Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» RAIJINTEK - Jun...
von Michael
» Seagate - FireC...
von Patrick
» Seagate - Barra...
von Patrick
» NZXT - E850 - s...
von Michael
» be quiet! - Dar...
von Michael

RAIJINTEK - Juno Pro RBW im Test



Donnerstag 14. 11. 2013 - 14:51 Uhr - Besserer Schutz für Unternehmensdaten: Kingston stellt neuen sicheren USB-Stick vor

Allgemein
Kingston Digital Europe Co LLP, eine Tochtergesellschaft von Kingston Technology Company, dem weltweit größten, unabhängigen Speicherhersteller, stellt mit DataTraveler Vault Privacy 3.0 (DTVP) sowie DataTraveler Vault Privacy 3.0 Anti-Virus zwei neue sichere USB-Sticks vor. Beide Flashspeicher unterstützen Unternehmen dabei, sensible Firmendaten besser zu schützen und Sicherheitsrichtlinien leichter umzusetzen. Der DTVP 3.0 bietet eine komplett Hardware-basierte Verschlüsselung aller auf dem Stick gespeicherten Daten. Auf Wunsch ist der handliche Speicher auch mit dem Antivirenschutz ClevX DriveSecurity von ESET erhältlich. Die integrierte ESET NOD32 Antiviren-Engine schützt alle auf dem Stick gespeicherten Daten.

 

 

Der DataTraveler Vault Privacy 3.0 wird durch seine 256-Bit-AES (Advanced Encryption Standard)-basierte Hardware-Verschlüsselung auch den hohen Sicherheitsanforderungen im Unternehmensumfeld gerecht. Der so genannte XTS-Modus schützt die Daten dabei zudem deutlich besser als ein CBC- oder ECB-Modus. Beim DTVP 3.0 handelt es sich um Kingstons ersten sicheren USB-Speicher auf Basis des USB-3.0-Standards. Der Stick ist auf Wunsch auch mit einem besonders einfach zu nutzenden Antivirenschutz von ESET/ClevX erhältlich. Die Lösung gibt sofortige Warnmeldungen aus und schützt den Inhalt des USB-Speichers gegen Viren, Spyware, Trojaner, Würmer, Rootkits, Adware und andere Bedrohungen aus dem Internet. Der DataTraveler Vault Privacy 3.0 Anti-Virus wird mit einer bereits aktivierten fünfjährigen Lizenz ausgeliefert. "Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit einem der weltweit führenden Speicherhersteller eine solche Lösung anbieten zu können. ClevX DriverSecurity erweitert die Kingston USB-Sticks um eine zusätzliche wichtige Sicherheitsstufe. Wir sind überzeugt davon, dass die ESET-Technologie Anwendern einen klaren Mehrwert bietet", so Ignacio Sbampato, Chief Sales and Marketing Officer bei ESET. "Obwohl immer mehr Unternehmen die Sicherheit und den Schutz ihrer Daten sehr ernst nehmen, verzichten viele von ihnen nach wie vor auf die Umsetzung konkreter Richtlinien", sagt Nadine Frost, EMEA Produkt Marketing Manager Flash & SSD bei Kingston. "Mit den neuen DTVP 3.0 Sticks können Unternehmen nun deutlich leichter klare Vorgaben für den Umgang mit mobilen Daten definieren und diese noch besser schützen."

Kingston DataTraveler Vault Privacy 3.0 und DataTraveler Vault Privacy Anti-Virtus - Spezifikationen:

- Schreibgeschützter Modus:  Ist diese Option aktiviert, werden potenzielle Malware-Risiken vermieden, da Dateien nur schreibgeschützt geöffnet werden können
- Zwingender Passwortschutz: Zur Verhinderung unbefugter Zugriffe wird vom Benutzer ein komplexes Passwort nach festgelegten Mindestmerkmalen verlangt
- Sicher: Nach 10 ungültigen Zugriffsversuchen wird der USB-Speicher automatisch gesperrt und neu formatiert
- Einfache Handhabung: Keine Administratorrechte oder Installation von Anwendungen erforderlich
- Personalisierbar: Vorinstallierte Dateien, Passwortlänge, maximale Anzahl für Eingabeversuche von Passwörtern und fortlaufende interne sowie externe Nummerierung
- TAA-konform
- Speicherkapazitäten: 4 GB, 8 GB, 16 GB, 32 GB und 64 GB
- Geschwindigkeit: 
-> USB 3.0: 
4 GB: 80 MB/s Lesen und 12 MB/s Schreiben
8 GB und 16 GB: 165 MB/s Lesen und 22 MB/s Schreiben
32 GB: 250 MB/s Lesen und 40 MB/s Schreiben 
64 GB: 250 MB/s Lesen und 85 MB/s Schreiben
-> USB 2.0: 
4 GB: 30 MB/s Lesen und 12 MB/s Schreiben
8 GB bis 64 GB: 30 MB/s Lesen und 20 MB/s Schreiben

- Robustes Design: Daten sind im unempfindlichen, wasserdichten  Aluminiumgehäuse gut geschützt
- Abmessungen: 77,9mm x 22mm x 12,05mm
- Betriebstemperatur: 0°C bis 60°C
- Lagertemperatur: -20°C bis 85°C
- Systemvoraussetzungen: 
- USB 3.0 konform und 2.0 kompatibel
- Zur Nutzung werden zwei freie Laufwerksbuchstaben benötigt 
- Mit eigenem Firmen-Logo auf USB-Stick verfügbar
- Garantie/Support: Fünf Jahre Garantie mit kostenlosem technischen Support

 


Geschrieben von Patrick
zuletzt geändert am 14.11.2013 - 14:55 Uhr
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 841 mal gelesen


Mittwoch 13. 11. 2013 - 14:55 Uhr - Pfeilschnelle SSDs der Team Group DARK L3 Series in 60, 120 und 240 GB Größe

Allgemein

Caseking bietet exklusive die brandaktuelle  Team Group Dark L3 Serie in Größen von 60, 120 und 240 GB an - Wartezeiten beim Programmstart? Vergangenheit! Die Team Group DARK L3 Series ist für anspruchsvollere Spieler angelegt, die gerne in Online-Matches gegeneinander antreten. Egal ob MMORPG oder Ego-Shooter, mit der DARK L3 sind die Benutzer für jede Schlacht gewappnet und können das Schlachtfeld als erster betreten. Der Einstieg mit der 60-GB-Variante gelingt schon für günstige 49,90 Euro! Das 120-GB-Modell ist für 74,90 Euro und die Version mit 240 GB Speicherplatz für 149,90 Euro bei Caseking erhältlich.


Während sich vorangehende SSD-Generationen bei der Lese- und Schreibrate noch mit maximal 285 und 275 Megabyte in der Sekunde begnügen mussten (zugegebenermaßen bereits sehr viel), scheffelt die DARK L3 nahezu die doppelte Menge (bis zu 550 / 500 MB/s) über den Bus – dank PHISON - PS3108-S8 Controller. Dies zeigt einmal mehr die enorme Bedeutung des Controllers bei den SSDs. Mit ihm steht und fällt die Geschwindigkeit.

Nicht zu vergessen sind die sonstigen Vorteile einer SSD, die auch die Modelle der DARK L3 Serie bieten: Neben höheren Transferraten sind auch die Zugriffszeiten erheblich kürzer. Dank 2,5-Zoll-Format ist der Datenträger zudem kleiner, leichter und damit auch optimal für den mobilen Einsatz im Notebook geeignet. Zudem ist die SSD weitgehend stoßunempfindlich, geräuschlos (perfekt für Silent-PCs) und sehr sparsam. Dank geringerer Energieaufnahme bleibt sie kühler und muss nicht zusätzlich belüftet werden.



Dank der sehr geringen Bauhöhe von lediglich 7 mm kann die leistungsstarke SSD auch in aktuelle Notebooks und sogar Ultrabooks ohne Probleme verbaut werden, ohne dass Modifikationen nötig sind. Dazu ist das Laufwerk stromsparend und bringt gerade in mobilen Geräten einen bombastischen Leistungszuwachs. Voraussetzung für optimale Leistung ist selbstverständlich ein SATA-6G-Anschluss auf dem Mainboard/Notebook oder eine entsprechende Steckkarte. Zwar arbeitet die Team Group Dark L3 SSD auch mit einer SATA-II-Verbindung, kann damit jedoch nicht ihr komplettes Potenzial entfalten.



Dank TRIM-Unterstützung ist ein effizientes Speichermanagement der Dark L3 garantiert, so dass die Performance auch im Dauerbetrieb erhalten bleibt. Hinweis: Diese Funktion wird nur von modernen Betriebssystemen (bspw. Windows 7) optimal unterstützt.
 
Die DARK L3 Series SSDs sind ab sofort zu einem Preis ab 49,90 Euro exklusiv bei www.caseking.de bestellbar.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 761 mal gelesen


Dienstag 12. 11. 2013 - 17:14 Uhr - AeroCool GT und GT Advance: Preiswerte Midi-Tower mit zahlreichen Funktionen

Allgemein

Mit zwei neuen Gehäusen aus der GT-Familie rundet AeroCool sein Gehäuse-Portfolio nach unten hin ab. Die schicken Midi-Tower, die sich insbesondere an Spieler mit kleinem Budget richten, besitzen eine ähnliche Optik wie auch das Flaggschiff GT-S, um ihre Zugehörigkeit zur GT-Serie zu verdeutlichen. Trotz der günstigeren Anschaffungskosten müssen Anwender allerdings nicht auf Funktionalität verzichten, denn beide Midi-Tower bieten nützliche Extras, die in vielen anderen Einstiegsmodellen fehlen.

Wie es bei AeroCool üblich ist, sind die beiden Gehäuse in zwei verschiedenen Farbvarianten erhältlich: im klassischen Schwarz, mit roten Frontelementen, sowie im edel angehauchten Weiß, bei dem die Frontpartie mit blauen „Eyecatchern“ verziert ist. Anstelle eines Seitenfensters, wie es beim GT-S zum Einsatz kommt, lässt sich beim GT und GT Advance ein Lüfter mit 120 oder 140 Millimeter Größe unterbringen, sodass die verbauten Komponenten stets mit ausreichend Frischluft versorgt werden.

Neben dem auffälligem Design können die Midi-Tower vor allem mit einem umfangreichen Platzangebot punkten, denn sie nehmen sowohl Micro-ATX als auch Standard-ATX-Mainboards auf. Im Innenraum der Gehäuse lassen sich insgesamt zwei 5,25-Zoll- (13,34 cm)- sowie bis zu drei 3,5-Zoll- (8,89 cm) oder alternativ ein 2,5-Zoll- (6,35 cm) und zwei 3,5-Zoll-Laufwerke einsetzen. Die 5,25-Zoll-Laufwerke können sogar komplett werkzeuglos befestigt werden. Auch bei der Kühlung müssen Anwender keine Kompromisse eingehen, denn es lassen sich CPU-Kühler mit bis zu 15,8 Zentimetern Höhe und Grafikkarten mit einer Länge von 29,3 cm verbauen, sodass fast alle aktuellen Komponenten Platz finden. Selbst die bei allen AeroCool-Gehäusen vorhandenen Öffnungen für Backplate-basierte CPU-Kühler sowie die vorgebohrten Löcher an der Rückseite, um die Schläuche der Wasserkühlung nach außen legen zu können, sind vorhanden. Dank des austausch- und waschbaren Staubfilters, der sich unter dem Netzteil befindet, bleibt die angesaugte Frischluft absolut staubfrei.

AeroCool-GT-Black

Für eine optimale Luftzirkulation sorgen die insgesamt drei verfügbaren Lüfterhalterungen, von denen beim GT Advance bereits zwei mit leisen Modellen versehen sind. So verbaut AeroCool an der Front des stylischen Midi-Towers einen 120-Millimeter-Lüfter (700 U/min, 23,20 CFM , 25,5 dBA), der je nach Modell, andersfarbig leuchtet. Bei der GT White Advance Edition kommt ein mit blauen LEDs bestückter Lüfter zum Einsatz, während AeroCool bei der Black Advance Edition auf einen roten Lüfter setzt. Die Rückseite des GT Advance ist ebenfalls mit einem 120-Millimeter-Modell bestückt, um die im Gehäuse anfallende Wärme besser abführen zu können. Hier nutzt der Hersteller allerdings einen schneller drehenden Lüfter (1.200 U/min, 36,4 CFM , 26,5 dBA). Erfreulich für alle Silent-Fans: Die höhere Leistung wird nicht mit einem lauteren Betriebsgeräusch erkauft. Eine ähnliche Ausstattung besitzen auch die günstigeren GT-Midi-Tower. Um den Preis für diese Modelle so gering wie nur möglich zu halten, verzichtet AeroCool auf den beleuchteten Front-Lüfter, sodass bei den GT-Gehäusen nur der bereits bekannte 120-Millimeter-Lüfter zum Einsatz kommt.

 GT-White-Advance 

Minimale Unterschiede zwischen den beiden Midi-Towern gibt es auch bei den Frontanschlüssen. So spendiert AeroCool dem GT Advance einen USB 3.0- sowie einen USB 2.0-Port, die günstigere GT-Version begnügt sich stattdessen mit zwei USB 2.0-Anschlüssen. Die restliche Ausstattung der Gehäuse ist identisch, so bieten beide Tower einen einfach zu erreichenden Audio- und Mikrofon-Frontanschluss, der sich zwischen dem Einschalt- und Reset-Knopf befindet.

Spezifikationen GT Edition:

 

Case Type Entry Mid Tower
Material 0.5mm SECC  
Motherboards Micro ATX/ATX  
Chassis Dimensions Chassis only:405mm(H) x 180mm(W) x400mm(D) / Overal:430mm(H) x 200mm(W) x440mm(D)  
Drive Bays 2x 5.25" (Exposed) / 3 x 3.5" HDD or 2x 3.5" HDD +1 x 2.5"HDD  (internal)  
Expansion Slots 7  
Max length space available for PCI slots 400mm  
I/O Ports 2xUSB2.0 + HD Audio/Mic  
Height limit for CPU coolers ( Without side fan ) 158mm

Spezifikationen GT Advance Edition:

Case Type Entry Mid Tower
Material 0.5mm SECC
Motherboards Micro ATX/ATX
Chassis Dimensions Chassis only:405mm(H) x 180mm(W) x400mm(D) / Overal:430mm(H) x 200mm(W) x440mm(D)
Drive Bays 2x 5.25" (Exposed) / 3 x 3.5" HDD or 2x 3.5" HDD +1 x 2.5"HDD  (internal)
Expansion Slots 7
Max length space available for PCI slots 400mm
I/O Ports 1 x USB2.0 + 1 x USB3.0 + HD Audio/Mic
Height limit for CPU coolers ( Without side fan ) 158mm

Das AeroCool GT PC-Gehäuse ist ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 28,90 EUR für die GT Black- und 29,90 EUR für die White Edition. Die minimal teurere GT Advance-Variante ist ebenfalls ab sofort verfügbar, die UVP des Herstellers liegt hier bei 29,90 Euro für die Black- und 34,90 für die White Edition.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1023 mal gelesen


Dienstag 12. 11. 2013 - 15:54 Uhr - Edifier stellt 2.1-Soundsystem M3280BT vor

Allgemein

Edifier, Anbieter von Multimedia-Soundsystemen und mobilen Audiogeräten, stellt heute das 2.1-Soundsystem M3280BT vor. Galt bisher oft der Grundsatz, dass reine Boxenlösungen nur per Kabel Audio wiedergeben können, bricht Edifier mit dem neuesten Produkt seiner Multimedia-Serie mit diesem Grundsatz.

"Mit dem M3280BT stellt EDIFIER eine weitere stationäre Soundlösung mit Bluetooth vor, neben dem Spinnaker und dem Prisma BT", erklärt Jorge Rupp, Business Development Manager für Edifier bei dem Bremer Großhändler HMC. Mit dem M3280BT lassen sich Sounddateien direkt vom Smartphone, Notebook oder Tablet abspielen – ohne Kabel. Doch dabei bietet das M3280BT mit zwei separaten Cinch-Eingängen zusätzliche Konnektivität. "Man kann natürlich auch seinen PC oder die Spielkonsole direkt per Kabel verbinden", so Rupp.

Das sieben Kilogramm schwere Soundsystem hat mit 36 Watt Ausgangsleistung einiges an Leistung zu bieten. Das M3280T ist mit einem 166mm (6½ Zoll) Bass ausgestattet, der alleine schon 20 Watt Leistung liefert. Den Rest steuern die beiden Satellitenboxen bei.

Das Edifier M3280BT ist ab sofort im Handel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) liegt bei 99,90 Euro.

Technische Daten:

  • Bluetooth-Anbindung mit allen Bluetooth-fähigen Geräten wie Smartphones, Notebooks oder Tablets möglich
  • Dual-Stereo-Cinch-Eingang für zusätzliche Konnektivität
  • 3,5mm-Kopfhöhreranschluss am Satelliten
  • 166mm (6½ Zoll) Basstreiber; 70mm Mitteltöner, alle magnetisch abgeschirmt
  • Separate Bass-, Tiefen- und Lautstärkeeinstellung am Satelliten
  • Abmessungen Subwoofer: 235mm x244mm x293mm (Breite x Höhe x Tiefe)
  • Abmessungen Satellit: 124mm x 255mm x 125mm (Breite x Höhe x Tiefe)
  • Gewicht: 7 Kilogramm

Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 3685 mal gelesen


Montag 11. 11. 2013 - 18:09 Uhr - Scanner im Maus-Format

Allgemein

Sie sieht aus wie eine handelsübliche Computermaus, ist aber gleichzeitig ein praktischer Scanner. Mit „MySCAN“ von Hama können Notizen, Texte, Tabellen oder Bilder schnell und unkompliziert eingescannt und sogar gleich weiterverarbeitet werden.

Eine interessante Info aus der Zeitschrift, eine Tabelle aus dem Fachbuch, das Bild aus dem Möbelprospekt oder einfach das Kochrezept aus dem Sammelordner. Jeder kennt die Situation, in der er die vorliegende Druckversion gerne digital hätte, um sie zu archivieren, zu verarbeiten oder auch per Mail zu verschicken.  Ein globiger Scanner, der die meiste Zeit ungenutzt auf dem Schreibtisch steht, Platz wegnimmt und noch dazu zum Aufheizen viel Zeit benötigt, wäre die eine Lösung. Viel praktischer und sowohl PC als auch für Mac geeignet ist das neue Hama-Produkt „MySCAN“. Die schwarz-rote 4-Tasten-Lasermaus übernimmt neben ihren normalen Aufgaben durch freihändiges Abfahren der Vorlage auch die eines Scanners. Eingescannte Texte können sofort in Word übernommen, Tabellen inklusive aller Funktionen in Excel weiterverarbeitet werden. Das spart zeitaufwendiges Abtippen und geht durch den Echtzeit-Laser-Scan in Sekundenschnelle.

Wer Bilder einscannt, kann diese gleich über Google suchen lassen, was besonders praktisch ist, wenn wichtige Hintergrundinformationen dazu fehlen. „MySCAN“ ermöglicht Scans bis zu einer Größe von DIN A3 und erleichtert das Arbeiten im Büro, an der Uni, wo sehr häufig Manuskripte ausgegeben werden, aber auch zuhause im privaten Bereich.

Technische Daten

• Scanauflösung: 100 dpi, 200 dpi, 320 dpi und 400 dpi

• Scangeschwindigkeit: max. 0,3 ms

• Scan kann als Bild (jpg oder png), Text (Word, TXT), Tabelle (Excel) oder PDF gespeichert oder geöffnet und in dem jeweiligen Programm bearbeitet werden.

Systemvoraussetzungen

• Betriebssystem: Windows 7/8 , XP, Vista, Mac OS X 10.6 oder höher

• Prozessor: Intel® Core™ Duo 1,2 GHz oder AMD Athlon™ 64 X2 1,7 GHz oder besser

• Arbeitsspeicher: 2GB RAM

• Festplatte: 1GB freier Festplattenspeicher

• USB 2.0-Anschluss

• CD-Rom-Laufwerk

Art.-Nr. 52343 Scannermaus „MySCAN“; UPE¹: 79,99 EUR


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1458 mal gelesen


Freitag 08. 11. 2013 - 19:18 Uhr - 15 Jahre Futurmark

Allgemein

Als im Jahr 1998 mit Windows 98 auch DirectX 6 eingeführt wurde, veröffentlichte Futuremark mit seinem 3DMark99 ein Jahr später seinen ersten Grafikbenchmark. In der Zwischenzeit wurde die 11. Version des sehr bekannten Benchmark veröffentlicht.

Zur Feier des 15 jährigen Bestehens stellt Furturemark alle 11 bis jetzt veröffentlichten Benchmarks noch einmal zum kostenlosen Download bereit.

Zudem verlost Futuremark einen 3D-Druck des Fire Strike Monsters aus dem aktuellen 3DMark.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 925 mal gelesen


Freitag 08. 11. 2013 - 17:14 Uhr - TAB 1004 – Das neue Intenso Tablet im 10 Zoll Format

Allgemein

Die Firma Intenso stellt diesen Herbst den neuen 10,1 Zoll Tablet PC TAB 1004 vor. Mit seinem großen Format und einem leistungsfähigen Quad Core Prozessor hebt sich das neue Tablet von seinen Vorgängern ab. Das Tablet ist mit Android 4.2, 1 GB Arbeitsspeicher und einem blickwinkelunabhängigen IPS Display ausgestattet. Zusätzlich verfügt es über Front- und Rückseitenkamera sowie über einen HDMI Ausgang. Das Tablet ist ab sofort im Handel erhältlich. 

Mit dem neuen TAB 1004 erweitert Intenso das bestehende Tablet Sortiment aus 7 Zoll und 8 Zoll Modellen um ein größeres 10,1 Zoll Modell. Das neue TAB 1004 bietet Leistungsstärke zu einem attraktiven Preis. Das große Tablet ist mit einem leistungsfähigen Quad Core Prozessor, dem aktuellen Betriebssystem Android 4.2 und IPS Display ausgestattet und wird zu einem attraktiven Preis von 199,00 € angeboten. 

 

Die perfekte Abstimmung zwischen dem hochleistungsfähigen Quad Core Prozessor mit 1,6 GHz, dem Arbeitsspeicher von 1 GB und dem neuen Betriebssystem Android 4.2 sorgt für Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit bei allen Anwendungen. Dank Multitouch-IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel werden Inhalte aus allen Blickwinkeln klar und kontrastreich dargestellt. Surfen, E-Mails lesen oder Videos gucken werden damit zu einer besonderen Erfahrung.

Das 10,1“ Tablet hat eine Bildschirmdiagonale von 25,6 cm. Leichte Berührungen des Touchscreens ermöglichen eine reaktionsschnelle Bedienung und je nach Ausrichtung dreht sich das Display automatisch mit. Das Tab 1004 ist mit einem internen Speicher von 8 GB ausgestattet, auf dem sich jede Menge Daten speichern lassen. Per Micro SD Karte kann der Speicher um bis zu 64 GB erweitert werden. Neben dem Micro SD Card Slot verfügt das Tablet über einen Micro USB Steckplatz, über den ein Aufladen des Tablets möglich ist oder Daten übertragen werden können. Ein besonderes Extra des Tab 1004 ist der HDMI Anschluss, mit dem das Tablet an HDMI-fähige Geräte, wie zum Beispiel Fernseher, angeschlossen werden kann.

Per W-LAN Verbindung gelangt das Tab 1004 ins Internet und ermöglicht den grenzenlosen Zugang zu E-Mail, Chats oder sozialen Netzwerken. Flashanimierte Webseiten, PDF-Dateien sowie Office Dokumente werden von dem Tab 1004 unterstützt und problemlos wiedergegeben. Unterwegs kann die Hotspot Funktion des Smartphones genutzt werden, um eine Internetverbindung aufzubauen.

 

Das neue Tablet von Intenso kann online aber auch offline auf vielfältige Weise genutzt werden. Auf dem hochauflösenden Display lassen sich Videos in HD Qualität abspielen. Mit der integrierten Rückseitenkamera mit 2 Megapixel können Fotos aufgenommen und direkt in die sozialen Netzwerke hochgeladen werden. Auch Videochats sind dank Frontkamera, Lautsprecher und Mikrofon möglich. Mit dem vorinstallierten E-Book Reader kann man es sich auf dem Sofa bequem machen und seine Lieblingsbücher digital genießen. Für eine noch größere Funktionsvielfalt lassen sich kostenlose sowie kostenpflichtige Apps unter der vorinstallierten AndroidPIT App herunterladen. So kann das Tablet individuell ausgestattet und je nach Bedarf angepasst werden.

Das TAB 1004 überzeugt auch optisch mit einem hochwertigen Design aus anthrazitfarbenem Aluminium. Es wiegt 690 Gramm und lässt sich durch sein schlankes Format  bequem handhaben. Die Maße des Tablets betragen 174 x 262 x 10 mm.

Spezifikationen:

Display: 10,1" (25,6 cm) IPS Display mit Gravitationssensor
Auflösung: 1280 x 800 Pixel (HD)
Betriebssystem: Android 4.2
CPU: 4 x 1,6 GHz Quad Core (Cortex A9)
Interner Speicher: 8 GB
Arbeitsspeicher: 1 GB DDR3
W-LAN: WIFI 802.11 b/g/n | Mobiles Internet durch Hotspot-Funktion des Handys möglich
Funktionen: Internet Browser | E-Mail | Explorer | E-Book Reader (DPF, Epub, TXT, FB2, PDB, RTF), Video-/ Bilder– und Musikwiedergabe | Full HD Wiedergabe | Videowiedergabe bis zu 4 Stunden
Extras: Front Kamera (0.3 Megapixel) | Rückseitenkamera (2 Megapixel) | Mikrofon | Vorinstallierte AndroidPIT App | Vorinstallierte Office Suite | Integrierter  Lautsprecher
Anschlüsse: HDMI out | Micro USB | Micro SD | Kopfhörer

Verfügbarkeiten und unverbindliche Preisempfehlungen

 

Intenso Tablet PC TAB 1004: 199,00 €

 

Ab November im Handel erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1605 mal gelesen




« [ 571 | 572 | 573 | 574 | 575 | 576 | 577 | 578 | 579 ] »



2K / 360fly / activeon / ADATA / Acer / Activeon / adonit / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Apacer / APC / Aquatuning / ARCTIC / ASRock / ASUS / AVM / AZIO / Beamie / be quiet! / beyerdynamic / bigben / BIG D / BitFenix / Biostar / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / D-Link / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / E-WIN / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / HyperX / ID-COOLING / innoDisk / Inter-Tech / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / i-qute / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / KM-Gaming / Kolink / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Lioncast / Mach Xtreme / Magnat / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / Plextor / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / rapoo / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seagate / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shuttle / Shogun Bros / Soul / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Thrustmaster / Tiger / Thermaltake / Thermalright / TeamGroup / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / WASDkeys / wavemaster / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / XLayer / YAMAHA / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» tado° präsentiert Smarte Klimaanlagen-Steuerung mit HomeKit-Unterstützung
» LIAN LI bringt die neuen BR Digital Gehäuselüfter auf den Markt
» Sharp bringt das AQUOS R3 auf den Europäischen Markt
» RAIJINTEK - Juno Pro RBW im Test
» GRENZENLOSE KREATIVITÄT DURCH NEUE MODELLE DER ZBOX Q-SERIE MIT INTEL XEON & NVIDA QUADRO
Anzeige
Anzeige