Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» Xilence - Perfo...
von Michael
» be quiet! - Pur...
von Michael
» Team Group - El...
von Patrick
» CHIEFTEC - SFX-...
von Michael
» Corsair - Venge...
von Patrick
Anzeige
Anzeige
Veranstaltungskalender
<5. 2016>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     


Enermax - ECR501 - Mighty Charger 5.25"
Patrick
Chefredakteur

User Pic

Posts: 1039
# 08.10.2014 - 17:53:22
    zitieren



Nachdem wir kürzlich einen Kartenleser im 3,5" Format von Enermax im Test hatten, schauen wir uns heute in diesem Test das 5,25" große Modell des Mighty Chargers an.



Welche Details in dem ECR501 - Mighty Charger 5.25" stecken und wie er sich in unserem Test geschlagen hat, erfahrt ihr in diesem Review.


Technische Details:
  • MS-Steckplatz: MS, MS-DUO, MS Pro, MS Pro-Duo, MS MagicGate, MS Pro MagicGate, MS-DUO MagicGate, MS Pro.Dou Magic Gate etc.
  • CF-Steckplatz: CF I/II, CF Ultra II, CF Extreme III, Micro Drive Magicstor
  • SD-Steckplatz: SD, miniSD, MMC-I, MMC-II, MMC 4.0, MMC Dual Voltage, RS-MMC, RS-MMC Dual Voltage, RS MMC 4.0, SDHC 2.4.8G, SDXC
  • MicroSD-Steckplatz: MicroSD/T-Flash (Kein Adapter benötigt)
  • M2-Steckplatz: M2 (Kein Adapter benötigt)
  • Extreme-Digital-Steckplatz: Extreme Digital
  • USB-Steckplätze: USB 3.0: 1x, USB 2.0: 5x
  • Super-Charger-Steckplatz: 1x (kein Datentransfer - nur Ladefunktion)
  • Datentäger-Schächte: 1 x 3,5", 2 x 2,5"
  • Versorgung:
    Bus Power: 5V, 0,5/0,9A
    Self Power: 5V, 2,4A
  • Lagertemperatur: -10 ~ 85°C
  • Umgebungstemperatur: 0 ~ 40°C
  • Abmessungen: B 148,4 mm x H 42 mm x T 175 mm
  • Systemanforderungen: Windows XP/Vista/7/8, Max OS X 10.8.3 oder höher, Linux OS 2.4X oder höher


Lieferumfang:
  • ECR501 - Mighty Charger 5,25"
  • Schraubenset
  • Montageanleitung




Design und Verarbeitung:

Der ECR501 - Mighty Charger 5,25" wird von Enermax in einer schwarzen Verpackung geliefert, auf dessen Vorderseite ein Produktbild des ECR501 - Mighty Charger 5,25" abgedruckt wurde.



Zudem wurden hier auch noch die wichtigsten Details aufgelistet.
Die technischen Details sowie eine kurze Beschreibung der wichtigsten Features wurden auf der Verpackungsrückseite abgedruckt.



Entnimmt man den ECR501 - Mighty Charger 5,25" aus seiner Verpackung, so hält man ein Frontpanel im 5,25"-Format in der Hand, welches mit eine Kunststoffrahmen ausgestattet ist. Dieser Kunststoffrahmen erstreckt sich bei dem ECR501 - Mighty Charger 5,25" nicht nur über die Frontblende, sondern auf den kompletten Rahmen.



In die Frontblende des ECR501 - Mighty Charger 5,25" wurden die Aussparungen für die einzelnen Anschlüsse und Steckplätze eingelassen. Wie wir es auch schon von dem kleineren Modell des Mighty Charger von Enermax kennen, wurde auch bei dem 5,25" Modell die Frontblende optisch in zwei Bereiche unterteilt.



Im unteren Bereich wurden insgesamt sieben USB-Anschlüsse eingearbeitet. Bei den rechten fünf Anschlüssen handelt es sich um USB 2.0 Anschlüsse, welche jedoch statt der üblichen 500mA jeweils bis zu 1,5A liefern können. Durch diese höhere Stromstärke können dort angeschlossene Smartphones und Tabletts noch schneller als an herkömmlichen USB-Ports geladen werden. Ebenso hat dies einen Vorteil, wenn z.B. ein passiver USB-Hub an einem solchen Port angeschlossen wird.
Links neben diesen fünf USB-Ports ist ein USB 3.0 Anschluss zu finden, durch welchen auch schnelle und aktuelle USB-Sticks und Festplatten unterstützt werden.
An der linken Seite wurde ein recht spezieller USB-Port verbaut. Hierbei handelt es sich um einen USB-Super-Charger-Port, welcher nicht zum Datentransfer, sondern nur zum Aufladen von mobilen Endgeräten genutzt werden kann. Dieser Port wurde aus diesem Grund in einer gelben Ausführung verarbeitet und liefert bis zu 2,4A. Durch diese hohe Stromstärke eignet sich dieser Anschluss bestens zum Aufladen von aktuellen Tabletts und USB-Powerpacks.
Im oberen Bereich der Gehäusefront wurde ein 6-in-1-Kartenleser verbaut, welche eine Vielzahl aktueller Speicherkarten unterstützt, wozu CompactFlash I/II/MD, MicroSD, SD/SDHC/SDXC/MMC/RS MMC, Extreme Digital, MS/MS PRO/MS PRO Duo, M2 gehören.
Der verbaute Kartenleser ist mittels USB 3.0 angeschlossen, wodurch hier schnelle Übertragungsraten gewährleistet werden.
Neben dem verbauten Kartenleser wurde zudem auch noch ein eSATA-Anschluss verbaut.
Alle verbauten Anschlüsse sowie auch die einzelnen Ports des Kartenlesers wurden mit einer entsprechenden Beschriftung versehen. Alle Anschlüsse und Steckplätze, welche über USB 3.0 angeschlossen werden, wurden mit einer blauen Beschriftung versehen. Alle anderen Ports sind mit einer grauen Beschriftung versehen. Unter dem eSATA-Anschluss wurde zudem das Enermax Logo auf die Gehäusefront des ECR501 - Mighty Charger 5,25" aufgedruckt.
Blick man einmal auf die beiden verbauten PCBs, so ist sehr schön zu erkennen, dass der Kartenleser ebenfalls mittels USB 3.0 angeschlossen wurde. Die Stromversorgung des Kartenlesers wird jedoch lediglich über den USB 3.0 Anschluss sichergestellt. Die USB-Anschlüsse sowie auch der Super-Charger-Port können hingegen auf eine separate Stromquelle zurückgreifen.



Wirft man einmal einen seitlichen Blick auf den ECR501 - Mighty Charger 5,25", so wird man schnell feststellen, dass dieser nicht nur über die für ein 5,25" Laufwerk üblichen Befestigungspunkte verfügt, sondern mit zusätzlichen Bohrungen versehen wurde.



Diese zusätzlichen Montagebohrungen dienen zur Befestigung von Festplatten, welche dank der cleveren Platzeinteilung noch in dem Rahmen des ECR501 - Mighty Charger 5,25" verbaut werden können. Enermax hat dem ECR501 - Mighty Charger 5,25" neben einem Montageplatz für eine 3,5" Festplatte auch noch zwei Montageplätze für 2,5" Festplatten spendiert, wodurch der Funktionsumfang zusätzlich gesteigert wird.



Die Anschlusskabel werden an der rechten Seite nach hinten geführt. Neben einem USB 3.0 sowie auch USB 2.0 Anschlusskabels wurde hier auch ein SATA-Kabel sowie auch ein Stromkabel in Form eines Molex-Adapters herausgeführt.



Bei dem Rahmen des ECR501 - Mighty Charger 5,25" setzt Enermax zwar durchgehend auf schwarzen Kunststoff und verzichtet somit auf einen etwas stabileren Metallrahmen. Die Verarbeitung kann dennoch durchweg überzeugen.


Montage:

Die Montage des ECR501 - Mighty Charger 5,25" gestaltet sich recht einfach. Im ersten Schritt muss die Laufwerksblende eines freien 5,25" Schachts entfernt werden. Anschließend kann der Kartenleser in diesen Laufwerksschacht eingeschoben und verschraubt werden. Im letzten Schritt müssen nur noch die Kabel an die entsprechenden Anschlüsse auf dem Mainboard bzw. dem Netzteil angeschlossen werden.
Sollte man eine oder mehrere Festplatten an dem ECR501 - Mighty Charger 5,25" montieren wollen, so sollte man dies tun, bevor der ECR501 - Mighty Charger 5,25" in das Gehäuse eingeschoben und verschraubt wird, da die Festplatten sonst nicht mehr fest mit dem Rahmen verschraubt werden können. Der Anschluss der im ECR501 - Mighty Charger 5,25" verbauten Festplatten wird ganz normal über entsprechende Daten- und Stromkabel realisiert, wie man es auch von einer normalen Montage in einem Computergehäuse kennt. Auf eine spezielle Backplane wird bei dem ECR501 - Mighty Charger 5,25" verzichtet, da die Festplatten nicht im verbauten Zustand des ECR501 - Mighty Charger 5,25" getauscht werden können.


Test:

Der Test des ECR501 - Mighty Charger 5,25" besteht aus zwei verschiedenen Abschnitten. Im ersten Abschnitt geht es um die Übertragungsgeschwindigkeit. Im zweiten Abschnitt geht es um die Stromversorgung, welche der ECR501 - Mighty Charger 5,25" bietet.

Das Testsystem besteht aus:
  • Prozessor: i7 3930K @ 4,6GHz
  • Mainboard: Asrock Extreme11
  • Arbeitsspeicher: 32GB (4 x 8GB DDR3 1866MHz)
  • Grafikkarte: EVGY GTX Titan Hydro Copper
  • Netzteil: SS-860XP2 - Seasonic Platinum 860W
  • Systemlaufwerk: OCZ - RevoDrive 3 (240GB)


Zur Ermittlung der der maximalen Übertragungsraten haben wir das Tool CrystalDiskMark eingesetzt.

Getestet wurden hier einmal die Übertragungsraten des USB 2.0 Anschlusses, des USB 3.0 Anschlusses sowie auch des Kartenlesers.

Um die Übertragungsrate an dem USB 3.0 Anschluss sowie auch an einem der USB 2.0 Anschlüssen zu testen, haben wir auf einen HyperX - FURY - USB 3.0 Stick zurückgegriffen.


Test USB 2.0 Schnittstelle


Test USB 3.0 Schnittstelle

Die Geschwindigkeit des Kartenlesers wurde mittels einer SanDisk Extreme III Speicherkarte getestet. Als Referenz dient hier ein USB 2.0 Kartenleser von SanDisk.


Integrierter Kartenleser


SanDisk USB 2.0 Kartenleser

Es ist schön zu erkennen, dass der Kartenleser des ECR501 etwas schneller ist, als der Kartenleser von SanDisk. Sein volles Potenzial kann er jedoch nicht ausschöpfen, da die verwendete Speicherkarte nicht mehr hergibt.

Nach diesem Test haben wir noch den Super-Charger-Port getestet. Hierzu wurde ein komplett entladenes iPad2 in Kombination mit dem original Kabel geladen.
Zum vollständigen Aufladen des iPads benötigte der ECR501 - Mighty Charger 5,25" 3 Stunden und 50 Minuten und somit 25 Minuten weniger als das original Ladegerät von Apple.


Fazit:

Mit dem ECR501 - Mighty Charger 5,25" hat Enermax einen großen Bruder des ECR301 - Mighty Charger 3,5" in sein Sortiment aufgenommen und spricht damit Käufer an, die den ein oder anderen Anschluss mehr benötigen, oder zwingend auf einen Extreme Digital Kartenleser angewiesen sind. Die weiteren USB 2.0 Ports, sowie den erweiterten Kartenleser konnte Enermax durch die größere Frontblende realisieren. Zudem wurden drei Aufnahmeflächen für Festplatten realisiert, wodurch der gebotene Platz sehr gut ausgenutzt wird. Wir hätten uns jedoch gewünscht, wenn Enermax die Anzahl der USB 3.0 Ports durch einen entsprechenden Hub etwas erhöht hätte. Die Verarbeitung ist durchweg auf einem hohen Niveau. Durch den integrierten Super-Charger-Port können zudem auch mobile Endgeräte oder USB-Powerpacks sehr schnell aufgeladen werden. Sollte man mehr als ein Gerät gleichzeitig aufladen müssen, so steht einem auch auf den verbauten USB 2.0 mit 1,5A genügend Power zur Verfügung, um ein schnelles Aufladen zu gewährleisten. Der Preisunterschied zu der 3,5" Variante ist mit gerade einmal 2€ zudem sehr gering.


Pro
  • Verarbeitung
  • Kompatibilität
  • Ausstattung
  • Datenübertragungsraten
  • Zusätzliche Montagepunkte für HDDs
  • Preis



Contra
  • -



Montage

Datentransfer

Stromversorgung

Verarbeitung

Kompatibilität

Preis







Wir danken Enermax sehr für die Bereitstellung des Testmusters.



.::mod-your-case.de | hardware for life::.



Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / Nanoxia / Nitro Conceps / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / Thecus / Telegärtner / Tesoro / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / VPRO / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / ZIGNUM / Zotac


Gewinnspiel
CeBIT-Gewinnspiel 2016 zusammen mit CHIEFTEC
Translate
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Like us on Facebook
Last News
» Kingston Digital stellt neue UV400 SSD vor
» Alphacool Aurora LED Ring
» Samsung führt 750 EVO mit 500 GB Kapazität ein
» Xilence kündigt Performance A+ Serie an
» Review: Xilence - Performance A+ 430W
Partner
Banner Change
Suche


erweiterte Suche
Newsletter
Newsletter