Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» Noctua - NF-F12...
von Michael
» nacon - Revolut...
von Jannik
» Noctua - NA-HC2...
von Michael
» devolo - dLAN 1...
von Patrick
» Xlayer - Family...
von Michael
Anzeige
Anzeige


Xlayer - Powerbank PLUS Macbook 20.100
Michael
Redakteur

User Pic

Posts: 271
# 13.11.2017 - 11:57:15
    zitieren



Mit der Powerbank PLUS MacBook 20.100 haben wir heute eine besonders starke Powerbank von Xlayer im Test, welche nicht nur Smartphones und Tablets laden kann, sondern durch den verbauten Type C Anschluss bis zu 45 Watt bereitstellt, wodurch man auch ein kompatibles Notebook einmal komplett aufladen kann.



Welche Details in der Powerbank PLUS MacBook 20.100 stecken und wie sich die neue Powerbank der PLUS Serie von Xlayer in unserem Test geschlagen hat, erfahrt ihr in diesem Review.


Technische Details:
  • Farbe: Orange/Schwarz
  • Abmessung: 172 x 66 x 23(L x W x H)
  • Kapazität: 72.4 Wh (3.6V/20100 mAh)
  • Eingang:
    Type C: 5V/3A, 9V/2A, 12V/2A, 14.5V/1.5A, 20V/1.5A
  • Ausgang:
    2 x Type A: (5V/2,4A)
    Type C: 5V/3A, 9V/3A, 12V/3A, 14.5V/3A, 20V/2.25A
  • Akku-Typ: Lithium Polymer
  • Gewicht: 460 g
  • Display: LED-Batterie-Ladestandanzeigen
  • Anschlüsse: Type C (Eingang / Ausgang), 2 x USB-A (Ausgang)


Lieferumfang:
  • Powerbank PLUS MacBook 20.100
  • Type C Kabel
  • Kurzanleitung




Design und Verarbeitung:

Die Powerbank PLUS MacBook 20.100 wird von XLayer in einer Retailverpackung geliefert, welche in einem weiß/blauen Design gehalten ist. Auf der Verpackungsvorderseite wurden neben einem Produktbild vier kleine Featurebilder sowie die Modellbezeichnung abgedruckt.



Die technischen Details sind auf der Verpackungsrückseite zu finden.



Entnimmt man die Powerbank PLUS MacBook 20.100 aus ihrer Verpackung, so hat man eine Powerbank vor sich liegen, welche zwar vom Design her recht schlicht gehalten ist, aber durch die immense Größe dennoch etwas Eindruck schindet.



Xlayer hat der Powerbank ein Gehäuse spendiert, welches fast vollständig aus Aluminium gefertigt wurde. Passend zu dem Einsatzgebiet, für welches die Powerbank seitens Xlayer gedacht ist, wurde das Aluminiumgehäuse in einem Space Grey gehalten.
Auf der Oberseite wurde im linken Bereich das Xlayer Logo in einem sehr dezenten und somit auch unauffälligen Farbton aufgedruckt.



Auf der Rückseite sind die technischen Details zu finden, welche ebenfalls in einem blassen Grau auf die Powerbank aufgedruckt wurden.



Auf der linken Außenseite wurde eine schwarze Kunststoffblende verbaut. Eine solche findet man auch auf der rechten Außenseite vor.



Mit einem Blick auf die rechte Außenseite sind die einzelnen Anschlüsse der Powerbank PLUS MacBook 20.100 zu erkennen.
Neben zwei USB-A-Asnschlüssen, welche eine Leistung von 5 V / 2,4 A liefern, wurde hier auch noch ein Type C Anschluss verbaut, welcher nicht nur als Eingang, sondern auch als Ausgang fungiert. Die große Besonderheit in dem noch recht neuen Type C Anschluss liegt nicht nur darin, dass man den Stecker durch den symmetrischen Aufbau in zwei Richtungen einstecken kann, sondern auch in der hohen Stromstärke und Spannung, welche geliefert werden kann. Die Powerbank kann über diesen Anschluss verschiedene Ausgangsleistungen erreichen: 5V/3A, 9V/3A, 12V/3A, 14.5V/3A, 20V/2.25A
Die jeweilige Ausgangsleistung richtet sich hierbei nach dem angeschlossenen Endgerät und wird von der Powerbank automatisch erkannt.

Neben den verbauten Anschlüssen findet man hier auch noch eine Powertaste sowie vier kleine Status LEDs, welche als Ladestandsanzeige dienen. Jede LED steht hierbei für eine Kapazität von 25%.

Die Powerbank PLUS MacBook 20.100 wurde seitens XLayer sehr sauber verarbeitet. Durch die verwendete Farbgebung passt die Powerbank zudem sehr gut zu einem MacBook, dem seitens Xlayer geplanten Einsatzgebiet der Powerbank.


Test:

Sobald man ein Smartphone oder ein Tablet an die Power Bank anschließt, wird der Ladevorgang automatisch gestartet und die Status-LEDs für die Ladekontrolle wird aktiviert. Smartphones und Tablets können an der Powerbank PLUS MacBook 20.100 über die zwei verbauten USB Type A Anschlüsse aufgeladen werden. Der maximale Ladestrom beträgt pro Anschluss 2,4 Ampere.
Über den integrierten Type C Anschluss können wie schon kurz angesprochen verschiedene Ausgangsleistungen zur Verfügung gestellt werden. Je nach angeschlossenem Endgerät liegt die Ausgangsleistung des Type C Anschlusses bei 5V/3A, 9V/3A, 12V/3A, 14.5V/3A, 20V/2.25A.
Aufgeladen wird die Powerbank PLUS MacBook 20.100 ebenfalls über den verbauten Type C Anschluss. Die Eingangleistung ist hierbei jedoch etwas geringer als die Ausgangsleistung. Je nach verwendetem Netzteil sind diese Spannungen möglich: 5V/3A, 9V/2A, 12V/2A, 14.5V/1.5A, 20V/1.5A
Verwendet man hierzu ein Ladegerät von einem Smartphone, welches lediglich 5 Volt zur Verfügung stellen kann, dauert der Ladevorgang entsprechend lange. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, auf ein das Netzteil eines MacBooks oder Notebooks zurückzugreifen, welches ebenfalls über einen Type C Anschluss verfügt.

Wir haben die Powerbank PLUS MacBook 20.100 in unserem Test nicht nur mit dem für unsere Tests üblichen Testgerät, einem Galaxy S5 getestet, sondern auch mit einem MacBook Pro 13" sowie einer elektronischen Last, welche man genau einstellen kann. Durch die elektronische Last kann man die Powerbank Stück für Stück bis an ihre Belastungsgrenzen bringen.

Das von uns herangezogen Galaxy S5 konnte von der Powerbank PLUS MacBook 20.100 fast sechs mal aufgeladen werden, wodurch man bei einer normalen Nutzung des Smartphones auf Reisen eine Woche lang nicht an eine Steckdose gebunden ist. Bei den Ladezeiten gab es im Vergleich zu dem seitens Samsung mitgelieferten Netzteil keinen großen Unterschied. Die Ladevorgänge des Smartphones wurden mit einem durchschnittlichen Ladestrom von 1,97 Ampere bei 5,04 Volt absolviert.

Bei der Verwendung der elektronischen Last konnten wir einen maximalen Ladestrom von 2,68 Ampere erreichen. Die Spannung ist hierbei nur auf 4,69 Volt eingebrochen. Erhöht man die elektrische Last jedoch noch weiter, so schaltet sich die Powerbank von selbst ab.

Durch die elektrische Last, welche man genau einstellen kann, ist es zudem möglich, gezielte Werte abzurufen. Bei einer Spannung von genau 5 Volt, welche im Optimalfall über einen USB-Anschluss geliefert wird, erzielte die Powerbank einen Ladestrom von 2,24 Ampere.
Bei einem Ladestrom von einem Ampere, welcher der maximale Ladestrom vieler älterer Smartphones ist, beträgt die gelieferte Spannung 5,18 Volt.
Beide verbauten Type-A Anschlüsse können gleichzeitig genutzt werden. In unserem Test wurde in diesem Fall ein maximaler Ladestrom von 1,92 A bzw. 1,91 A bereitgestellt.

Durch den integrierten USB Type C Anschluss kann man mit der Powerbank PLUS MacBook 20.100 Geräte aufladen, welche einen USB Type C Anschluss besitzen und mit dem USB „PD“ Power Delivery Standard ausgestattet sind. Der USB „PD“ Power Delivery Standard besitzt mehrere Stufen und ist somit für die mögliche Spannung zuständig. In der Regel wird bei Notebooks eine 19-V-Spannung benötigt, welche jedoch nur wenige Powerbanks liefern können. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, ein solches Gerät mittels einer "normalen" Powerbank und einem Adapterkabel aufzuladen.
Etwas anders sieht dies jedoch bei der Powerbank PLUS MacBook 20.100 aus, weswegen man mit dieser Powerbank nicht nur ein aktuelles MacBook, sondern auch ein anderes Notebook oder Tablet laden kann, welches den USB „PD“ Power Delivery Standard unterstützt.

In unserem Test wurde die Powerbank an ein MacBook Pro 13" angeschlossen. Über den USB Type C Ausgang lieferte die Powerbank PLUS MacBook 20.100 in diesem Test eine Spannung von 20 V und eine Stromstärke von durchschnittlich 2,01 Ampere. Wie wir es schon von dem ersten Testabschnitt kennen, sinkt auch in diesem Test die Stromstärke, sobald der Akku fast vollständig geladen ist. In unserem Test konnten wir eine maximale Stromstärke von 2,23 Ampere messen. Das von uns für diesen Test herangezogene MacBook Pro 13" konnte mittels der Powerbank PLUS MacBook 20.100 im ausgeschalteten Zustand vollständig geladen werden. Nach der Beendigung des Ladevorgangs reichte die restliche Kapazität noch dazu aus, um das von uns in diesem Test verwendete Smartphone vollständig zu laden.

Wird das MacBook während des Ladevorgangs genutzt, so ist es nicht möglich, den Akku vollständig zu laden, denn der Verbrauch unseres Testgerätes liegt bei etwa 45 Watt, womit sich jedoch die Akkulaufzeit deutlich verlängern kann.

Die verbaute Ladeelektronik sowie auch die eingesetzten Zellen arbeiteten in unserem Test sehr effizient, wodurch die Powerbank auch bei einer hohen Ausgangsleistung nicht handwarm wurde.


Fazit:

Mit der Powerbank PLUS MacBook 20.100 hat Xlayer eine Powerbank in sein Sortiment aufgenommen, welche in unserem Test nicht nur durch ein sehr schickes und edles Design punkten konnte, sondern vor allem durch die gebotene Anschlussvielfalt. An dieser Stelle verfügt die Powerbank PLUS MacBook 20.100 neben zwei USB Type A Anschlüssen, wie man sie von anderen Powerbanks kennt, auch noch über einen USB Type C Anschluss, mittels welchem man schon zum jetzigen Zeitpunkt eine ganze Reihe an Smartphones, Tablets und Notebooks aufladen kann. Im Gegensatz zu einem Type A Anschluss kann man über den Type C Anschluss eine deutlich höhere Leistung abgreifen. Wir konnten aus der Powerbank PLUS MacBook 20.100 über den Type C Anschluss eine Leistung von 44,6 Watt ziehen, was problemlos dazu ausreicht, ein aktuelles MacBook zu laden. Schließt man die Powerbank während der normalen Nutzung an ein MacBook an, so ermöglicht sie eine weitaus höhere Laufzeit. Die Verarbeitung wurde durchweg sehr sauber und optisch ansprechend ausgeführt. Dies trifft nicht nur auf den äußeren Aufbau zu, sondern auch auf die verbaute Technik, welche dafür sorgt, dass die hohe Ausgangsleistung bei einer geringen Abwärme geliefert wird. Preislich liegt die neuen Powerbank PLUS MacBook bei knapp 90€.



Pro
  • Sehr hohe und stabile Ausgangsleistung
  • Kapazität
  • Verarbeitung
  • Anschlussvielfalt


Contra
  • -



Verarbeitung

Handhabung

Kapazität

Ausgangsleistung

Ausstattung

Lieferumfang

Preis









Wir danken XLayer sehr für die Bereitstellung des Testmusters.



.::mod-your-case.de | hardware for life::.



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Gewinnspiel
Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» ADATA präsentiert aktiven Kühlkörper XPG STORM RGB M.2 2280
» Noctua - NF-F12 PWM chromax.black.swap im Test
» Pimp my GoPro Hero6: Praktische Outdoor Gadgets von PNY Technologies
» UBISOFT KÜNDIGT JAHR DREI VOLLER INHALTE UND UNTERSTÜTZUNG FÜR TOM CLANCYS RAINBOW SIX SIEGE AN
» Dritte Episode von Batman - The Enemy Within ab sofort zu kaufen
Partner
Banner Change
Online
Online ist:    
Es sind
61 Gäste Online
Anzeige
Anzeige