbaute Impeller ist ebenfalls aus leicht transparentem Kunststoff gefertigt und verfügt über neun Lüfterblätter. Im Gegensatz zu den Lüfterblättern manch anderer Lüfter wurden die neuen Lüfterblätter jedoch nicht mit einem speziellen Aufbau versehenen.



Befestigt ist der Impeller an vier Stegen, welche leicht gegen die Rotationsrichtung gebogen sind.



Zum Anschluss des Lüfters sowie auch der integrierten RGB-LEDs kommt jeweils ein dreiadriges Flachbandkabel zum Einsatz. Wo das Anschlusskabel des Lüfters 45 cm lang ist, ist das Anschlusskabel der integrierten LEDs 60 cm lang. LC-Power setzt bei diesem Kabel auf einen dreipoligen Anschluss, welchen man nicht ohne einen entsprechenden Adapter, welcher sich jedoch im Lieferumfang befindet, am Mainboard anschließen kann. Das Anschlusskabel wurde zudem mit einem integrierten Y-Adapter ausgestattet, welcher es ermöglicht, die Beleuchtung mehrere Lüfter in Reihe zu schalten.

Die Verarbeitung des neuen AR-F120RGB Lüfters wurde recht sauber ausgeführt. Das Einzige, was uns an dieser Stelle gefehlt hat, ist ein blickdichtes Kabelsleeving.


Montage:

Das Einsatzgebiet des AR-F120RGB 120-mm-Lüfters von LC-Power ist recht vielseitig. Der Lüfter kann in Gehäusen, an einem Radiator oder gar an einem CPU-Kühler montiert werden.
Da der quadratisch ausgeführten Lüfterrahmen dicht an dem Gehäuse, Radiator oder CPU-Kühler anliegt und somit kein unnötiger Leistungsverlust entsteht, eignet sich der Lüfter bauartbedingt für alle Einsatzgebiete gleichermaßen gut.
Zur Montage in einem Gehäuse liegen neben herkömmliche Lüfterschrauben auch Gummientkoppler bei, welche eine vollständig entkoppelte Montage ermöglichen.
Die Länge der beiden Anschlusskabel ist ausreichend, damit der Lüfter auch in großen Gehäusen noch ohne Schwierigkeiten am Mainboard angeschlossen werden kann.


Kühlleistung:

Natürlich wollen wir aber auch bei diesem Lüfter wissen, was für eine Leistung in ihm steckt.

Wie bei allen von uns getesteten 120-mm-Lüftern testen wir auch dieses Modell auf dem NH-L12 von Noctua. Es handelt sich hierbei um einen Topblow-Kühler für 120-mm-Lüfter. Um das Ergebnis nicht zu verfälschen, verwenden wir diesen Kühler bei jedem 120-mm-Lüftertest.
Gekühlt werden muss von dieser Kombination eine AMD 3850 APU. Als Referenzwerte dienen die Ergebnisse aller bis jetzt getesteten 120-mm-Lüfter.


Das Testsystem besteht somit aus:

  • AMD APU A6 3850
  • Asus F1A75-I DELUXE
  • 2 x 2GB 1600MHz CL6 Mushkin Copperhead
  • Noctua NH-L12 Kühlkörper
  • Arctic MX2 Wärmeleitpaste


Die komplette Hardware wird @ Stock also nicht übertaktet betrieben.


Testablauf:

Die Testergebnisse sind bei einer Raumtemperatur von ca. 21°C (zu beginn der Testphase gemessen) entstanden.

Protokolliert wurde der höchste Mittelwert aller vorhandenen Kerne der CPU. Die Temperaturen wurden nach einem 30-minütigen Prime95 Stresstest ermittelt.
Um die maximale Leistung jedes Lüfters zu erreichen, werden PWM sowie manuell zu steuernde Lüfter mit voller Leistung laufen gelassen.
Separate Low-Speed- bzw. Low-Noise-Adapter werden somit auch nicht angeschlossen.
Verfügen Lüfter über einen integrierten Temperaturfühler, wird dieser mittels eines Peltier Element auf Temperaturen gebracht, um die höchste Leistung des Lüfters zu erzielen.

Wir nutzen bei unseren Tests immer die ARCTIC MX-2 Wärmeleitpaste, um auch hier etwaige Schwankungen ausschließen zu können.

Die erreichten Temperaturen sind abhängig von dem genutzten System und können auch auf ähnlichen Systemen abweichen. Jedoch lassen sich die Kühler untereinander gut vergleichen, da alle die gleiche Testgrundlage haben.



Mit einem Blick auf das erreichte Testergebnis wird man schnell erkennen, dass der getestete Lüfter zwar eine ausreichende Leistung bietet, um die eingesetzte CPU auf einer noch angenehmen Temperatur halten zu können, jedoch ist das Einsatzgebiet des AR-F120RGB Lüfter aufgrund der gebotenen Leistung eher im Bereich der Gehäusebelüftung oder dem Einsatz auf einem für langsam drehende Lüfter optimierten Radiator zu finden.



Fazit:

Mit dem AR-F120RGB hat LC-Power einen 120-mm-RGB-Lüfter in seinem Sortiment, welcher in unserem Test vor allem durch eine besonders schicke RGB-Beleuchtung punkten konnte. Dank der verbauten Blende wird nicht nur einfach nur der komplette Bereich rund um den Impeller herum beleuchtet, sondern auch einzelne Bereich gezielt in Szene gesetzt, wodurch sich der AR-F120RGB Lüfter deutlich von anderen RGB-Lüftern abgrenzt und für ein individuelles Beleuchtungsbild innerhalb des Gehäuses sorgen kann. Aufgrund der gebotenen Kühlleistung und dem verwendeten 3-PIN-Anschluss ist der Lüfter bestens für den Einsatz als Gehäuselüfter geeignet. Der AR-F120RGB 120-mm-RGB-Lüfter kann auf einem entsprechenden Kühlkörper zwar eine Kühlleistung erzielen, welche zur Kühlung einer Consumer-CPU ausreichend ist, jedoch muss man in einem solchen Fall ohne eine PWM-Steuerung auskommen. Die UVP des in Kürze erhältlichen AR-F120RGB 120-mm-RGB-Lüfters liegt bei 14,90 €.


Pro
  • Gute Verarbeitung
  • Auffällige RGB-Beleuchtung
  • Lieferumfang



Contra
  • Keine gesleevten Anschlusskabel
  • (Kühlleistung für die Kühlung starker CPUs zu gering)




Kühlleistung:

Lautstärke:

Verarbeitung:

Lieferumfang:

Casemodding:

Preis:







Wir danken lc-power.de für die Bereitstellung des Testmusters.


.::mod-your-case.de | hardware for life::.



2K / 360fly / activeon / ADATA / Acer / Activeon / adonit / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Apacer / APC / Aquatuning / ARCTIC / ASRock / ASUS / AVM / AZIO / Beamie / be quiet! / beyerdynamic / bigben / BIG D / BitFenix / Biostar / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / D-Link / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / E-WIN / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / HyperX / ID-COOLING / innoDisk / Inter-Tech / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / i-qute / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / KM-Gaming / Kolink / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Lioncast / Mach Xtreme / Magnat / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / Plextor / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / rapoo / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seagate / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shuttle / Shogun Bros / Soul / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Thrustmaster / Tiger / Thermaltake / Thermalright / TeamGroup / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / WASDkeys / wavemaster / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / XLayer / YAMAHA / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe

Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Das neue Razer Kraken Ultimate steht für den ultimativen Wettbewerbsvorteil
» Samsung startet Weihnachtskampagne zusammen mit Star Wars
» Rebels don’t follow: Das revolutionäre Kopfhörer-System von Earebel jetzt mit „Sound by JBL“
» Sharkoon REV200
» Neuer devolo Magic 2 LAN triple: schnellster Powerline-Adapter mit drei Gigabit-LAN-Anschlüssen
Anzeige
Anzeige