Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» Fractal Design ...
von Patrick
» Magnat - Multi ...
von Jannik
» Xlayer - Powerb...
von Patrick
» BitFenix - Form...
von Michael
» Alpenföhn - Ben...
von Jannik
Anzeige
Anzeige


LEPA Casino 1C Lüfter im Test
Patrick
Chefredakteur

User Pic

Posts: 1370
# 29.06.2012 - 10:55:26
    zitieren



Mit dem LEPA Casino 4C hatten wir kürzlich einen sehr bunt beleuchteten Lüfter im Test. Für alle Modder die es lieber etwas schlichter mögen, bietet LEPA den Casino Lüfter auch noch in der Version 1C an.



Wie sich der schlichtere Casino 1C macht und ob er dennoch ein eyecatcher wie der Casino 4C ist, erfahrt ihr in diesem Review.


Technische Details:
  • Größe: 120 x 120 x 25mm
  • LED Farbe: Blau
  • Anzahl LEDs: 18
  • LED Efekte: 6
  • Lüftergeschwindigkeit: 600 - 1600rpm
  • Volumenstrom: 24,85 - 63,91 (CFM)
  • Volumenstrom: 42,25 - 108,65 m³/h
  • Statischer Druck: 0,66 - 2,18 mm-H2O
  • Geräuchpegel: 15 - 25 dBA
  • MTBF: 50000 Studen


Lieferumfang:
  • LEPA Casino 4C
  • 4 x Lüfterschrauben
  • Molexadapter
  • Klebepad




Design und Verarbeitung:

Der Casino 1C wird ebenfalls wie schon der bunt beleuchtete Casino 4C in einer relativ schlichte Verpackung mit Sichtfenster geliefert.
Durch diese Sichtfenster kann man auf den ersten Blick keinen großen Unterschied zu dem schon getesteten Casino 4C Lüfter feststellen.



Auf der Rückseite der Verpackung sind die wichtigsten Infos über den neuen LEPA Lüfter in englischer Sprache abgedruckt. Oberhalb der Spezifikationen befindet sich eine Skizze, über die einzelnen Beleuchtungsmöglichkeiten des Casino 1C Lüfters.

Der Casino 1C ist bis auf die Beleuchtung mit dem Casino 1C identisch. Für alle, die den entsprechenden nicht gelesen haben, gehen wir auch in diesem Review noch einmal auf alle Details des Lüfters ein.

Die Lüfter der Casino Reihe von LEPA verfügen über ein für Lüfter sehr außergewöhnliches Design des Lüfterrahmens.



Die meisten Lüfter sind entweder quadratisch oder kreisrund. Der Casino 1C gleicht durch seine kantige Form eher einem abgerundetem Stoppschild.
Der Lüfterrahmen ist aus schwarzem, durchsichtigen Kunststoff gefertigt und lässt sich somit sehr gut in schwarze Gehäuse integrieren.
Neben seiner kantigen Form bietet der Rahmen jedoch noch eine weitere Besonderheit.
Der Lüfter verfügt nicht wie herkömmliche Lüfter über vier Stege auf der Rückseite, welche den Motor und somit auch den Rotor in Position halten. Die komplette Lüfterrückseite besteht aus einer Art geschwungenem Lüftergitter.



Hierbei handelt es sich um den speziell von LEPA entwickelten VORTEX-Rahmen. Dieser komprimiert die Frischluft und lässt einen kräftigen Luftwirbel hinter dem Lüfter entstehen.



Das "Gitter" besteht aus 37 Streben, welche entgegengesetzt der Lüfterblätter geschwungen sind.

Eine weitere Besonderheit ist ein PCB, welches sich im inneren des Lüfterrahmen befindet. Auf diesen sind im Gegensatz zum Casino 4C Lüfter nur 18 LEDs untergebracht, welche für die Beleuchtung zuständig sind. Diese leuchten im eingeschalteten Zustand alle blau.



Der Rotor besteht aus durchsichtigem Kunststoff. Damit der Leuchteffekt jedoch so zur Geltung kommt wie er es bei diesen Lüftern tut wurden die durchsichtigen Rotorblätter etwa zur Hälfte mit einem Chromaufkleber beklebt.



Angeschlossen wird der Lüfter mittels eines ca 50cm langem 4-PIN PWM Kabels. Das Kabel ist vollständig schwarz gesleevt und verfügt zudem über einen schwarzen Stecker. Zum umschalten zwischen den einzelnen Lichteffekten befindet sich ein kleiner Schalter an zwei zusätzlichen Kabeln, welche zusammen mit dem PWM-Kabel aus dem Lüfter geführt werden. Bei diesem silberfarbenen Kabel wird jedoch auf ein Kabelsleeving verzichtet. Der Schalter kann mittels des Klebepads frei im Gehäuse positioniert werden



Der Lüfter verfügt über insgesamt sechs verschiedene Beleuchtungsvarianten.

Hier einmal ein Überblick über die verschiedenen Beleuchtungsvarianten.




on


Sparkle


Lighthouse


Triple Propeller

Damit ihr euch das ganze auch bildlich noch besser vorstellen könnt, haben wir ein kleines Video für euch vorbereitet.



Die blauen LEDs leuchten sehr Intensiv und kräftig.

Montage:

Auf eine Lüfterentkopplung verzichtet man bei dem Casino 1C komplett. Zur Befestigung in einem Gehäuse befinden sich nur vier Lüfterschrauben im Lieferumfang. Mit den Lüfterschrauben lässt sich der Lüfter in jedem Computergehäuse befestigen.
Für die Verwendung als CPU Kühler sind keine entsprechenden Halteklammern oder Schrauben im Lieferumfang enthalten. Da hier jedoch jeder Hersteller sein eigenes Befestigungsprinzip hat, spielt dies keine Rolle.

Wenn man den Strom für den Lüfter nicht am Mainboard abgreifen will, kann man auf den im Lieferumfang enthaltenen Molexadapter zurückgreifen. Leider verfügt dieser Adapter jedoch nicht über eine Sleeving und es werden nur zwei der vier PINs durchgeschleift.


Kühlleistung:

Für diesen Test haben wir den Lüfter auf den NH-L12 von Noctua gespannt und auf unserem Testsystem montiert.
Gekühlt werden muss von dem Kühler eine AMD 3850 APU. Als Referenzwerte dienen die Ergebnisse aller von uns bis jetzt getesteten 120mm Lüfter.

Gemessen wurde der höchste Mittelwert aller vorhandenen Kerne der CPU. Die Temperaturen wurden einmal nach einer Idle time von 45 Minuten und nach einem anschließenden 30-minütigen Prime95 Stresstest ermittelt.





Der Casino 1C schaffte es in unserem Test eine etwas höhere Kühlleistung ab zu liefern, als es der Casino 4C vor kurzem schaffte und verdrängt den Casino 4C somit vom dritten Platz in unseren 120-mm-Lüfter Charts. Dies liegt an den ca 70rpm, welche der nur mit 18 LEDs beleuchtete Casino 1C mehr dreht.

Dies gelingt ihm durch den etwas geringeren Stromverbrauch, welcher durch die geringere Anzahl von LEDs entsteht.

Um dies gegen zu prüfen haben wir bei beiden Lüftern die Beleuchtung einmal ausgeschaltet. Die Drehzahl hob sich bei beiden Lüfter weiter an und pendelte sich bei dem Casino 1C bei 1739rpm ein. Der Casino 4C lief mit 1727rpm. Dieser minimale Unterschied kann sich gegebenenfalls durch die Messtoleranz ergeben.


Fazit:

LEPA hat mit dem Casino 1C einen schlichten, aber dennoch auffälligen Lüfter zur Markteinführung in sein Sortiment aufgenommen. Der Lüfter konnte auf unserem Testsystem bei eingeschalteter Beleuchtung minimal besser überzeugen, als der Casino 4C. Der Lüfter arbeitet auch bei voller Drehzahl auf einer angenehmen Lautstärke. Bis zu einer Drehzahl von ca. 1300rpm war der Lüfter wie auch schon das bunt beleuchtete Casino Modell aus einem geschlossenen Gehäuse kaum wahrzunehmen. Der Lüfter wirkt durch die einfarbige Beleuchtung recht schlicht. Auf Knopfdurck kann man durch die verschiedenen Beleuchtungseffekte jedoch die Blicke auf sein Modding Case ziehen.
Gerade der "Sparkle Modus" sieht bei diesem Lüfter sehr interessant aus. Hier hat es den Anschein, als ob sich die Lüfterblätter ganz langsam drehen würden.


Pro
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Kühlleistung
  • Schlichte Beleuchtung, mit aktionhaltigen Effekten


Contra
  • Keine Lüfterentkopplung
  • Molex-Adapter nicht vollständig mit PINs belegt






Ein besonderer Dank geht an lepatek.de für die Bereitstellung des Testmusters.



.::mod-your-case.de | hardware for life::.



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Gewinnspiel

Alle Gewinner des
Mod-Your-Case.de
Weihnachtsgewinnspiels

 

Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Fractal Design - Meshify C im Test
» Kostenlose Testversion von Injustice 2 für PlayStation 4 und Xbox One bekannt gegeben
» FOR HONOR UBISOFT STARTET WELTWEITEN TEST FÜR DEDIZIERTE SERVER
» Türchen 17 - Mod Your Case Adventskalender
» Magnat - Multi Monitor 220 im Test
Partner
Banner Change
Online
Online ist: Patrick   
Es sind
74 Gäste Online
Anzeige
Anzeige