Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» Razer - Firefly...
von Patrick
» Inter-Tech - Ar...
von Patrick
» Razer - ManO’Wa...
von Jannik
» Inter-Tech - AM...
von Patrick
» be quiet! - Sil...
von Michael
Anzeige
Anzeige
Veranstaltungskalender
<12. 2016>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 


Genius Imperator Pro Keyboard im Test
Patrick
Chefredakteur

User Pic

Posts: 1094
# 30.08.2012 - 10:33:16
    zitieren



Passend zur IFA 2012 stellt Genius die neue Imperator Pro Tastatur der Öffentlichkeit vor. Die Imperator Pro ist eine professionelle Gaming-Tastatur mit sechs programmierbaren Makrotasten.



Was die Imperator Pro Tastatur alles kann und wie sie sich bedienen lässt, haben wir noch vor dem Startschuss der IFA 2012 für euch getestet.


Technische Details:
  • Maße: 500x205x34 mm
  • Gewicht: 875g
  • Report-Rate: bis zu 1.000Hz / Response: 1ms
  • 6x Media: Play/Pause, zurück, vorspulen, Lautstärke +/-, Stumm
  • 3x Game Profile
  • 6x programmierbare Makrotasten
  • Hintergrundbeleuchtung: auf Tastendruck in vier Stufen regelbar 33%/66%/100%/Aus in 16 Millionen Farben
  • 2 Port USB-Hub
  • Integrierte Handauflage


Lieferumfang:
  • Tastatur Imperator Pro
  • Imperator Pro Treiber auf CD
  • Handbuch in 14 Sprachen


Design und Verarbeitung:

Die neue Imperator Pro Tastatur wird in einer aus der GX-Gaming-Serie gewohnten Verpackung geliefert. Die recht flach gehaltene OVP ist mit einer Hochglanzbedruckung versehen. Auf der Vorderseite ist neben einer sehr großen Abbildung der Tastatur der Schriftzug "IMPERATOR PRO" zu finden.



Zudem wurden die wichtigsten Features aufgelistet. Auf der Rückseite werden die einzelnen Funktionen und Sondertasten etwas näher beschrieben.



Die Bedruckung der OVP ist in Englisch gehalten. Es befindet sich auf der Rückseite der Verpackung jedoch noch ein Bereich, indem die wichtigsten Funktionen in 25 Sprachen abgedruckt sind.

Die Imperator Pro ist komplett aus schwarzem Kunststoff gefertigt. Dieser weißt eine leicht angeraute Oberfläche auf, durch welche die Tastatur recht griffig wirkt.
Die Tastatur macht durch ihre abgeschrägten Ecken und Kanten keinesfalls einen klobigen Eindruck. Durch diese Formgebung und ihrer doch recht flachen Bauweise wirkt sie für eine Gaming-Tastatur recht elegant.



Dieser Eindruck wird durch die integrierte Handballenauflage noch verstärkt. Diese ist ebenfalls aus schwarzem Kunststoff gefertigt, weißt jedoch eine Oberflächenstruktur auf, wie man sie von Leder kennt. Die Handballenauflage ist durch einen Kunststoffstreifen, welcher in Klavierlack Optik gehalten ist optisch von der Tastatur abgesetzt.
Dieser Streifen ist in der Tastaturmitte v-förmig nach unten verlängert und wurde mit dem GX-Gaming Logo versehen, welches in Chrom Optik auf der Tastatur untergebracht wurde.



Im Oberen Bereich sind mittig drei Tasten untergebracht, welche mit M1 - M3 beschriftet sind.



Hierbei handelt es sich um die verbauten Profil-Tasten. Mittels dieser kann man in der Tastatur gespeicherte Profile aufrufen. Was man den einzelnen Profilen zuordnen kann, werden wir im späteren Verlauf dieses Review noch genauer erörtern.

Rechts neben diesen drei Tasten ist eine weitere Sondertaste untergebracht.



Diese ist für die Beleuchtung der Tastatur zuständig. Mittels dieser Taste kann die Hintergrundbeleuchtung auf Tastendruck in vier Stufen geregelt werden. Dem Benutzer stehen folgende Einstellungen zur Verfügung:
  • 33% Helligkeit
  • 66% Helligkeit
  • 100% Helligkeit
  • Aus


Ist in der Software das Pulsieren aktiviert, so kann man auch noch in diese Funktion umschalten. Sie ist dann an 4. Stelle zu finden. Die Option "Aus" verschiebt sich somit um eine Stelle nach hinten.

Die auf der OVP abgebildete Beleuchtung im Regenbogen Design kann jedoch nicht realisiert werden. Dies ist nur ein Anschauungsbeispiel, um die Tastatur mit verschiedenen Farben zu zeigen. Alle beleuchtbaren Tasten können immer nur in derselben Farbe leuchten.

Links neben den drei Profiltasten befinden sich sechs weitere Sondertasten.



Diese Tasten sind für die Audiofunktionen zuständig.
Mittels dieser Tasten lassen sich auch während des Spielens die verschiedensten Mediaplayer bedienen.
Diese sechs Tasten verfügen über folgende Funktionen:
  • Play/Pause
  • Zurück
  • Vor
  • Leiser
  • Lauter
  • Stummschaltung


Die bisher aufgezählten Tasten sind alle in Klavierlack Optik gefertigt und heben sich somit optisch von den anderen verbauten Tasten ab. Alle anderen Tasten sind in einem mattem Design gefertigt, welches wie auch der Rest der Tastatur recht griffig ist.
Auf eine Beleuchtung wurde bei den erwähnten Sondertasten leider verzichtet.

Die Anordnung der Haupttasten entspricht dem deutschen Tastaturlayout.
Links neben diesen Tasten befinden sich sechs Zusatztasten. Es handelt sich hierbei um die Makrotasten. Diese sind übereinander angeordnet und mit G1 - G6 beschriftet.



Bei der Beschriftung der Tasten geht Genius einen etwas anderen Weg als die meisten Hersteller von Tastaturen. Bis auf die 10 nicht beleuchteten Sondertasten sind keine Tasten der Tastatur mit den entsprechenden "Funktionen bzw. Buchstaben und Zahlen" bedruckt.
Alle restlichen Tasten sind aufgrund der Hintergrundbeleuchtung teilweise durchsichtig. Die Tasten sind aus durchsichtigem Kunststoff gefertigt und wurden mit schwarzem Lack überzogen. Die einzelnen Symbole wurden dabei ausgespart, wodurch die Tasten von der Unterseite her beleuchtet werden können.



Dies ist jedoch nicht der einzige Unterschied zu einer normalen Tastatur. Die Symbole weisen eine spezielle Schriftart auf, wodurch sich die Tastatur von anderen Modellen sehr stark unterscheidet.
Um auch der Leertaste eine Beleuchtung zu geben, wurde hier der aus dem GX-Gaming Logo bekannte Skorpion untergebracht.



Stellenweise ist in den beleuchteten Symbolen ein kleiner Schatten zu erkennen. Dieser entsteht durch die Bauform der Tasten.
Fast alle Farben können von der Tastatur deutlich dargestellt werden. Auch mit Gelb hat die Tastatur nur minimale Probleme. Dies sieht bei vielen anderen Herstellern anders aus. Jedoch stellt die Wunschfarbe Weiß die Tastatur vor eine unlösbare Aufgabe. Weiß wird leider sehr grünlich dargestellt.


Blau


Rot


Grün


Gelb


Weiß

Die Beleuchtung der drei LEDs für "NUM, CAPS LOCK und ROLLEN" ist in einem kräftigen Rot gehalten. Diese Farbe lässt sich nicht über die Einstellung der Tastatur ändern. Möchte man hier eine andere Farbe haben, muss man die Tastatur öffnen und die LEDs austauschen, was zugleich einen Garantieverlust mit sich bringt.

An der Rückseite der Tastatur befinden sich zwei USB 2.0 Ports. Durch diesen USB-Hub muss man nicht immer an die Rückseite des Rechners um USB Geräte anzuschließen.



Man sollte jedoch beachten, dass die Tastatur nicht über ein externes Netzteil verfügt und die Stromaufnahme somit begrenzt ist.

Um eine höhere Stromaufnahme möglich zu machen, verfügt das komplett gesleevte Kabel über zwei USB-Stecker. Somit kann die Tastatur die doppelte Menge an Strom aus dem PC ziehen. Durch die Ummantelung des Kabels ist dieses besser geschützt und ein festes Verknoten wird verhindert.



Die USB-Stecker sind im GX Gaming Design gefertigt und verfügen neben dem USB-Logo auch noch über einen eingeprägten Skorpion und auf der gegenüberliegenden Seite über das Genius Logo.

Mit einer Länge von ca. 1,8m bis zum erste USB Stecker ist das Anschlusskabel in einer ausreichenden Länge gefertigt.
Vom ersten bis zum zweiten USB-Stecker sind es noch einmal ca. 30cm Kabel.

An der Unterseite der Tastatur befinden sich insgesamt sechs Gummistreifen. Vier davon sind an der Vorderseite untergebracht und zwei im hinteren Bereich. Zudem sind dort auch die obligatorischen Klappfüße zu finden, mit welche man den Aufstellwinkel der Tastatur erhöhen kann. Durch die Gummistreifen liegt die Tastatur sehr griffig auf dem Schreibtisch.

Die komplette Tastatur ist sehr sauber verarbeitet. Auch die Qualität der verarbeiteten Materialien liegt auf einem hohen Niveau.


Inbetriebnahme:

Wie von allen bisher getesteten Genius Produkten wird auch die Imperator Pro per plug & play erkannt und von Windows 7 installiert. Ebenfalls wird aber für die Sondertasten und Funktionen, wie schon gewohnt die von Genius mitgelieferte Software benötigt.
Die Installation dieser Software geht auch ungeübten Benutzern sehr einfach von der Hand. Nach einem Neustart ist die Software dann fertig eingerichtet und man kann die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Soll die Beleuchtung genutzt werden, muss auf jeden Fall der 2. USB Stecker mit angeschlossen werden. Dieser ist für die Stromversorgung der LEDs zuständig.

Software:

Die Software ist in diese vier Bereiche unterteilt:
  • Tasten zuweisen
  • Makro verwalten
  • Erweitert
  • Lichtoptionen


Zu dieser Unterteilung gibt es jeweils noch die Option die gewünschten Einstellungen einem der drei Profile zuzuweisen, welche über die Profil-Tasten aufgerufen werden können.

Tasten zuweisen



In diesem Bereich kann man alle Tasten der Tastatur, welche auch über eine Hintergrundbeleuchtung verfügen neu zuweisen. Es ist somit z.B. möglich Buchstaben an eine andere Position der Tastatur zu legen, oder z.B. die Makrotasten in das nähere Umfeld von " W A S D" zu legen.

Makro verwalten



Bei diesen Einstellungen wird es dem Benutzer erlaubt die Makro-Tasten (G1 - G6) mit Tastenkombinationen oder Maustasten zu belegen. Durch die Kombination der drei Profile und der sechs Makro-Tasten hat man die Möglichkeit bis zu 18 verschiedene Makros abzuspeichern.

Erweitert



In dieser Rubrik lasen sich den einzelnen Profilen verschiedene Anwendungen Zuweisen. Werden einem bestimmten Profil z.B. Spiele zugewiesen und der Haken bei WIN-TASTE FESTSTELLEN gesetzt, so wird beim Starten der zugewiesenen Anwendungen die Windowstaste automatisch deaktiviert.

Lichtoptionen



Im letzten Bereich der Einstellmöglichkeiten dreht sich alles um die Beleuchtung der Tastatur.
Der Benutzer hat die Möglichkeit die Tastenbeleuchtung individuell aus bis zu 16 Millionen RGB Farben zu wählen. Zudem besteht neben der Dimm- oder Ausschaltfunktion, welche auch per Tastendruck auf der Tastatur gesteuert werden, kann die Möglichkeit ein Pulsieren des Lichtes einzustellen.
Ist die Beleuchtung jedoch ausgeschaltet, tappt man sprichwörtlich im Dunkeln. Durch den Umstand, dass es hinter den durchsichtigen Symbolen dunkel ist, sind diese nur ganz schwach und nur bei hohem Umgebungslicht optisch zu indentifizieren.
Sollte man nicht wissen, wo sich welche Taste befindet, ohne hinzusehen, sollte man auf jeden Fall die Beleuchtung einschalten.


Handhabung:

Durch die flachen Tasten der Imperator Pro ist es für einige Benutzer eventuell eine etwas größere Umstellung auf das neue Eingabegerät. Hat man sich jedoch einmal an die neue Tastatur gewöhnt, macht sie richtig Spaß. Durch die geringe Tastenhöhe hat man auch einen geringeren Tastenhub. Er liegt bei der Imperator Pro bei 3,8mm. Hierdurch sind auch lange Gaming-Sessions kein großes Problem. Die Tastatur hat einen sehr angenehmen Druckpunkt und reagiert auch bei dem Drücken mehrerer Tasten im gleichen Moment präzise.
Die integrierte Handballenauflage ist jedoch etwas kurz gehalten. Gerade bei großen Händen hat man die Hand dann schon einmal auf der Kante aufliegen.
Bei eingeschalteter Beleuchtung sind alle Tasten sehr gut zu finden.

Fazit:

Genius hat mit der Imperator Pro eine Tastatur geschaffen, welche sich nicht nur optisch, sondern auch Funktional in die GX-Gaming-Serie einreiht. Die Tastatur kann mit einem präzisen Anschlag und hoher Geschwindigkeit bei den Gamern Punkten auch im Office-Bereich braucht sich die Imperator Pro nicht zu verstecken, auch wenn sie normal nicht für solche Anwendungen geschaffen wurde.
Der integrierte USB-Hub wird von den beiden USB-Anschlüssen der Tastatur zwar ausreichend mit Strom versorgt, jedoch gewinnt man durch ihn keinen weiteren USB-Anschluss. Ein separates Netzteil hätte uns in diesem Fall besser gefallen.
Die Makrotasten können von jeder Zielgruppe sei es Gamer oder der Sekretärin auf die entsprechenden Wünsche eingestellt werden. Was den Gesamteindruck jedoch etwas trübt, ist die Tatsache, dass die Symbole bei deaktivierter Beleuchtung kaum zu erkennen sind. Durch die Möglichkeit bis zu 16 Millionen Farben einstellen zu können ist aber für jeden die richtige Farbe dabei, welche die Tastatur optisch noch etwas aufwertet und zum Hingucker auf dem Schreibtisch macht.



Pro
  • Verarbeitung
  • Integrierter USB-Hub
  • Druckpunkt
  • Sondertasten
  • Beleuchtung in 16 Millionen Farben



Contra
  • Symbole bei deaktivierter Beleuchtung kaum zu erkennen
  • Kein separates Netzteil



Lieferumfang

Verarbeitung

Funktionsumfang

Bedienerfreundlichkeit

Software

Modding






Wir danken genius-europe.com sehr für die Bereitstellung des Testmusters.



.::mod-your-case.de | hardware for life::.



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Newsletter
Newsletter


Suche


erweiterte Suche
Translate
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Like us on Facebook
Last News
» Die Sims 4 Vintage-Glamour-Accessoires angekündigt
» DIE SPIELER ERLEBEN DIE ZEIT DER AMERIKANISCHEN REVOLUTION MIT ASSASSIN’S CREED III AUF PC
» Türchen 6 - Mod Your Case Adventskalender
» ADATA High Speed Power Bank A10050QC ermöglicht Schnellaufladung
» Review: Inter-Tech - Argus GD-35LK01
Partner
Banner Change