Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» devolo - Home C...
von Patrick
» devolo - Home C...
von Patrick
» Gamewarez - Cri...
von Patrick
» LC-Power - m810...
von Jannik
» Fractal Design ...
von Michael
Anzeige

devolo - Home Control Schalter Unterputz im Test



Mittwoch 13. 06. 2018 - 17:37 Uhr - Zhiyun zeigt Ihre GoPro-Filme auf der CeBIT 2018

cebit

Zhiyun, der weltweit führende Hersteller von Smartphone- und Kamera-Stabilisatoren, freut sich, die Markteinführung seines robusten EVO2 auf der CeBIT 2018 vom 11. bis 15. Juni auf dem Messegelände in Hannover bekanntgeben zu können. Der EVO2 bietet dank seiner klassenführenden Instune-Engine der 7. Generation die nächste Leistungsstufe für Outdoor-Action-Kameras. Mit seiner unglaublich präzisen Steuerung, einer Winkelgenauigkeit von 0,01°, ist er die Lösung zur präzisen Steuerung von Action-Kameras. Der EVO2 verfügt auch über eine direkte Unterstützung für GoPro-Kameras, sodass er sehr einfach in Betrieb zu nehmen und zu bedienen ist, ohne Vorkenntnisse über Stabilisatoren haben zu müssen. Der EVO2 verwendet leistungsstarke Akkus, die mit einer einzigen Ladung 12 Stunden halten und dank seiner Spritzwasser- und Staubresistenz Ihren GoPro auch unterwegs aufladen können. Die Einrichtung geht schnell und einfach, mit dem intuitiven Cover-Design können Sie Ihren GoPro mit einem einzigen Klick einrasten lassen.

Verbessern Sie Ihr Spiel - Beast Mode
Im Beast Mode können Sie die Grenzen der Menschen auf Knopfdruck ausloten, im Beast Mode können die Motoren des EVO2 mit voller Leistung arbeiten und mit voller Geschwindigkeit folgen, für erstaunlich rasante Szenen. Ebenso profitiert der Zeitlupenmodus enorm von der Stabilität des EVO2, wodurch Sie perfekt stabiles 1080p-Material bei 240 Bildern pro Sekunde erhalten. Zusätzlich hat der neue POV-Modus die Rollachsenbewegung um bis zu 45° erhöht und seine spezielle ZY Play-App ermöglicht eine äußerst intuitive Steuerung.


 
Überall und jederzeit filmen
Der EVO2 wurde komplett überarbeitet, um unter allen Umständen einen angenehmen Griff und Halt zu bieten. Der EVO2 ist aus ultraleichtem Verbundmaterial gefertigt, um sein Gewicht zu reduzieren, während der Griff eine ermüdungsfreie, schweißfeste Oberfläche für maximalen Komfort und Halt aufweist. Zusätzlich sorgt ein vorgespanntes Armband dafür, dass Ihr EVO2 und GoPro auch im schlimmsten Fall nicht einfach herunterfallen können. Für den Fall, dass der EVO2 auf den Boden fällt, schützt das Gurtzeug die Kamera vor zusätzlichen Schäden, während hochwertige Gummiringe die Achsen vor Stößen schützen. Der EVO2 wird in den Farben Schwarz, Weiß und „Cool Gray“ erhältlich sein.
 
Von Action-Aufnahmen bis zur Kinematografie
Der EVO2 ist dank seiner fortschrittlichen integrierten Steuerung und der ZY Play-App viel mehr als ein Stabilisator. Für Abenteurer, die mit ihrer GoPro unterwegs sind, kann der EVO2 so eingestellt werden, dass er die Umgebung überwacht und Ihnen mehr Sicherheit bietet. Darüber hinaus unterstützt der EVO2 verschiedene Arten von Zeitraffer-Einstellungen, mit denen Sie z.B. Bewegungs-Zeitraffer- und Hyper-Zeitraffer-Filme aufnehmen können, wodurch die Qualität Ihrer Videoinhalte erheblich gesteigert wird.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 84 mal gelesen


Dienstag 12. 06. 2018 - 23:31 Uhr - ROYOLE nimmt Serienproduktion seiner flexiblen Quasi-G6-Displays auf seinem Mass Production Campus auf

Allgemein

Royole Corporation, ein führender Wegbereiter und Hersteller zukunftsträchtiger Technologien und Produkte für Mensch-Maschine-Schnittstellen, wie flexiblen Displays, Sensoren und intelligenten Geräten, kündigte heute an, dass ihr fast 100.000 Quadratmeter großes Fertigungsgelände für flexible Quasi-G6-Displays in Shenzhen (China) die Serienproduktion aufnehmen wird. Am Montag, den 4. Juni, verließ die erste Produktionscharge das Werk. Royole hat für zukünftige Produktionen bereits ein Netz von Partnerschaften mit verschiedenen Industriebranchen geknüpft, um kontinuierlich neue Produkte für den B2B- und B2C-Markt vorzustellen.


„Dies stellt einen historischen Moment unserer Firmengeschichte dar“, erklärte Dr. Bill Liu, der Gründer und CEO von Royole. „Mit diesem Meilenstein auf dem Gebiet der Innovation und Technik sind wir der festen Überzeugung, einen tiefgreifenden Einfluss auf die Entwicklung der weltweiten Elektronikindustrie zu nehmen. Der globale Markt für Displays steht am Beginn einer neuen Ära, in der Royole eine führende Stellung einnimmt. Mit dieser Errungenschaft geht ein Traum in Erfüllung. Seit dem Zeitpunkt unserer Firmengründung streben wir nach der Entwicklung neuartiger flexibler Displays und flexibler Sensoren. Und nun erleben wir das bahnbrechende Ereignis, dass wir eine ganze Bandbreite absolut flexibler Produkte im großen Rahmen anbieten können, die die Art, in der Menschen interagieren und ihre Welt wahrnehmen, einschneidend verändern.“

Royole Flexible+-Technologien

Die Massenproduktion absolut flexibler Displays nimmt eine Schlüsselposition in Royoles Flexible+-Strategie ein. Royoles patentierte Technologien auf dem Gebiet der flexiblen Displays und Sensoren können in eine Vielzahl möglicher Produkte und Anwendungen eingebaut werden und die Möglichkeiten, wie Menschen ihre persönliche Umgebung wahrnehmen und sich mit ihr auseinandersetzen, verbessern. Hierzu zählen Consumer Electronics, intelligente Verkehrssysteme, Hausvernetzung, Sport, Mode, Büro, Bildung, Robotertechnik und vieles mehr.



Flexible Displays: Royoles flexible Displays bieten dank AMOLED-Technologie eine Reihe von Vorzügen gegenüber herkömmlichen Displays: ultra-dünn (bis zu 0,01 mm), ultra-leicht, biegsam (kleinster Biegeradius von 1 mm), tragbar, bruchsicher, unzerbrechlich, kontrastreich, hochauflösende Farben, extrem kurze Reaktionszeiten und geringer Energieverbrauch, um nur einige zu nennen. Royoles flexible Displays haben tiefgreifende Konsequenzen für zukünftige Elektronik, indem sie neue innovative Formfaktoren und Anwendungen ermöglichen. Es ist davon auszugehen, dass flexible AMOLED-Technologie bestimmend wird für Displays der nächsten Generation, da sie sowohl Flüssigkristalldisplays (LCD) als auch elektrophoretischen Displays (EPD) Vorteile verschafft, die in Anwendungen wie neuartigen Smartphones, Wearables und dem Internet der Dinge (IoT) ausgenutzt werden können.


Royoles neuer Quasi-G6 Mass Production Campus ist eine hundertprozentig selbstentwickelte Einrichtung zur Forschung und Entwicklung und für die Herstellung mit über 1800 unabhängigen Rechten an geistigem Eigentum. Unter Auslastung der vollen Kapazität können Produktionszahlen von über 50 Millionen flexiblen Displays pro Jahr erreicht werden. Flexible AMOLED-Technologie umfasst drei Bereiche: flach, gebogen und absolut flexibel. In Royoles neuer Produktionsstätte können alle drei Varianten hergestellt werden. Abschließend ist hervorzuheben, dass die absolut flexiblen Displays von Royole – anders als starr gebogene Displays – gebogen, gefaltet und eingerollt werden können.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 81 mal gelesen


Dienstag 12. 06. 2018 - 23:07 Uhr - UBISOFT BRINGT MIT TRIALS RISING EINEN ECHTEN PUBLIKUMSLIEBLING ZURÜCK

e3
Ubisoft kündigte im Rahmen der Electronic Entertainment Expo (E3) Trials Rising an, den neuen Titel der packenden Motorrad-Plattformer-Reihe Trials®. Das Spiel erscheint im Februar 2019 weltweit für PlayStation 4, Xbox One, Xbox One X, Nintendo Switch und Windows PC.
 
Ubisoft RedLynx, das Entwicklerstudio mit Sitz in Helsinki (Finnland), kehrt mit der größten und unwiderstehlichsten Fortsetzung der Spielreihe zurück. Diese kombiniert das herausfordernde Spielgeschehen und die von den Fans geliebte wahnwitzige Action mit brandneuen Spielelementen, mehr Wettkampf und einem frischen optischen Design. Das Spiel wird in Zusammenarbeit mit Ubisoft Kiew und Ubisoft Odessa (Ukraine) entwickelt.
 
Spieler bereisen die ganze Welt und stellen ihr fahrerisches Talent auf mehr Strecken als jemals zuvor unter Beweis. Dabei bewältigen sie unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, stechen die Konkurrenz aus und erhöhen ihren Bekanntheitsgrad bei verschiedenen bekannten Sponsoren. Sie haben das große Ziel immer vor Augen: der Trials-Champion werden. Während sie die Aussicht vom Eiffelturm aus genießen oder an der Chinesischen Mauer entlangfahren, werden sich die Fahrer dem Nervenkitzel des Abenteuers, aber auch der ständig drohenden Fails nicht entziehen können.
 
Von lokalen Hinterhof-Veranstaltungen bis hin zu den größten Stadien der Welt bestimmen die Spieler ihren Weg selbst und treten dabei gegen andere Spieler an. Die Konkurrenten sind dabei entweder als vollständig sichtbare Geister im Einzelspielermodus oder im Echtzeit-Mehrspieler-Modus, sowohl lokal als auch online, Teil der Spielerfahrung. Das Erklimmen der Spitze der Rangliste ist dabei nur ein möglicher Weg zum Erfolg. Mit der neuen Verträge-Funktion belohnen Sponsoren Spieler auf ihrem Karriereweg mit neuen Herausforderungen, die es auf jedem Schritt zum Ziel zu bewältigen gilt.
 
Trials Rising bringt außerdem den neuen Mehrspieler-Modus Tandem, bei dem Spieler all ihre Fähigkeiten bei der gemeinsamen Fahrt mit einem Freund koordinieren müssen. Zwei Fahrer, ein Motorrad, ein gemeinsames Ziel und das auf einem actiongeladenen und wahnwitzigen Track. Überraschungen und Slapstick-Einlagen sind dabei garantiert!
 
Spieler haben zudem unendlich viele Möglichkeiten, ihre Fahrer und Motorräder nach ihren Wünschen anzupassen. Jeder Spieler kann seine Kreationen mit der Community teilen und erhält dabei spielinterne Belohnungen, wenn andere seine Werke nutzen. Trials Rising kehrt spielerisch zu den Wurzeln zurück und setzt dabei auf das bekannte Spieldesign, welches Fans kennen und lieben. Bekräftigt durch den Wunsch der Fangemeinde hat das Team ein Online-Spielkreiert, das eine nie endende Spielerfahrung garantiert.
 
Spieler und Fans können sich unter www.trialsgame.com registrieren, um an der kommenden Closed Beta teilzunehmen. Registrierte Spieler haben die Chance, das Spiel vor Veröffentlichung zu spielen und ihre Erfahrungen und Meinungen mit den Entwicklern zu teilen und damit beim Feinschliff des Spiels aktiv mitzuhelfen.
 
 
Die Gold Edition kann bei ausgewählten Händlern und bald auch in digitalen Shops vorbestellt werden. Diese beinhaltet das Basis-Spiel und ein Erweiterungs-Paket mit zwei großen DLCs sowie spielinternen Gegenständen. Vorbesteller-Boni sind das Jungle Rider Pack und das Wild West Rider Pack.a

Geschrieben von Jannik
Benutzerinfo: Jannik Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 80 mal gelesen


Dienstag 12. 06. 2018 - 23:06 Uhr - BEYOND GOOD & EVIL 2 UBISOFT ERSTELLT GEMEINSAM MIT HITRECORD IN-GAME-ASSETS

e3
Heute kündigte Ubisoft® auf der Electronic Entertainment Expo 2018 (E3) eine Partnerschaft mit HITRECORD an. Hierbei handelt es sich um die von Joseph Gordon-Levitt in Los Angeles gegründete Creative Collaboration Platform. Joseph Gordon-Levitt und Beyond Good & Evil 2 Senior Producer Guillaume Brunier luden gemeinsam auf Ubisofts Pressekonferenz Künstler aller Art und Fähigkeiten ein, am Space Monkey Program teilzunehmen und an Inhalten wie Posterdesign, Radiowerbung und Musik des Spiels mitzuarbeiten.
 
„Wir wussten von Anfang an, dass wir unsere Community in beispielloser Weise einbeziehen wollen“, sagt Michel Ancel, Creative Director von Beyond Good & Evil 2. „HITRECORD ist der perfekte Partner, um diese umfassende Welt zu erschaffen und mit Leben zu füllen, indem wir unsere beiden leidenschaftlichen Communities zusammenschließen.“
 
„Kooperation ist die wichtigste Säule von HITRECORD. Die gemeinsame Arbeit mit Ubisoft und dem Beyond Good & Evil 2-Team wird unsere talentierten, kreativen Communities stärken", sagt Joseph Gordon-Levitt, Gründer und Director von HITRECORD. „Es ist das Zusammenspiel der Künstler, die die Ideen der jeweils anderen antreiben und ergänzen. So bringen sie Werke von höchster Qualität hervor und stellen sich dabei den aufregenden Möglichkeiten der Zusammenarbeit.“
 
Alle Künstler mit den unterschiedlichsten Fähigkeiten, die daran interessiert sind, einen Beitrag zu leisten, können sich auf der HITRECORD -Webseite anmelden, um ihre Teilnahme abzuschließen. Zu ihrem Space Monkey Program-Konto können sie ganz einfach unter hitrecord.org/bgegame verlinken. Die Teilnehmer können Designs und Musik hinzufügen oder bereits vorhandene Inhalte in den Archiven der Webseite ergänzen. Kreativ-Briefings und regelmäßige Reviews von wichtigen Mitgliedern des Beyond Good & Evil 2-Entwicklungsteams werden den Prozess leiten und dann an die Teilnehmer weitergegeben. Diese werden ermutigt, mit anderen auf der Plattform zusammenzuarbeiten. Kreative werden für ihre Beiträge auf Grundlage der Art des Artikels, des Arbeitsumfangs und der Nutzungsabsicht namentlich erwähnt und vergütet.

Geschrieben von Jannik
Benutzerinfo: Jannik Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 75 mal gelesen


Dienstag 12. 06. 2018 - 23:06 Uhr - CEBIT 2018: AVM präsentiert FRITZ!OS 7, Neues bei Mesh und FRITZ!Box-Modelle für schnelle Netze

cebit

Auf der CEBIT präsentiert AVM erstmals FRITZ!OS 7. Das große Update für FRITZ!-Produkte bringt viele Neuheiten in den Bereichen WLAN, Mesh und Smart Home. Neu ist die Integration weiterer FRITZ!Box-Modelle ins Mesh von FRITZ!. Damit werden auch Telefonie- und Smart-Home-Funktionen mesh-fähig. Anwender können nun sowohl die Reichweite für WLAN als auch für Telefonie- und Smart-Home-Geräte vergrößern – ganz einfach und modular für jeden Bedarf in Wohnung und Büro. Das neue FRITZ!OS soll ab Juli für alle aktuellen FRITZ!Box-Modelle bereitgestellt werden. Für die FRITZ!Box 6590 Cable ist ab sofort ein FRITZ! Labor verfügbar, das Kunden einen Ausblick auf die neuen Mesh-Funktionen am Kabelanschluss gibt. Auf der CEBIT präsentiert AVM auch ein neues Mesh-Set. Die bewährte Mesh-Kombination aus FRITZ!Box 7590 und FRITZ!WLAN Repeater 1750E wird ab Sommer auch im Bundle als „FRITZ! Mesh Set 7590+1750“ erhältlich sein. Mit der FRITZ!Box 7590 startete jüngst die DSL-Zukunft. Vor kurzem sind in einem Pilotprojekt in Frankfurt/M die ersten Anschlüsse für Supervectoring 35b geschaltet worden. Mit dieser DSL-Technologie sind auf den aktuellen VDSL-Leitungen durch die Erweiterung des Frequenzbandes und dank neuester Vectoring-Techniken Downloadraten von bis zu 300 MBit/s möglich. Unter dem Motto „Hallo FRITZ!“ stellt AVM vom 12. bis 15. Juni in Hannover alle FRITZ!-Neuheiten in Halle 13, Stand C94 und auf dem Freigelände, Stand R54 vor.



FRITZ! Mesh Set: Beliebte Mesh-Kombination ab Sommer im Bundle erhältlich
Zur CEBIT kündigt AVM eine neues Mesh-Set an: FRITZ!Box 7590 und FRITZ!WLAN Repeater 1750E sind zwei bewährte Mesh-Produkte von AVM, die ab Sommer auch im Set angeboten werden. Anwender erhalten damit eine leistungsstarke Kombination für beste WLAN-Mesh-Performance: schnelles Internet, Telefonie und zahlreiche Smart-Home-Funktionen inklusive



Neues FRITZ! Labor für FRITZ!Box 6590 Cable
Ab sofort haben Anwender einer FRITZ!Box 6590 Cable, die im Handel erworben wurde, die Möglichkeit, die neuen WLAN-Mesh-Leistungen und alle Funktionen von FRITZ!OS 7 vorab auszuprobieren. Unter avm.de/labor finden Anwender Informationen zur Installation der Laborversion.



FRITZ!OS 7: Ein neues Level für FRITZ! bei Mesh, Telefonie und Smart Home
Mit einer FRITZ!Box erhalten Anwender schnelles Internet und innovative Mesh-Funktionen in einem Gerät. Das ist energie- und platzsparend und durch regelmäßige Updates wie FRITZ!OS 7 auch zukunftssicher. Alle FRITZ!-Produkte ermöglichen ein leistungsstarkes Mesh mit vielen Zugangspunkten (Multi-AP), das per Knopfdruck für jeden Bedarf erweiterbar ist. FRITZOS 7 baut diesen Komfort weiter aus und bietet viele Neuerungen und Verbesserungen in folgenden Bereichen:

1. Mehr WLAN-Performance
FRITZ!OS 7 unterstützt die WLAN-Standards 11v und 11k bei Band Steering (Idle Steering), so dass moderne WLAN-Geräte wie Smartphones von einem schnelleren Wechsel des Frequenzbandes – auch bei bestehender Verbindung – profitieren. Die neue Funktion „Zero Wait DFS“ (Dynamic Frequency Selection) verringert deutlich die Wartezeit im 5-GHz-Band und sorgt so für eine lückenlose Verbindung. Außerdem wurde die grafische Mesh-Übersicht auf der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box um Angaben zur Verbindungsqualität von schnurloser Telefonie erweitert. Für alle FRITZ!-Produkte wird die Verfügbarkeit von FRITZ!OS-Updates angezeigt. Sind automatische Updates in der FRITZ!Box aktiviert, werden nun auch FRITZ!WLAN Repeater und Powerline-Produkte im Mesh automatisch aktualisiert.

2. Mesh Reloaded: FRITZ!Box im Mesh bringt mehr für WLAN, Telefonie und Smart Home
Mit FRITZ!OS 7 können nun mehrere FRITZ!Box-Geräte als Mesh-Repeater eingesetzt werden. Wie FRITZ!WLAN Repeater und Powerline-Geräte lassen sich weitere FRITZ!Box-Modelle einfach per Knopfdruck ins Mesh einbinden, um somit die WLAN- und Mesh-Reichweite zu vergrößern. Das Besondere: Über die weiteren FRITZ!Box-Geräte werden erstmals die Telefonie und das Smart Home von FRITZ! mesh-fähig. Alle Telefoniefunktionen der zentralen FRITZ!Box stehen für jede als Mesh Repeater integrierte FRITZ!Box und die an ihr angemeldeten DECT-Telefone zur Verfügung (Telefonie-Mesh). Auch die Smart-Home-Produkte von FRITZ! profitieren von der integrierten FRITZ!Box als Mesh-Repeater, denn nun können mehr DECT-Smart-Home-Geräte erreicht und genutzt werden (Smart-Home-Mesh).

3. Offener FRITZ! Hotspot
Mit dem neuen FRITZ!OS vereinfacht AVM die Nutzung des FRITZ! Hotspots. Anwender können nun noch leichter einstellen, ob sie Gästen einen offenen oder einen passwortgeschützten privaten WLAN-Gastzugang anbieten möchten. Beim offenen Hotspot muss kein Netzwerkschlüssel eingegeben werden. Cafés, Arztpraxen oder kleine Unternehmen sowie alle FRITZ!Box-Anwender können ihren Kunden und Gästen damit einen komfortablen Internetzugang anbieten. Ob privater oder öffentlicher WLAN-Zugang, die Gäste surfen ohne Zugriff auf das Heimnetz über ein zweites WLAN, das die FRITZ!Box bereitstellt.

4. Mehr Komfort bei Einstellungen im Smart Home
Mit FRITZ!OS 7 ist die Einrichtung neuer Smart-Home-Vorlagen möglich. Sie erlauben eine flexible Konfiguration und Steuerung mehrerer Geräte und können als Schablonen für unterschiedliche Anwendungen verwendet werden. Nutzer, die beispielsweise im Früh- und Spätdienst arbeiten, können sich jeweils eine Smart-Home-Vorlage erstellen und diese mit einem Klick wechseln. Auch Vorlagen für bestimmte Anlässe wie z. B. einen Feiertag in der Woche oder flexible Urlaubszeiten sind einfach zu realisieren. Auf der FRITZ!Box-Oberfläche sind die Vorlagen schnell eingerichtet und lassen sich über die MyFRITZ!App oder ein FRITZ!Fon besonders einfach nutzen.

5. HAN FUN: Integration von noch mehr Smart-Home-Geräten
AVM erweitert mit diesem Release die Unterstützung des HAN-FUN-Protokolls (Home Area Network FUNctional), die Erweiterung des Funkstandards DECT-ULE. Ab sofort können neben den FRITZ!DECT-Produkten auch Geräte anderer Hersteller, die HAN FUN unterstützen, direkt an der FRITZ!Box eingesetzt werden. Dazu zählen HAN-FUN-kompatible Wandtaster, Tür-Fenster-Kontakte und Bewegungsmelder wie beispielsweise die der Deutschen Telekom. In Verbindung mit einer FRITZ!Box und den Schaltsteckdosen FRITZ!DECT 200/210 lassen sich so verschiedene Einsatzszenarien realisieren. Beispielsweise signalisiert ein Bewegungssensor ein Ereignis, woraufhin über die intelligente Steckdose das Licht geschaltet wird. Damit vergrößert sich der Umfang der über die FRITZ!Box gesteuerten Anwendungen deutlich und der Einstieg ins Smart Home wird noch einfacher.

6. MyFRITZ!: Neue Berichte und mehr Informationen im Heimnetz
Mit FRITZ!OS 7 können Anwender sich neue MyFRITZ!-Berichte einfach senden lassen. Viele FRITZ!Box-Anwender nutzen MyFRITZ! (myfritz.net) für den einfachen Zugang von zuhause oder unterwegs auf Dienste der FRITZ!Box wie Anrufbeantworter, Anrufliste, FRITZ!NAS oder Smart Home. Nun können sich die Nutzer auch per E-Mail wöchentlich oder monatlich über den Zustand ihrer FRITZ!-Produkte und vorhandene Updates benachrichtigen lassen. Die Informationen zu den FRITZ!-Produkten auf MyFRITZ! wurden ebenfalls erweitert. Angaben, wie Anmeldehistorie auf MyFRITZ! mit Log-In und IP-Adresse sowie zu verwendetem Endgerät oder vorhandenen Updates, geben mehr Aufschluss über das Heimnetz und erhöhen die Sicherheit. Auch wurde die Aktivierung von MyFRITZ! deutlich vereinfacht. Mit dem neuen FRITZ!OS entfallen außerdem die Browserwarnungen beim Zugriff von unterwegs auf die FRITZ!Box. Denn ab sofort ist es möglich, dass sich FRITZ!Box von der Organisation „letsencrypt.org“ ein SSL-Zertifikat für die MyFRITZ!-Adresse ausstellen lässt.

7. Mehr Performance für FRITZ!NAS und neue Funktionen für FRITZ!Fon
Wer USB-Sticks oder -Festplatten an der FRITZ!Box nutzt, die mit dem Dateisystem NTFS formatiert sind, profitiert mit FRITZ!OS 7 von höherer Geschwindigkeit bei der Datenübertragung am FRITZ!NAS. Neues gibt es auch für das FRITZ!Fon: Bei Telefonaten wird jetzt der entsprechende Orts- oder Ländername im Display des FRITZ!Fon angezeigt und Nutzer können bis zu fünf eigene Klingeltöne hinzufügen. Außerdem ist es nun möglich, über das FRITZ!Fon ein Update der FRITZ!Box durchzuführen. Erweitert wurde auch das Schalten des WLAN-Gastzugangs oder von Smart-Home-Geräten über das FRITZ!Fon, auf Wunsch auch PIN-geschützt.

Für schnelles Internet: FRITZ!Box für Supervectoring 35b und Glasfaser
Die FRITZ!Box 7590 ist bereit für Supervectoring 35b. In einem ersten Pilotprojekt in Frankfurt/M ist Supervectoring 35b mit einer FRITZ!Box 7590 seit kurzem im Einsatz. Auch in anderen Netzen wurde bereits der Start von Supervectoring 35b bis Ende 2018 angekündigt. Supervectoring 35b erlaubt auf den aktuellen VDSL-Leitungen durch die Erweiterung des Frequenzbandes von 17 MHz auf 35 MHz und dank neuester Vectoring-Techniken Downloadraten von bis zu 300 MBit/s. Mit der FRITZ!Box 5491 und 5490 zeigt AVM auf der CEBIT zwei leistungsstarke Endgeräte für den direkten Einsatz an der Glasfaserdose. Die FRITZ!Box 5491 unterstützt (GPON), die FRITZ!Box 5490 die aktive Punkt-zu-Punkt-Technologie (AON). Damit ist FRITZ!Box an allen gängigen Glasfaseranschlüssen direkt einsetzbar. (GPON = Gigabit Passive Optical Network; AON = Active Optical Network). Alle auf der CEBIT gezeigten FRITZ!Box-Modelle verfügen zusätzlich zum schnellen Internetzugang über sehr viele Möglichkeiten der Heimvernetzung. Schnelles Dualband-WLAN, Gigabit-WAN und Gigabit-LAN-Anschlüsse geben das hohe Tempo vom Anschluss auch im Heimnetz weiter. Eine integrierte Telefonanlage, eine DECT-Basis für Telefonie und Smart-Home-Anwendungen ermöglichen Kommunikation über viele Kanäle. Regelmäßige Updates des Betriebssystems FRITZ!OS halten dabei alle Produkte auf einem aktuellen und sicheren Stand.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 84 mal gelesen


Dienstag 12. 06. 2018 - 23:03 Uhr - TOM CLANCYs THE DIVISION 2 UBISOFT AKTIVIERT AGENTEN IM KOLLABIERENDEN WASHINGTON D.C.

e3
Heute kündigte Ubisoft® auf der Electronic Entertainment Expo (E3) Tom Clancy’s The Division® 2 an, ein neues Kapitel der vielfach ausgezeichneten und erfolgreichen Reihe. Das Spiel wurde mit einer aktualisierten Version der Snowdrop-Engine entwickelt und wird am 15. März 2019 weltweit auf Xbox One-Konsolen, einschließlich Xbox One X, PlayStation®4 Computer Entertainment System und PC erscheinen. Spieler können sich ab jetzt für einen Beta-Zugang registrieren unter: http://thedivisiongame.com/beta
 
Sieben Monate nachdem ein tödliches Virus sich in New York City ausgebreitet hat, erhöht The Division 2 den Einsatz für die Spieler. Sie werden in ein kollabierendes Washington, D.C. versetzt, das originalgetreu nachgebildet wurde. Infolge des Virus haben Stürme, Überschwemmungen und das damit einhergehende Chaos die Stadt radikal verändert. Von überfluteten Stadtgebieten bis hin zu verwüsteten historischen Stätten und Wahrzeichen werden die Spieler in eine dynamische offene Welt mit einer Vielzahl von Umgebungen und Biomen eintauchen. Als Veteranen der Division sind die Spieler die letzte Hoffnung im Kampf gegen den totalen Zusammenbruch der Gesellschaft, da feindliche Fraktionen um die Kontrolle über die Stadt kämpfen. Wenn Washington, D.C. fällt, fällt die gesamte Nation.
 
Das von Massive Entertainment in Zusammenarbeit mit sieben anderen Studios aus der ganzen Welt entwickelte Tom Clancy’s The Division 2ist die nächste Stufe im Open-World-Online-Shooter-Rollenspiel-Genre. Tom Clancy's The Division 2 wurde mit einer „Endgame-First-Mentalität“ entwickelt, welche die strategische Freiheit jedes Spielers unterstützt und auf die mehr als zweijährige Erfahrung von The Division zurückgreift, um ein noch tieferes Spielerlebnis zu bieten.
 
Ab dem ersten Tag wird die Hauptkampagne von Tom Clancy's The Division 2 organisch in ein solides Endgame führen. Neue Herausforderungen und narrative Wendungen schaffen eine zusammenhängende, bedeutungsvolle Erfahrung für jeden Spielertyp. Sobald Spieler Stufe 30 erreicht haben, können sie zwischen verschiedenen Spezialisierungen wählen wie zum Beispiel Zerstörungsexperte, Scharfschütze oder Überlebensspezialist. Die Spezialisierung ist ein flexibles Charakterfortschritts-System, das Spielern eine neue Klasse von Fähigkeiten, Mods, einzigartigen Talenten und Werkzeugen wie den neuen individuellen Waffen, bietet. Sie können ihren Charakter verbessern und ihre Ausrüstung nach eigenen Vorstellungen anpassen. Zusätzlich wird am ersten Tag eine komplette Reihe von PvP-Erlebnissen, skalierbaren Welträngen sowie ein völlig neu gestaltetes und ausbalanciertes Dark Zone-Erlebnis geboten. Tom Clancy's The Division 2 wird außerdem ein Novum einführen: Acht-Spieler-Raids stellen das Teamwork der erfahrensten Agenten auf die Probe.
 
Dank eines langfristigen Live-Engagements wird Tom Clancy's The Division 2 ab dem ersten Tag regelmäßig neue Inhalte anbieten. Post-Launch-Inhalte werden neue Herausforderungen und neue Gaming-Innovationen bieten. Darüber hinaus haben Spieler Zugriff auf ein ganzes Jahr mit kostenlosen Story-basierten Missionen, Kartenerweiterungen und neuen Spielfunktionen. Außerdem verschafft ein optionaler Premium-Pass Spielern Zugriff auf ein Jahr exklusiver Zusatzinhalte. Weitere Einzelheiten werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Geschrieben von Jannik
Benutzerinfo: Jannik Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 72 mal gelesen


Dienstag 12. 06. 2018 - 23:03 Uhr - UBISOFT BEGRÜSST PIRATEN ZUM ÜPPIGEN JAGDREVIER VON SKULL & BONES

e3
Ubisoft® kündigte heute auf der Electronic Entertainment Expo (E3) mit Das Jagdrevier neue PvPvE-Inhalte (Player-versus-Player-versus-Environment) für Skull & Bones™ an, das Online-Seeschlachten-Spiel im weiten Indischen Ozean. Skull & Bones erscheint 2019 für PlayStation®4 Pro, PlayStation®4, Xbox One X, Xbox One und Windows PC.
 
Das Jagdrevier in Skull & Bones versetzt die Spieler in eine gemeinsame PvPvE-Welt, in der sie alleine oder als Teil einer Piratenbande segeln. Hier plündern sie auf lukrativen Handelsrouten, treffen auf mächtige Imperien, bekämpfen brutale Rivalen und müssen die Tücken des Ozeans überleben. Dieser neue Inhalt ergänzt den Mehrspieler-Modus Umstrittene Gewässer, der auf der E3 2017 vorgestellt wurde, und Tödliche Begegnungen. Die Spieler bilden im PvP-Modus (Player-versus-Player) von Umstrittene Gewässer zwei fünfköpfige Teams. Diese kämpfen um Reichtum, versenken ihre Gegner und entkommen aus den Klauen erbitterter Piratenjäger.
 
Während ihres gesamten Abenteuers erhalten die Spieler einzigartige und tödliche Kriegsschiffe, von denen jedes auf eine bestimmte Kampfrolle und einen Spielstil zugeschnitten ist. Die Spieler können ihre Taktiken mit neuen Waffen und Crew-Mitgliedern verfeinern und erhalten so grenzenlose Freiheit. Sie haben Zugriff auf ein umfangreiches Anpassungssystem, um beispielsweise ihre Avatare, Galionsfiguren, Segel, Steuerräder, Embleme und Farben zu modifizieren und so ihre persönlichen Piratenschiffe zu gestalten.
 
Spieler, die ihre Fähigkeiten an Mitstreitern auf die Probe stellen möchten, können sich jetzt vor dem Start für die Beta registrieren: skullandbonesgame.com/register
Registrierte Spieler haben die Chance, das Spiel vor der Veröffentlichung zu spielen und ihren Teil zu einem perfekten Piraten-Erlebnis durch Feedback an die Entwickler beizutragen.
 
Skull & Bones wird von Ubisoft Singapur entwickelt und versetzt die Spieler in das Goldene Zeitalter der Piraterie, wo sie im riesigen, offenen Indischen Ozean in See stechen, in dem es von Schätzen nur so wimmelt. Auf ihrem Abenteuer zu einem der berüchtigtsten Piraten auf hoher See zu werden, erwerben die Spieler eine Vielzahl von Kriegsschiffen. Jedes Schiff hat eigene Stärken und unverwechselbare Waffen, die jeden versenken, der sich ihnen in den Weg stellt. Um diese rücksichtslose Umgebung zu überleben, müssen die Spieler Segel- und Seekämpfe meistern und unerschütterliche Allianzen aufbauen.

Geschrieben von Jannik
Benutzerinfo: Jannik Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 66 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe



Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» devolo - Home Control Schalter Unterputz im Test
» Der Cougar Puritas Midi-Tower mit dem perfekten Einblick
» devolo - Home Control Dimmer Unterputz
» Großer Sound ganz klein verpackt: Der JBL Clip 3
» Noctua stellt leise CPU Kühler für LGA3647-basierte Intel Xeon Plattformen vor
Online
Online ist:    
Es sind
24 Gäste Online
Anzeige
Anzeige