Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» Teufel - ROCKST...
von Jannik
» Noctua NT-H2 Wä...
von Michael
» Deepcool - Capt...
von Michael
» CHIEFTEC - STAL...
von Patrick
» Seagate - IronW...
von Patrick
Anzeige

Teufel - ROCKSTER CROSS im Test



Dienstag 05. 02. 2019 - 15:11 Uhr - Big Bang zur DreamHack: Gamewarez startet Call of Duty®: Black Ops 4 Limited Vorverkauf!

Allgemein

Anfang Dezember letzten Jahres kündigten das hessische Start-Up Gamewarez und Activision Publishing, Inc., einer der weltweit größten Spiele-Publisher, einen gemeinsamen Sitzsack an: Den offiziellen Call of Duty®: Black Ops 4 Limited Edition Beanbag! Nur zwei Monate später und rechtzeitig zur DreamHack in Leipzig können Fans der beliebten Call of Duty®-Reihe diesen Sitzsack jetzt exklusiv auf www.gamewarez.de vorbestellen!

Die Außenhülle Call of Duty®: Black Ops 4 Limited Edition Beanbag besteht aus weichem Kunstleder mit lässigem Steppmuster und ist in mattem Schwarz gehalten. Auf der stabilen Rückenlehne prangt das bekannte „Shield“-Logo des vierten Teils der Black Ops Reihe. Ein weiterer Hingucker ist der zum Logo passende, in Orange gehaltene Keder. Die obere Rückseite dieser stylischen Sitzsack-Version ziert wiederum ein Call of Duty® Black Ops Schriftzug, ebenfalls untermalt von dem gestickten Logo.



Davon abgesehen bieten praktische Features wie Headset-Halterung und erweiterbare Seitentaschen Stauraum für alles, was man zum ausgedehnten Zocker-Abend braucht – ob Fernbedienung, Snacks, Kaltgetränk oder Controller. Im Inneren des Sitzsacks sorgen staubfreie EPS-Perlen dafür, dass sich er sich bestmöglich an den Körper anpasst. Praktisch: Ein integriertes Netz hält die EPS-Kugeln nicht nur beisammen, sondern erleichtert auch das „Nachladen“, falls nach intensiver Benutzung einmal ihr Volumen nachlassen sollte.

Der Call of Duty®: Black Ops 4 Limited Edition Beanbag ist auf 250 Stück limitiert und zum Preis von 149,90 € (UVP) ab sofort exklusiv auf www.gamewarez.de vorbestellbar.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 52 mal gelesen


Dienstag 05. 02. 2019 - 15:05 Uhr - SilentiumPC Armis AR7X TG RGB begeistert mit frischem Design, vier einzigartigen RGB-Lüftern und Premium-Features

Allgemein

Der europäische Hersteller von CPU-Kühlern und PC-Gehäusen, SilentiumPC, präsentiert ein stark überarbeitetes Armis AR7 PC-Gehäuse, das mit einer Vielzahl an High-End Features ausgestattet ist und als erstes Modell der Serie komplett auf 5,25“-Einbauschächte verzichtet. Die Front des neuen Armis AR7X TG RGB ist durch ein getöntes Glaspanel veredelt, das in Verbindung mit den vier verbauten SilentiumPC Sigma HP Corona RGB 120 mm RGB-Lüftern für einen einzigartigen Look sorgt. Das umfangreiche Gesamtpaket wird durch Features, wie die vertikale Befestigung von Grafikkarten, ein auf hohen Luftdurchsatz optimiertes Design und ein einzigartiges I/O Panel, abgerundet.


SilentiumPC hat sowohl das Design als auch den Innenaufbau des Gehäuses verfeinert. Die Einbauschächte für optische Laufwerke sind hierbei entfernt und das Gesamtaussehen durch die schicke Front aus gehärtetem Glas deutlich veredelt worden. SilentiumPC installiert gleich drei Sigma HP Corona RGB 120 mm Lüfter in der Front und einen weiteren auf der Rückseite des Gehäuses, wodurch ein überdurchschnittlich guter Luftstrom garantiert ist.
 
Die RGB-Beleuchtung der Sigma HP Corona RGB 120 mm Lüfter kann über den entsprechenden Knopf am Frontpanel oder über RGB-Systeme von Mainboards, wie zum Beispiel ASRock™ RGB LED, Asus™ Aura, EVGA™ RGB oder MSI™ Mystic Light, komfortabel gesteuert werden. Der integrierte Aurora Sync RGB-Controller ist das Herzstück des Systems und dient als intelligenter Hub für bis zu acht kompatible Geräte. Der Controller bietet eine Fülle an manuell einstellbaren Effekten, wie beispielsweise Breathe oder Wave und kann mit anderen Produkten, wie der SilentiumPC Navis RGB AIO-Wasserkühlung oder dem Fera 3 RGB CPU Kühler, kombiniert werden. Des Weiteren übernimmt der Aurora Sync Controller die Steuerung von bis zu acht Lüftern. Über einen dreistufigen Schalter im Frontpanel werden die Lüfter wahlweise mit 12, 7 oder 5 Volt gespeist.


Das Armis AR7X TG RGB erbt auch das benutzerfreundliche I/O-Panel der Serie, das sowohl im oberen als auch im unteren Bereich des Frontpanels befestigt werden kann. Das Panel ermöglicht komfortablen Zugriff auf die beiden USB 3.1 Gen 1 Ports sowie Audio-Anschlüsse und die dreistufige Lüftersteuerung.
Das Armis AR7X TG RGB unterstützt ATX, microATX sowie mini-ITX Mainboards und bietet ausreichend Platz für Grafikkarten mit einer Gesamtlänge von bis zu 420 mm als auch CPU Kühler mit eine Höhe von 178 mm. Auch All-in-One Wasserkühlungen finden mehr als reichlich Platz in dem Gehäuse. Es können Radiatoren in den Größen 120/140, 240/280 und 360 in der Front als auch im Top-Panel befestigt werden. Leicht zu reinigende Staubfilter befinden sich in der Front, der oberen Abdeckung und im unteren Teil des Gehäuses. Zur einfachen Montage und Pflege von Kühlern mit Backplate, bietet das Armis AR7X TG RGB eine große Aussparung auf der Rückseite.


Das SilentiumPC Armis AR7X TG RGB wird in den kommenden Tagen bei Online-Shops, wie z.B. Arlt.de, Hardwarerat.de und Amazon.de erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 106,90€


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 60 mal gelesen


Dienstag 05. 02. 2019 - 13:13 Uhr - Antec präsentiert das neue Quiet Computing P101 Silent

Allgemein

Antec Inc., ein führender Anbieter von Hochleistungscomputerkomponenten und -zubehör für den Gaming-, PC-Upgrade- und Do-It-Yourself-Markt, präsentiert das neueste Modell der renommierten Performance One Gehäuse-Serie: das P101 Silent.



Die Performance-Serie steht für Leistung, Laufruhe und hohe Verarbeitungsqualität. Das  P101 Silent überzeugt mit schallisolierenden Komponenten und einer Vielzahl von Funktionen, die für High-End-Konfigurationen entwickelt wurden. Der Rahmen misst 527 mm x 232 mm x 506 mm (L x B x H). Die Seitenwände dieses ATX-Mid-Tower sind mit schalldämpfendem Schaumstoff an der Ober-, Seiten- und Frontplatte ausgestattet, um Geräuschentwicklung zu unterdrücken.



Die Frontklappe lässt sich öffnen, um den großen Magnetstaubfilter am vorderen Einlass zu erreichen. Die drei vormontierten weißen 120 mm Lüfter und ein 140-mm-Lüfter hinten verleihen dem Gehäuse eine subtile Eleganz. Das P101 Silent bietet Platz für E-ATX-, ATX-, Micro-ATX- und ITX-Mainboards und bietet Platz für bis zu acht 3,5-Zoll-Festplatten (konvertierbar für acht 2,5-Zoll-SSDs) und zwei 2,5-Zoll-SDDs sowie einen optischen 5,25-Zoll-Laufwerksschacht als auch acht Erweiterungssteckplätze. Anwender können VGA-Karten mit einer Länge von bis zu 450 mm und CPUs mit einer maximalen Höhe von 180 mm sowie Netzteileinheiten mit einer maximalen Länge von 290 mm installieren. Nicht zuletzt lässt sich das Netzteil von der Rückseite aus installieren, um den Aufbau noch einfacher und schneller zu machen. Abnehmbare Staubfilter an der Vorder- und Unterseite des Gehäuses sorgen für eine einfache Wartung.



Der P101 Silent bietet Platz für drei 120 mm oder zwei 140mm Gehäuselüfter vorne und einen 120 oder 140 mm Lüfter hinten. Das durchdachte Gehäuse ermöglicht den Einbau von 360 mm Radiatoren vorne und 140 mm Kühlkörpern hinten. Die Frontblende verfügt über zwei weiße LED-beleuchtete USB 3.0-Steckplätze, zwei weiße LED-beleuchtete USB 2.0-Steckplätze, MIC / AUDIO (HD), Power- und Reset-Taste sowie einen 3-Gang-Lüftercontroller (High / Stop / Low).

Funktionalität und schlanker Minimalismus vereinen sich nahtlos im P101 Silent, einem ATX-Gehäuse von mittlerer Größe, einem gut gestalteten Äußeren und einer praktischen Innenausstattung.

Das Gehäuse ist jetzt im Handel ab 105 € erhältlich (empfohlener Verkaufspreis inklusive Mehrwertsteuer).


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 51 mal gelesen


Dienstag 05. 02. 2019 - 12:54 Uhr - Shuttle DH370: 1,3-Liter Mini-PC für Intel Hexa-Core-Prozessoren der 8. Generation

Allgemein

Mit dem DH370 gibt Intels H370 Chipsatz in Shuttles 1,3-Liter-Baureihe sein Debut. Dies sorgt nicht nur für Unterstützung von Intel Prozessoren der "Coffee Lake"-Generation mit bis zu 65 Watt TDP und bis zu 32 GB DDR4 SO-DIMM-Speicher, sondern es können gleich drei Bildschirme in 4K-Auflösung angesteuert werden. Hierfür stehen ein HDMI 2.0b und zwei DisplayPort 1.2 Anschlüsse zur Verfügung. Optional lässt sich, falls gewünscht, zusätzlich ein analoger VGA-Port hinausführen. Drei der vier Monitor-Anschlüsse wären dann gleichzeitig nutzbar.



"Mit den hier genannten technischen Daten trägt nun das DH370 den Titel des XPC-Modells mit der höchsten Leistung pro Kubikzentimeter", sagt Tom Seiffert, Head of Marketing & PR der Shuttle Computer Handels GmbH. "Das neue Gehäusedesign setzt dazu passende Akzente."

Bei seinen kompakten Abmessungen von gerade einmal 19 x 16,5 x 4,3 cm (TBH) findet sich Platz für ein 2,5-Zoll-Laufwerk (HDD/SSD) sowie eine NVMe-SSD mit M.2-Anschluss. Ein weiterer M.2-Steckplatz in 2230er Länge lässt sich zum Beispiel mit einem WLAN-Modul bestücken. Das Shuttle WLN-M bildet hier das passende Zubehör. Zwei Antennen gewährleisten eine optimale Empfangsqualität.



Die kabelgebundene Datenübertragung erfolgt über zwei Intel Gigabit Ethernet-Anschlüsse an der Rückseite. Außerdem verfügt das DH370 über 8x USB (davon vier als USB 3.1 der 2. Generation), Audio, 1x HDMI 2.0b, 2x DisplayPort 1.2, 2x COM und einen Remote-Power-On-Anschluss zum Fernstart des Gerätes. Ein SD-Cardreader sitzt leicht zugänglich an der Vorderseite und rundet die Anschlussvielfalt ab.



Dank des optionalen 19"-Montagerahmens ist selbst ein Rackeinbau auf zwei Höheneinheiten möglich, was die Vielseitigkeit des DH370 unterstreicht.

Zusammenfassend sind Standfüße für den vertikalen Betrieb (PS02), ein Anschlusskabel für den Remote-Power-On-Anschluss (CXP01), das WLAN/Bluetooth-Modul inkl. Antennen (WLN-M), das VGA-Anschlusskabel (PVG01) und der genannte 19"-Montagerahmen (PRM01) optional als Zubehör erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 59 mal gelesen


Dienstag 05. 02. 2019 - 12:46 Uhr - ARCTIC stellt Gen 3 Monitorarme und W1C-Halterung vor

Allgemein

ARCTIC präsentiert heute die Neuauflage der erfolgreichen Monitorarm Z- und Z Pro-Serien und führt zugleich die neue Wandhalterung W1C ein.  Alle Produkte sind ab sofort im Handel sowie im ARCTIC Webshop erhältlich.
Die neuen Gen 3 Modelle der Monitorhalterungen – Z1 (Gen 3), Z2 (Gen 3), Z1 Pro (Gen 3), Z2 Pro (Gen 3) sowie Z3 Pro (Gen 3) – zeichnen sich durch maximale Belastbarkeit, Flexibilität, das einfache Montagesystem und die hohe Verarbeitungsqualität aus. Mit dem neuen matt-schwarzen Design und der überarbeiten Kabelführung unterscheiden sich die Gen 3 Monitorarme optisch wie funktional von den Vorgängermodellen.



Alle Gen 3 Modelle verfügen über einen leicht zugänglichen USB-Hub mit vier Anschlüssen und sind auch für moderne Ultrawide-Monitore geeignet. Für die Z Pro Gen 3 Serie sind Erweiterungen zur Montage von ein oder zwei zusätzlichen Bildschirmen erhältlich. Darüber hinaus verfügen die Pro Modelle über eine Micro-USB Stromversorgung.


 
Produktneuheit W1C Monitor-Wandhalterung mit beweglichem Gelenkarm



Mit der neuen W1C Wandhalterung erweitert ARCTIC das Portfolio um eine bewegliche und besonders platzsparende Lösung zur Befestigung von Bildschirmen bis 43“ (49“ Ultrawide-Monitore) mit einem Gewicht bis 18 kg. Die Monitor-Wandhalterung ist mit einem beweglichen Gelenkarm ausgestattet, der die gewünschte Einstellung für eine optimale Sicht aus allen Perspektiven im Handumdrehen möglich macht.
Verfügbarkeit
 
Alle Produkte sind ab sofort bei Amazon und im ARCTIC Webshop ab einem Preis von € 34,99 UVP erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 46 mal gelesen


Dienstag 05. 02. 2019 - 12:38 Uhr - Geschaffen für große Schlachten: Die neuen Gaming-Headsets von Logitech G bringen den Sound der Zukunft

Allgemein

Logitech G, eine Marke von Logitech, hat heute ein neues Line-up an Gaming-Headsets vorgestellt, entwickelt für das ultimative Gaming-Audio-Erlebnis, basierend auf den neuesten Erkenntnissen der Soundwissenschaft.



„Egal, ob die eigene Battlestation aufgemotzt oder der Rekord im Battle Royale-Spiel der Wahl gebrochen werden soll: Wir sorgen dafür, dass unsere Kunden den überragenden Sound bekommen, den sie verdienen“, sagt Ujesh Desai, Vice President und General Manager Logitech Gaming. „Wir suchen immer nach neuen Wegen, unglaubliche Gaming-Erlebnisse zu liefern – auch mit unseren neuen Headsets.“

Logitech G hat die breiteste Palette an Gaming-Headsets – passend für jeden Typ von Gamer: Pro, Hardcore oder Casual. Das neue Line-up ist entstanden, damit Gamer ihr perfektes Headset wählen können, das am Besten zu ihnen und ihrem Budget passt:

Das ultimative Sound- und Lichterlebnis für die Battlestation

  • Logitech® G935 7.1 LIGHTSYNC Kabelloses Gaming-Headset
  • Logitech® G635 7.1 LIGHTSYNC Gaming-Headset


Die perfekten Battle Royale-Headsets

  • Logitech® G432 7.1 Surround Gaming-Headset
  • Logitech® G332 Stereo Gaming-Headset


Das ultimative Sound- und Lichterlebnis für die Battlestation



Gamer, deren Battlestation alle vor Neid erblassen lassen soll, dürfen sich das Logitech® G935 7.1 LIGHTSYNC Kabelloses Gaming-Headset nicht entgehen lassen. Es liefert nicht nur überragenden kabellosen Sound, sondern auch unglaubliche RGB-Beleuchtung. Es ist das erste Headset einer neuen Reihe, das die Logitech G-exklusive Pro-G 50-mm-Audiotreiber verwendet: Hergestellt aus einem Hybrid-Mesh-Material für hochqualitativen Sound mit tiefen Bässen und einem runden, kinoreifen Soundprofil. Außerdem ist es mit der LIGHTSYNC-Technologie von Logitech G ausgestattet und das bedeutet eine dynamische und anpassbare Beleuchtung, die sich mit jeder Medienart, wie Games, Videos und Musik, synchronisiert. Jede Farbe kann konfiguriert werden, sodass sie perfekt zu den eigenen Tastaturen, Mäusen und Headsets passt. Das neue Headset kommt zudem mit dem DTS® Headphone:X 7.1 Surround Sound – eine bemerkenswerte Technologie, die die 3D-Umgebung der ursprünglichen Mischstufe simuliert.

Das Logitech G935 ist mit PCs, Konsolen und Mobilgeräten kompatibel und bietet eine Batteriedauer von 12 Stunden, erweiterte 6-mm-Mikrofontechnologie und eine stärkere kabellose Performance. Gamer können ihre Erfahrung komplett personalisieren dank des Logitech G HUB, mit dem sie eigene Soundprofile und eingebaute G-Keys erstellen.

Diese Vielzahl an Innovationen sind beim G935 Headset in ein Design verpackt, das Gamer seit langem zu schätzen wissen – Ohrpolster aus Premium-Kunstleder, ein weiterentwickeltes Mikrofon und Lautstärkeregelung am Gerät, sodass kein Moment der kristallklaren Kommunikation verpasst wird.

Abgerundet wird das Battlestation Headset-Line-up durch die kabelgebundene Version, dem Logitech® G635 7.1 LIGHTSYNC Gaming-Headset mit Kabel.

Die perfekten Battle Royale-Headsets

Gamer, die bei Battle Royale-Spiele mitkämpfen wollen, erhalten mit den neuen G432 und G332 Gaming-Headsets den ultimativen Audio-Vorteil und Premium-Komfort bei gleichzeitig fairem Preis.

Das G432 7.1 Surround Gaming-Headset verfügt über 50-mm-Treiber für ein unglaubliches Sound-Erlebnis. In Verbindung mit dem DTS Headphone:X 2.0 Surround Sound entsteht eine immersive Gaming-Erfahrung ohne Gleichen. Weitere Ausstattung: Drehbare Ohrpolster aus Premium-Kunstleder, ein großes 6-mm-Flip-to-mute Mikro und eine bequeme Multi-Plattformkompatibilität.

Außerdem in dem neuen Headset Line-up von Logitech G verfügbar: Das G332 Gaming-Headset, ein Stereo-Headset mit dem bekannten großartigen Komfort und der hohen Qualität, die Gamer von Logitech G gewohnt sind – und ein perfektes Einsteigermodell.



Alle Headsets in diesem Line-up lassen sich anhand vom Logitech G HUB personalisieren. Logitech G HUB ist eine neue Gaming-Software, die Gamern hilft, das Beste aus ihren Geräten zu holen. Die aufgeräumte und moderne Oberfläche erlaubt Gamern, schnell und einfach ihr Equipment je nach Spiel anzupassen, ihre Profile herunterzuladen, zu teilen und noch viel mehr.

Preis und Verfügbarkeit

Alle Familienmitglieder des neuen Logitech Gaming-Headset Line-ups werden voraussichtlich ab Ende Februar 2019 über logitechg.com und im Einzelhandel verfügbar sein.

  • Das Logitech G935 7.1 LIGHTSYNC Kabellose Gaming-Headset: 189 Euro UVP
  • Das Logitech G635 7.1 Gaming-Headset: 149 Euro UVP
  • Das Logitech G432 7.1 Gaming-Headset: 79.99 Euro UVP
  • Das Logitech G332 Stereo Gaming-Headset: 59.99 Euro UVP
     

Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 39 mal gelesen


Dienstag 05. 02. 2019 - 12:31 Uhr - Alphacool Eiszapfen: Durchdachte Wasserkühlungs-Schnellverschlüsse

Allgemein

Alphacool, der Spezialist für PC-Wasserkühlungen, stellt die neuen Schnellverschlüsse der Eiszapfen-Serie vor. Diese können mit einem durchdachten Design aufwarten, das den Durchfluss des Kühlkreislaufes nur unwesentlich vermindert. Außerdem sorgt die integrierte Verschlusstechnik dafür, dass kein Wasser austritt, selbst wenn sie geöffnet werden.


Zweiteilige Schnellverschlüsse mit G1/4-Zoll-Gewinde

Die neuen Kupplungen der Eiszapfen-Serie bestehen aus einem männlichen (Male) und einem weiblichen (Female) Anschluss, die beide separat erhältlich sind. Dank dem weit verbreiteten G1/4-Zoll-Außengewinde lassen sich die Eiszapfen direkt und ohne weitere Adapter an Radiatoren, Pumpen oder Ausgleichsbehälter anschließen.

 


Flexible Einsatzmöglichkeiten

Da die Schnellverschlüsse aus zwei getrennten Teilen bestehen, ist es dem Anwender selbst überlassen, welche Kombinationen oder Einsatzgebiete für die Kupplungen in Frage kommen. Denn Alphacool bietet ein großes Portfolio verschiedener Eiszapfen-Komponenten mit verschiedenen Gewinden an, die sich mit den neuen Kupplungen kombinieren lassen: Egal ob Innen- oder Außengewinde, mit oder ohne Schottverschraubung, mit G1/4- oder G3/8-Zoll-Anschluss, die neuen Eiszapfen gewähren freie Auswahl bei der Zusammenstellung.

 


Clevere Techniken integriert

Alphacool integriert in die neuen Eiszapfen ein ausgeklügeltes Verschluss- und Dichtungssystem sowie die N.D.S.L.-Technik, was abgekürzt für „No drip, no splash, no leak“ (Kein Tropfen, kein Kleckern, kein Auslaufen) steht. Das sorgt stets dafür, dass nicht nur im Betrieb, sondern gerade beim Öffnen der Verschlüsse keinerlei Wasser austritt. Des Weiteren ist aufgrund des internen Aufbaus nur eine geringfügige und kaum merkbare Verminderung des Durchflusses zu erwarten, weshalb sich die Eiszapfen auch problemlos für Kreisläufe mit hoher Durchflussrate eignen.

 


Preise und Verfügbarkeiten

Die neuen Eiszapfen-Schnellverschlüsse sind ab sofort in einer tiefschwarzen und in einer komplett verchromten Variante im Online-Shop von Alphacool verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen belaufen sich auf 14,95 Euro für die Stecker und auf 16,95 Euro für die Kupplungen.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 45 mal gelesen




« [ 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ] »



2K / 360fly / activeon / ADATA / Acer / Activeon / adonit / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Apacer / APC / Aquatuning / ARCTIC / ASRock / ASUS / AVM / AZIO / Beamie / be quiet! / beyerdynamic / bigben / BIG D / BitFenix / Biostar / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / D-Link / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / E-WIN / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / HyperX / ID-COOLING / innoDisk / Inter-Tech / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / i-qute / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / KM-Gaming / Kolink / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Lioncast / Mach Xtreme / Magnat / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / Plextor / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / rapoo / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seagate / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shuttle / Shogun Bros / Soul / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Thrustmaster / Tiger / Thermaltake / Thermalright / TeamGroup / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / WASDkeys / wavemaster / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / XLayer / YAMAHA / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Gewinnspiel
Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» SCHENKER INSIGHTS - Blick hinter die Kulissen zeigt Lasergravur von Notebooktastaturen und neue Produkte
» Teufel - ROCKSTER CROSS im Test
» Die Rückkehr der Legende: Die MX518 Gaming-Maus ist wieder da – besser als je zuvo
» ZOTAC GAMING stellt die GeForce RTX 2080 Ti in der ArcticStorm Edition mit Wasserblock vor
» Durchgezockt: DreamHack Leipzig knackt die 20.000 Besucher und erreicht Millionen an den Bildschirmen
Anzeige
Anzeige