Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» Gamewarez - Kid...
von Patrick
» LC-Power - Gami...
von Jannik
» Inter-Tech - S-...
von Patrick
» Inter-Tech - S-...
von Patrick
» Inter-Tech - M-...
von Patrick
Anzeige

Donnerstag 22. 11. 2018 - 08:31 Uhr - Inter-Tech - S-3901 IMPULSE im Test

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 564 mal gelesen


Mittwoch 21. 11. 2018 - 15:24 Uhr - Sharkoon 1337 RGB XL & XXL: Soft-Gaming-Mauspad mit RGB-Beleuchtung

Allgemein

Sharkoon Technologies, global agierender Anbieter für PC-Komponenten und Peripherie mit fairem Preis-Leistungs-Verhältnis, erweitert die beliebte Mauspad-Serie 1337 RGB um weitere Größen. Wie gewohnt bieten die Gaming-Mats neben tadellosen Gleiteigenschaften auch eine rutschfeste Unterseite. Hinzu kommt noch eine Mausführung, um die Anschlusskabel der Eingabegeräte ordentlich zu verlegen.



Die Mauspads der 1337 RGB-Serie besitzen eine überaus belastbare Textiloberfläche für eine lange Haltbarkeit. Diese ist außerdem so verarbeitet, dass sie Mäuse stets widerstandlos und flott gleiten lässt. Damit die Gaming-Mat auch während hitziger digitaler Gefechte nicht verrutscht, setzt Sharkoon wieder auf eine Kautschuk-Unterseite. Neu ist allerdings die RGB-Beleuchtung, die in den Rand integriert wurde. Damit die Illumination jederzeit perfekt zur Geltung kommt, nutzt der Hersteller transparente Nylon-Fäden, um den LED-Streifen mit der Matte zu vernähen.
Einfache Handhabung und Leuchteffekte

Die Farbe der Beleuchtung lässt sich aus einem festgelegten RGB-Spektrum wählen. Zusätzlich werden auch drei verschiedene Effekte angeboten, die sich über einen Knopf am Controller des 1337 RGB-Mauspads einstellen lassen. Diese Steuerungseinheit ist dank einer Höhe von nur neun Millimetern auch bei raumgreifenden Manövern nicht im Weg. Sharkoon integriert außerdem noch eine praktische Mausführung, die für mehr Komfort beim Spielen sorgt.
Verschiedene Abmessungen für jeden Spielertyp

Alle Gaming-Mauspads der 1337 RGB-Serie sind nur drei Millimeter dick und tragen somit kaum auf. Unterschiede gibt nur bei der Fläche: Die bereits erhältliche 1337 RGB misst 359 x 279 Millimeter und ist somit die ideale Wahl für die meisten Anwender. Wer mehr Platz benötigt, kann nun zur 1337 RGB XL greifen, die sich auf 450 x 380 Millimeter beläuft. Und für diejenigen, die zusätzlich auch noch die Tastatur auf dem Mauspad betten möchten, steht das 1337 RGB XXL zur Verfügung. Diese Variante misst stolze 905 x 425 Millimeter (Breite x Länge) und erlaubt eine reibungslose Handhabung der Maus.

Die neuen, größeren Gaming-Mats der 1337 RGB-Serie sind ab sofort im Handel verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen belaufen sich auf 27,99 Euro für die XL- und auf 34,99 Euro für die XXL-Version.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 561 mal gelesen


Mittwoch 21. 11. 2018 - 12:04 Uhr - Philips Monitore: Ergonomischer 34-Zoll-UltraWide-21:9-Panorama-Monitor mit brillanten Farben

Allgemein

MMD, der führende Displayspezialist und Markenlizenzpartner für Philips Monitore, kündigt den Relaunch des 86,7 cm (34 Zoll) großen UltraWide QHD-Monitors Philips BDM3470UPan, der jetzt überall erhältlich ist. Seine leistungsstarken Funktionen und innovativen Technologien überzeugen sowohl im Büro als auch zu Hause. Das Zusammenspiel von CrystalClear- und IPS-Technologie sorgt für leuchtende und farbintensive Bilder auf dem UltraWide-MultiView-Display, das mit einem Seitenverhältnis von 21:9 reichlich Platz für Arbeit oder Spiel bietet. Der Monitor ist mit USB 3.0- und HDMI-Anschlüssen ausgestattet. Für optimalen Komfort lässt sich der Monitorstandfuß SmartErgoBase individuell in der Höhe einstellen. Vielseitig und mit zahlreichen nützlichen Features ausgestattet, ist dieser Monitor für professionelle Nutzer ebenso hervorragend geeignet wie für Heimanwender.


 Philips BDM3470UP - CrystalClear- und IPS-Technologie für leuchtende und farbintensive Bilder

Überwältigende Panorama-Ansichten
Der Philips BDM3470UP sieht einfach beeindruckend aus. Dank seines UltraWide-Quad-HD-Formats mit einer Auflösung von 3440 x 1440 Pixeln und eines Seitenverhältnisses von 21:9, gekoppelt mit der CrystalClear-Technologie können sich Anwender an einer erstklassigen Panorama-Anzeige mit ausgezeichneten Details erfreuen. Die IPS-Technologie sorgt für scharfe Bilder mit großartigen Farben – so wird das Betrachten von Fotos, das Anschauen von Filmen und selbst das Browsen im Internet eine Freude für die Augen. Das IPS-Display bietet ebenfalls große Blickwinkel von 178 Grad horizontal sowie vertikal – ideal, um mit der ganzen Familie einen Film zu schauen oder zusammen im Team am Monitor zu arbeiten. Der Philips BDM3470UP ist darüber hinaus mit dem Philips SmartUniformity-Modus ausgestattet, der Farb- und Helligkeitsschwankungen beseitigt. Fotografen, Grafiker, Designer und andere können sich daher auf die Farbgenauigkeit ihrer Bilder verlassen.

Hier kann man sich gern breit machen
Der Philips BDM3470UP misst 86,7 cm und bietet somit reichlich Platz für alle möglichen Projekte. Ob man allein oder in einer Gruppe arbeitet, der Monitor ist ausreichend breit, um große Tabellenkalkulationen, nebeneinander angeordnete Diagramm-Vergleiche, detaillierte CAD-CAM-Aufgaben oder alle gleichzeitig anzuzeigen. Dank MultiView lassen sich an das Display zwei Geräte anschließen und deren Inhalte gleichzeitig betrachten. Versierte Multi-Tasker werden von diesem Feature begeistert sein, können sie so doch ihre Produktivität steigern oder auch mal Arbeit und Unterhaltung auf einem Screen kombinieren. Und falls selbst diese riesige Anzeigefläche einmal nicht ausreichen sollte: Dank des ultraschmalen Rahmens des BDM3470UP lässt sich diese durch das Hinzufügen weiterer Monitore einfach und nahezu übergangslos erweitern.

Ein Maximum an Komfort
Der Philips BDM3470UP ist mit zahlreichen Merkmalen ausgestattet, die ein komfortables Arbeiten ermöglichen. Der Standfuß SmartErgoBase erlaubt es, den Monitor zu neigen, zu drehen und zu rotieren sowie fast bis auf Tischhöhe individuell in der Höhe anzupassen, wodurch sich die körperlichen Anstrengungen eines Arbeitstages reduzieren. Und das Kabelmanagement macht Schluss mit Kabelgewirr. Der BDM3470UP Ist außerdem mit Super-Speed USB 3.0 ausgestattet, wodurch 10 mal schnellere Datenübertragungen als mit USB 2.0 möglich sind. Der Monitor ist HDMI-ready und verfügt somit über sämtliche Hardware für den Empfang von hochwertigen Video- und Audiosignalen über ein einziges Kabel von PC oder unterschiedlichsten AV-Quellen. Und nicht zuletzt hat der Philips BDM3470UP zwei hochqualitative Stereolautsprecher – grenzenlosem audiovisuellem Genuss steht also nichts im Weg.

Der Philips BDM3470UP ist bereits zu einem UVP von 659,00 EUR.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 317 mal gelesen


Mittwoch 21. 11. 2018 - 12:04 Uhr - Turtle Beach ist mit brandneuen Gaming-Headsets bereit für die Feiertage 2018

Allgemein

In einem Jahr mit bedeutendem Wachstum für die Videospiel-Industrie setzt Turtle Beach als führende Gaming-Headset- und Audiozubehör-Marke eine starke Performance fort, während das Unternehmen den Beginn der Feiertage 2018 mit seinem bisher größten Angebot neuer, hochqualitativer Gaming-Headsets erwartet. Der Großteil der 2018er Produkte ist mittlerweile im Handel wie auch online verfügbar. Turtle Beach bietet eine Reihe von Headsets für den Einsatz mit Xbox One, PlayStation®4, Nintendo Switch™, PC, Mobilgeräten und Tablets an und gibt den Spielern so die Möglichkeit, das Modell zu wählen, das ideal zu ihrem Spielstil und Budget passt.

„Turtle Beachs fortwährender Erfolg basiert auf unserer Fähigkeit, beständig ein breites Sortiment hochqualitativer Produkte anzubieten, das ein facettenreiches Gaming-Publikum bei seinem Hobby unterstützt“, so Jürgen Stark, CEO, Turtle Beach. „In diesem Jahr erweitern wir die Turtle Beach-Marke mit unserer neuen Atlas-Produktreihe, die drei Headsets für PC-Gamer bietet. Im Preissegment unter 60 Euro bieten wir zudem mit den Stealth 300- und Recon 200-Headsets neue Optionen. Große Stücke halten wir auf den Nachfolger unserer Flaggschiff-Produktreihe Elite Pro – den Elite Pro 2 + SuperAmp Pro Performance Gaming Audio-System.“

Stark weiter: „Die Produkte des diesjährigen Lineups sind – mit wenigen Ausnahmen, die noch enthüllt werden – bereits im Handel sowie online erhältlich, und wir haben schon positives Feedback von den Gamern, unseren Partner-Teams und Streamern – sowie sehr positive Rezensionen bedeutender Publikationen erhalten. Wir haben ausgezeichnete Produkte und sehen zuversichtlich auf ein einträgliches Weihnachtsgeschäft, mit dem wir die starke Performance des Jahres fortsetzen.“

Angeführt wird das Produkt-Lineup 2018 aufgrund des Engagements des Unternehmens für die PC-Gamer durch die brandneuen Atlas Gaming-Headsets speziell für den PC. Sie wurden in Zusammenarbeit mit führenden eSport-Teams wie Astralis, OpTic Gaming und den Houston Outlaws entwickelt. Turtle Beachs Atlas-Reihe bietet drei Modelle: das Elite Atlas Pro Performance PC Gaming-Headset, das verstärkte Atlas Three Amplified PC Gaming-Headset und das vielseitige Atlas One PC Gaming-Headset. Jedes von ihnen bietet PC-Gamern innovative Features und Funktionen zu einem attraktiven Preis.

Aufgrund der Erweiterung des Marktes durch neue Gamer – zum Teil angezogen vom beliebten neuen Battle Royale-Genre und Spielen wie Fortnite, PUBG und dem Blackout-Modus von Call of Duty: Black Ops 4 – hat Turtle Beach sein Produktangebot im Preissegment unter 60 Euro mit den Gaming-Headsets der Stealth 300- und Recon 200-Reihen mit verstärktem Sound erweitert. Hinzu kam im September die Veröffentlichung des preisgekrönten Elite Pro 2 + SuperAmp Pro Performance Gaming Audio-Systems – welches die Nachfolge von Turtle Beachs Flaggschiff-Headset Elite Pro antritt, das die Erwartungen der Gamer an Audio-Leistung und Komfort bei Gaming-Headsets der Turnierklasse neu definiert hat.

Nick „Ashes“ Ridgeway, Assistant General Manager bei OpTic Gaming: „Es gibt entscheidende Funktionen, die ein Headset bieten muss, damit wir optimal spielen können. Das Turtle Beach Elite Pro 2 + SuperAmp erfüllt all unsere Ansprüche: klare Sprachkommunikation, detaillierter Klang und unser eigener EQ, durch die wir beim Audio stets den Vorteil gegenüber unseren Mitbewerbern haben.“


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 563 mal gelesen


Mittwoch 21. 11. 2018 - 08:13 Uhr - Teufel - Cinebar Duett im Test

Review


Geschrieben von Patrick
zuletzt geändert am 22.11.2018 - 08:31 Uhr
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 320 mal gelesen


Dienstag 20. 11. 2018 - 20:16 Uhr - Codemasters veröffentlicht nächsten Teil der Dev Diaries für DiRT Rally 2.0

Games

 

Bereits das erste DiRT Rally war geprägt durch harten, bedingungslosen Wettkampf – ein Feature, das viele Fans begeistert hat. DiRT Rally 2.0 wird diese Stärke noch weiter ausbauen. Im Codemasters Dev Diary stellt der Chief Games Designer Ross Gowing in einer kurzen Tour vor, worauf sich die Spieler freuen können, wenn es ab Februar wieder darum geht, die Spitze der Leaderboards/Tabelle zu erklimmen.

DiRT Rally 2.0 bringt zahlreiche weitere Neuerungen mit. Im Karrieremodus müssen sich virtuelle Rallypiloten mit Reifenabnutzung, wechselnden Streckenverhältnissen, dem Wetter und noch vielem mehr auseinandersetzen. So Komplex das Fahrverhalten auch ist, so simpel ist die Handhabung des Spiels selbst: Wer online auf die Jagd nach Weltrekorden gehen möchte, schnappt sich den „Bespoke Time Trial“-Modus, richtet die Rahmenbedingungen ein, geht an den Start und steht am Ende der Etappe vielleicht sogar ganz oben in der Weltrangliste.

 

 

DiRT Rally 2.0 wird zwei separate Leaderboards haben, die nach trockenen und nassen Bedingungen getrennt sind. Regenkönige können sich somit auf eine ganz eigene Spezialdisziplin freuen. Allrounder haben direkt doppelt die Chance, ganz oben auf dem Treppchen zu stehen.


Geschrieben von Jan
Benutzerinfo: Jan Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 550 mal gelesen


Dienstag 20. 11. 2018 - 20:16 Uhr - Battlefield V seit heute weltweit erhältlich

Games
 
Electronic Arts und DICE haben heute Battlefield V, den neuesten Teil der preisgekrönten Battlefield-Reihe, für Xbox One, PlayStation 4 und PC veröffentlicht. Während der Vorabzugangsphase hat Battlefield V für einen rasanten Anstieg an Abonnements von Origin Access Premier und Origin Access Basic auf dem PC gesorgt.
 
Im preisgekrönten Mehrspielermodus sorgt DICE mit umfassenden Gameplay-Änderungen und neu entwickelten Kernsystemen für eine vielschichtige und immersive Battlefield-Erfahrung. Spieler beweisen sich im Trupp gemeinsam mit anderen Spielern als Aufklärer, Sturmsoldat, Sanitäter oder Versorgungssoldat. Als Infanterist, in einem der vielen verschiedenen Panzerfahrzeuge oder im Flugzeug, stehen den Spielern dabei acht Karten und acht Multiplayer-Modi zur Verfügung.
 
Im Einzelspieler-Modus bringt Battlefield V die beliebten Kriegsgeschichten aus Battlefield 1 zurück. Die episodischen Geschichten lassen den Krieg aus bisher unerzählten Perspektiven erleben – als norwegische Widerstandskämpferin in Nordlys, als französischer Kolonialsoldat aus dem Senegal in Tirailleur oder in Unter keiner Flagge als britischer Krimineller in den Special Boat Services.
 
 
Am 4. Dezember wird mit Ouvertüre das erste Kapitel des kostenlosen Live-Services Tides of War veröffentlicht. Jedes weitere Kapitel wird das Gameplay dank wachsender Welt, neuen Erlebnissen und zusätzlichen Spielverbesserungen weiterentwickeln. Das erste Kapitel Ouvertüre beinhaltet die neue Einzelspieler-Kriegsgeschichte Der letzte Tiger, in deren Mittelpunkt ein deutscher Panzertrupp am Ende des Zweiten Weltkrieges steht. Außerdem erhalten die Spieler die neue Karte Panzersturm und erleben die Einführung des Übungsgeländes. Noch in derselben Woche starten die ersten zeitlich limitierten Events von Tides of War.
 
Das zweite Kapitel mit dem Namen Blitzeinschlag beginnt im Januar, führt den neuen Koop-Modus Combined Arms sowie Trupp-Eroberung ein und sorgt für die Rückkehr von Rush. Im März wird mit Feuerprobe das dritte Kapitel veröffentlicht, mit dem von vielen erwarteten Battle-Royale-Modus Feuersturm und einer neuen Karte, die in Griechenland angesiedelt ist. Nach diesen ersten Kapiteln wird sich Battlefield V stetig weiterentwickeln und für weitere Erlebnisse sorgen.

Geschrieben von Jan
Benutzerinfo: Jan Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 544 mal gelesen




« [ 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 ] »



2K / 360fly / activeon / ADATA / Acer / Activeon / adonit / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Apacer / APC / Aquatuning / ARCTIC / ASRock / ASUS / AVM / AZIO / Beamie / be quiet! / beyerdynamic / bigben / BIG D / BitFenix / Biostar / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / D-Link / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / E-WIN / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / HyperX / ID-COOLING / innoDisk / Inter-Tech / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / i-qute / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / KM-Gaming / Kolink / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Lioncast / Mach Xtreme / Magnat / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / Plextor / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / rapoo / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seagate / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shuttle / Shogun Bros / Soul / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Thrustmaster / Tiger / Thermaltake / Thermalright / TeamGroup / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / WASDkeys / wavemaster / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / XLayer / YAMAHA / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe



Gewinnspiel
Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Türchen 22 - Mod Your Case Adventskalender
» Neuer Funktaster FRITZ!DECT 400 für mehr Komfort im Smart Home
» Gamewarez - Kids Series im Test
» Einstiegs-Mini-PC im Cube-Format für Intel Prozessoren der 8. und 9. Generation
» IDENTsmart ID50 Password-Manager – maximale Datensicherheit bei minimalem Aufwand
Anzeige
Anzeige