<![CDATA[{TITLE}]]> {LINK} {AUTHOR} {DATE} <![CDATA[SilentiumPC erweitert die Armis Gehäuseserie durch neue AR3 Mittelklasse-Modelle ]]> SilentiumPC erweitert sein Midi-Tower-Portfolio mit der Ankündigung der Armis AR3 Modellreihe, die durch ein raffiniertes Design und einzigartige Features punktet. Das neue Gehäuse erbt die authentischen Designmerkmale der Armis Serie, zu denen die großen, für hohen Luftdurchfluss optimierten Lufteinlässe in der Front sowie das wechselbare I/O-Panel zählen. Typisch für die Serie ist auch die Verfügbarkeit in unterschiedlichen Ausführungen:


Ein einzigartiges Feature der neuen Armis AR3 Modelle ist das benutzerfreundliche I/O-Panel, das sowohl im oberen als auch im unteren Bereich des Frontpanels montiert werden kann. Damit bietet es komfortablen Zugang zu zwei USB 3.0 Ports, Audio-Anschlüssen und der Steuerung für Lüfter sowie Beleuchtung. Um das Armis AR3 noch individueller und persönlicher zu gestalten, können Nutzer ihre eigenen Abdeckungen entwerfen und mit 3D-Druckern herstellen.

Die interne Struktur ist auf clevere Weise vereinfacht worden und ermöglicht damit komfortablen Einbau von Komponenten. Die Abdeckung von Netzteil und Festplatten im unteren Bereich des Gehäuses ist modular und bietet die Möglichkeit diese zum Teil oder auch ganz zu entfernen. Damit wird kinderleichter Einbau von bis zu vier SSDs, zwei Festplatten und eines Laufwerks im 5,25”-Format gewährleistet, wobei der 5,25“-Käfig bei Bedarf auch komplett ausgebaut werden kann.

Mit dem Fokus auf leisen Betrieb, wird das Armis AR3 Gehäuse gleich mit zwei der leisen Sigma PRO 120 Gehäuselüfter ausgeliefert. Insgesamt können bis zu 10 Lüfter mittels der mitgelieferten Lüftersteuerung in drei Stufen geregelt werden. Des Weiteren können Radiatoren von Wasserkühlungen und AIO-Lösungen im Gehäuse befestigt werden. In der Front gibt es Platz für einen Dual-Radiator und auf der Rückseite für einen Single-Radiator. CPU-Kühler mit einer Gesamthöhe von maximal 159 mm können ebenfalls problemlos montiert werden. Alle Lufteinlässe samt der Öffnung im Top-Panel sind vollständig mit Staubschutzfiltern ausgestattet.

UVP inkl. MwSt.
Armis AR3 TG RGB     62,90 EUR
Armis AR3 TG     49,90 EUR
Armis AR3     41,90 EUR

]]>
http://www.mod-your-case.de\/index.php?news-4104 Patrick Mon, 25 Jun 18 17:25:07
<![CDATA[devolo - Home Control Schalter Unterputz im Test]]>

]]>
http://www.mod-your-case.de\/index.php?news-4102 Patrick Fri, 22 Jun 18 16:19:00
<![CDATA[Der Cougar Puritas Midi-Tower mit dem perfekten Einblick]]> Cougar erweitert sein Gehäuse-Portfolio mit dem Puritas um einen weiteren Midi-Tower. Das neue Gehäuse überzeugt durch ein modernes Design mit edlen Hartglas-Elementen. Mit drei vorinstallierten LED-Lüftern mit roter Beleuchtung weiß das Gehäuse bereits im Auslieferungszustand zu begeistern. Das enorme Platzangebot hinter den vier getönten Hartglasscheiben setzt der eigenen Kreativität jedoch keine Grenzen. Das Case erlaubt einen atemberaubenden Blick auf die individuelle Kreation seines Besitzers.

Beide Seitenteile, die Vorderseite und sogar der Deckel sind aus getöntem Hartglas. Sämtliche Scheiben haben abgeschrägte Ecken, die dem Cougar Puritas sein einmaliges Aussehen verleihen. Im aufgeräumten und großzügigen Innenraum sind fünf Radiatorslots vorhanden, einer Custom-Wasserkühlung steht somit nichts im Weg. Falls das Raumangebot nicht ausreicht, kann die Netzteilabdeckung einfach entfernt werden, um noch größere Ausgleichsbehälter unterbringen zu können. Auch ein mit RGB-LED-Beleuchtung ausgestattetes Netzteil kann so ideal in Szene gesetzt werden.



Die Features des Cougar Puritas Midi-Towers im Überblick:
- Front, Deckel und Seitenteile aus Tempered Glass
- Drei vorinstallierte LED-Lüfter, insgesamt zehn Slots vorhanden
- Umfangreicher Wasserkühlungs-Support
- I/O-Panel mit 2x USB 3.0, Lüftersteuerung & HD-Audio
- Grafikkarten bis 425 mm & CPU-Kühler bis 160 mm
- Platz für Mainboards bis zum ATX-Formfaktor

Auch der Airflow des Cougar Puritas Midi-Towers überzeugt, denn bis zu zehn Lüfter können montiert und über die Lüftersteuerung gesteuert werden. Staubfilter an Front, Boden und Deckel sind selbstverständlich vorhanden. Starke Gaming-Systeme mit Mainboards bis zum ATX-Formfaktor können somit sowohl wasser- als auch luftgekühlt werden. Grafikarten als auch CPU-Kühlern sind quasi keine Limits gesetzt. Grafikkarten können bis zu 42,5 Zentimeter lang und CPU-Kühler bis zu 16 Zentimeter hoch sein. Mit dem Cougar Puritas gelingt die Verwirklichung des eigenen Traumsystems.

Der neue Cougar Puritas ist ab sofort zum Preis von 109,90 Euro bei Caseking erhältlich und ab Lager lieferbar.

]]>
http://www.mod-your-case.de\/index.php?news-4101 Patrick Wed, 20 Jun 18 15:41:11
<![CDATA[devolo - Home Control Dimmer Unterputz ]]>

]]>
http://www.mod-your-case.de\/index.php?news-4100 Patrick Wed, 20 Jun 18 15:28:00
<![CDATA[Großer Sound ganz klein verpackt: Der JBL Clip 3]]> Musikhören unterwegs ist eines der Spezialgebiete von JBL. Rechtzeitig zum Start in die Sommerzeit steht mit dem neuen JBL Clip 3 die aktuelle Version der erfolgreichen Clip-Serie in den Startlöchern. Anklippen und einschalten ist das Motto des handlichen Lautsprechers, der trotz gleichbleibender kompakter Größe jetzt mit noch satterem und vollerem JBL Signature Sound punktet.

Dabei steckt im JBL Clip 3 viel mehr als in einem einfachen Bluetooth-Lautsprecher. Neben der Musikwiedergabe bietet er die Möglichkeit, per Freisprecheinrichtung zu telefonieren. Und das in bester Sprachqualität dank eingebautem Echo- und Noise-Cancelling! Trotz seiner geringen Größe sollte man den JBL Clip 3 nicht unterschätzen. Das Kraftpaket streamt bis zu 10 Stunden lang Musik vom Smartphone oder Tablet – in höchster Qualität.

Auch in der dritten Auflage macht der JBL Clip 3 seinem Namen alle Ehre: Dank integriertem Karabiner lässt er sich praktisch überall anhängen und mitnehmen. Am Fahrrad, dem Wanderrucksack oder am Sonnenschirm für den Strand, die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Und keine Sorge vor schlechtem Wetter: Der JBL Clip 3 ist wasserdicht nach IPX7, also Musik an und los geht’s!

Die neuen Materialien passen mit ihren frischen Farben perfekt zum Sommer. Die Innenseite des Karabiners wurde von JBL mit einem patentierten Gummi versehen, was dem Lautsprecher auch auf glatten Oberflächen den nötigen Halt verleiht. So wird der Sommer zum Riesenspaß! Also, worauf warten? Einfach den JBL Clip 3 anklippen, einschalten und Spaß haben!

Preis und Verfügbarkeit

Der JBL Clip 3 ist ab sofort im Handel und in zahlreichen Online-Shops erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 59,99 EUR. Der kleine Lautsprecher ist in den Farben Desert Sand, Dusty Pink, Fiesta Red, Forest Green, Midnight Black, Mustard Yellow, Ocean Blue, River Teal, Steel White und Stone Grey sowie im tarnfarbenen Squad-Design verfügbar.

]]>
http://www.mod-your-case.de\/index.php?news-4099 Patrick Tue, 19 Jun 18 14:33:01
<![CDATA[Noctua stellt leise CPU Kühler für LGA3647-basierte Intel Xeon Plattformen vor]]> Noctua stellte heute drei leise CPU Kühler für den LGA3647 Sockel von Intels Xeon Scalable (Platinum, Gold, Silver, Bronze) und Xeon-Phi Prozessoren vor. Die neuen 140mm (NH-U14S DX-3647), 120mm (NH-U12S DX-3647) und 92mm (NH-D9 DX-3647 4U) Kühler decken mit ihren unterschiedlichen Baugrößen alle Anwendungsbereiche von großen, extrem leistungsfähigen Workstations bis hin zu kompakten 4U Servern ab. Dank der mitgelieferten Noctua-Premiumlüfter eignen sich alle drei Modelle perfekt für den Einsatz in lärmsensitiven Umgebungen.



„Viele Menschen denken, dass eine hohe Anzahl an CPU Kernen und ein Maximum an Rechenleistung zwangsläufig mit lauten Lüftern einhergehen“, sagt Roland Mossig (Noctua CEO). „Unsere neuen DX-3647 Modelle für Intel LGA3647-basierte Xeon Prozessoren beweisen, dass dies nicht der Fall sein muss: Ob in High-End-Workstations oder 4HE-Servern – diese Kühler gestatten es, massive Rechenleistung mit flüsterleisem Betrieb zu kombinieren.“



Die neuen DX-3647 Modelle sind dedizierte, maßgeschneiderte Lösungen für Intels professionelle LGA3647 Plattform: Sie eignen sich perfekt für Skylake-SP basierte Xeon Scalable CPUs (Platinum, Gold, Silver oder Bronze, Purley Serie) und Xeon-Phi Prozessoren (Code-Namen Knight’s Landing oder Knight’s Mill). Die Vollkupfer-Kontaktfläche der DX-3647 Versionen ist mit 70x56mm mehr als doppelt so groß wie jene der Standard-Modelle und wurde speziell für die übergroßen Heatspreader (IHS) von Intels LGA3647-basierten Prozessoren angepasst. Dies ermöglicht einen optimalen Wärmeübergang von der CPU zum Kühlersockel und weiter über die Heatpipes zu den Kühlrippen.



Während sich die 14 und 12cm Modelle NH-U14S DX-3647 und NH-U12S DX-3647 für den Einsatz in Tower-Gehäusen und somit für die Verwendung in leisen Hochleistungs-Workstations anbieten, passt der kleinere NH-D9 DX-3647 4U auch in 4HE Gehäuse und eignet sich somit ideal für Rackmount-Server im 4HE Format, die so leise wie möglich laufen sollen. Während das 14cm Modell dank seiner großen Oberfläche mit einem einzelnen NF-A15 PWM Lüfter ausgezeichnete Leistungswerte erzielt, sind die 12 und 9cm Modelle jeweils mit zwei NF-A12x25 (NH-U12S DX-3647) bzw. NF-A9 HS-PWM (NH-D9 DX-3647 4U) bestückt, um trotz der geringeren Dissipationsfläche eine hervorragende Kühlleistung bieten zu können.

Das SecuFirm2™ Montagesystem der Kühler beinhaltet zwei Paar unterschiedliche Montagewinkel, um sowohl die Square- als auch die Narrow-Bauform des LGA3647 Sockels zu unterstützen. Dank der vormontierten Schrauben und mitgelieferten Prozessor-Clips (Square und Narrow ohne Omni-Path Fabric-Schnittstelle, mit Fabric-Anschluss auf Anfrage) gestaltet sich die Montage einfach, zügig und zuverlässig. Alle drei DX-3647 Kühler werden mit vorapplizierter NT-H1 Wärmeleitpaste ausgeliefert, um eine perfekte Schichtstärke zu gewährleisten und bei der Installation wertvolle Zeit zu sparen.

Die empfohlenen Verkaufspreise lauten wie folgt:
NH-U14S DX-3647: 89.90 EUR/USD
NH-U12S DX-3647: 99.90 EUR/USD
NH-D9 DX-3647 4U: 89.90 EUR/USD
 

]]>
http://www.mod-your-case.de\/index.php?news-4098 Patrick Tue, 19 Jun 18 12:30:15
<![CDATA[Turtle Beach bestätigt die Switch-Kompatibilität ihres Headset-Lineups]]> Heute hat die bei Gaming-Headsets und Audiozubehör führende Turtle Beach Corporation das umfassendste Lineup dedizierter Gaming-Headsets bestätigt, das Gamern zur Verfügung stehen wird, um ihren ‚Victory Royale‘ in Fortnite auf Nintendo Switch™ zu erzielen.

Vergangene Woche, im Rahmen der E3 2018, veröffentlichten Nintendo und Epic Games Fortnite für Nintendo Switch und erweiterten die Verfügbarkeit des immens beliebten Battle Royale-Titels somit auf sämtliche bedeutenden Spielkonsolen – nachdem er bereits für PC, Mac und Mobilgeräte erhältlich war. Epic Games bestätigte zudem, dass Fortnite auf Switch über eine Voice Chat-Funktion im Spiel verfügt, wodurch Gamer nicht mehr auf die App-basierte Chat-Lösung für Mobilgeräte angewiesen sind.

Turtle Beach bietet das größte Sortiment qualitativer Gaming-Headsets an und bestätigte die Zahl von nunmehr 25 Headsets im aktuellen Angebot, die mit Fortnites Ingame-Chatsystem auf Switch vollständig kompatibel sind.

„Epic Games bringen mit Fortnite ihr eigenes Ingame-Chatsystem für die Switch. Das sind fantastische Neuigkeiten, denn ab sofort können so noch mehr Gamer die beste Audio-Erfahrung bekommen, die mit unseren Gaming-Headsets für sichere Erfolge sorgt“, so Jürgen Stark, CEO, Turtle Beach. „Epics Glanzleistung schafft einen Präzedenzfall für die Entwickler künftiger Online-Multiplayertitel für Nintendo Switch, die diesem Vorbild folgen und eigene Ingame-Chatsysteme implementieren werden. Das sind hervorragende Nachrichten für Nintendo, für Turtle Beach und vor allem für die Gamer.“

Fortnite für Nintendo Switch wurde laut Nintendo bereits in den ersten 24 Stunden nach seiner Veröffentlichung über 2 Millionen Mal heruntergeladen. Das Timing könnte nicht besser sein, da Turtle Beach quasi zeitgleich zwei neue Produkte auf der E3 vorgestellt hat – Recon 200 und Stealth 300. Beide sind optimal auf Fortnite für Nintendo Switch sowie weitere Battle Royale-Spiele vorbereitet, liefern kräftigen, verstärkten Sound, kristallklaren Chat sowie zahlreiche Funktionen.

Mit dem Recon 200 erhalten Gamer ein geschmeidiges neues Headset in schwarzweißem Design, das verstärktes Audio samt Bassanhebung bringt. Das Recon 200 bietet erstklassigen Gaming-Sound und kristallklaren Chat durch hochwertige 40mm-Treiber und ein leistungsfähiges Mikrofon mit Hochklapp-Stummschaltung.



Zudem werden beim Recon 200 metallverstärkte Kopfbänder und mit Kunstleder bezogene Memoryschaum-Ohrpolster für dauerhafte Stabilität und beispiellosen Tragekomfort eingesetzt.

Der Akku des Recon 200 ermöglicht über 12 Stunden Gaming pro Ladung. Hinzu kommen Bedienelemente für Master-Lautstärke, variables Mikrofon-Monitoring. Das Recon 200 wird ab Herbst zum empfohlenen Verkaufspreis von 59,99 € im Handel sein.

Das neue Stealth 300-Headset bietet viele der Besonderheiten des bestverkauften Stealth 600 und bringt die Qualität und Funktionen, die Gamer sich wünschen – kräftigen, verstärkten Sound über große 50mm-Treiber und kristallklaren Chat dank eines leistungsfähigen Mikrofons mit Hochklapp-Stummschaltung. Das Stealth 300 bietet zudem ein metallverstärktes Kopfband, sowie Turtle Beachs einzigartiges, brillenfreundliches ProSpecs™-Design mit Memoryschaum-Ohrpolstern, variablem MikrofonMonitoring, EQ-Audio-Presets inklusive Bassboost sowie einem Akku für 40 Stunden Spieldauer pro Ladung.

Das Stealth 300 soll bei teilnehmenden Händlern ab Juli 2018 zum empfohlenen Verkaufspreis von 79,99 € erhältlich sein.

]]>
http://www.mod-your-case.de\/index.php?news-4097 Patrick Mon, 18 Jun 18 21:59:21
<![CDATA[CEBIT 2018: QNAP zeigt neue NAS produkte]]> QNAP zeigt auf der CEBIT 2018 ein breites Spektrum neuer NAS: Vom Enduser-Modell TS-328, dem ersten QNAP Quad-Core-NAS mit drei Bay, über die KMU-NAS TS‑453BT3 mit Thunderbolt‑3‑Konnektivität und TS‑932X mit ARM-basierter Annapurna-CPU bis hin zu Enterprise-Modellen TVS-1582TU mit Intel Core CPU und dem TS-1677X mit AMD Ryzen-CPU. Gemeinsam mit seinen Partnern Seagate, Hikvision und iEi ist der NAS-Experte in Halle 12 am Stand B103 vertreten. Im Mittelpunkt von QNAPs Softwareangebot stehen die Virtualization Station, QVR Pro mit einer Hikvision Kamera sowie QuAI.

QNAP präsentiert auf der diesjährigen CEBIT sein vielfältiges Produktportfolio. Diese Modelle können sich Besucher am Messestand von QNAP näher anschauen und sich im Austausch mit QNAP-Mitarbeitern näher informieren:

TS-328 als budgetfreundliches RAID-5-NAS für Privatnutzer
Das erste QNAP Quad-Core-NAS mit drei Festplatten-Einschüben arbeitet mit einem 1,4GHz Quad-Core Realtek RTD1296-Prozessor und ermöglicht den Aufbau eines RAID‑5‑Arrays mit drei Laufwerken. Das Tower-NAS für 2,5‘‘- und 3,5‘‘‑Festplatten für funktionsreiche Multimedia-Anwendungen und Funktionen zur Datenspeicherung, -sicherung und -verwaltung ist ab sofort für 225,- Euro zzgl. MwSt. beziehbar.



KMUs profitieren von QNAPs Modell TS-453BT3
Das TS-453BT3 ist QNAPs erstes Vier-Bay-NAS mit zwei Thunderbolt-3-Ports. Außerdem bietet es Slots für 2,5-Zoll-SSDs, 3,5-Zoll-HDDs sowie zwei M.2 SATA SSD-Steckplätze. QNAP hat das TS-453BT3 mit einem 1,5 GHz Intel Celeron Quad-Core-Prozessor mit Burst-Frequenz von 2,3GHz ausgestattet. Auf schnelle 10GbE-Leistung kommt das NAS mittels vorinstallierter QM2 PCIe-Karte. Sein OLED-Display und der 4K HDMI-Ausgang zur leistungsstarken Speicherlösung. Es ist für 949,- Euro zzgl. MwSt. erhältlich.



TS-932X – Der Neun-Bay Auto-Tiering Storage
Das TS-932X ist QNAPs preisgünstiges 10GbE-fähiges Quad-Core-NAS für fünf 3,5‘‘‑Festplatten und vier 2,5‘‘-SSDs. Das schlanke ARM-basierte Modell läuft mit einem 1,7GHz AnnapurnaLabs Quad-Core Cortex-A57-Prozessor und 2GB/8GB DDR4 RAM (erweiterbar auf 16 GB). Zwei native 10GbE SFP+ Ports machen das TS-932X zukunftssicher und 10GbE-fähig. Die 2GB-Variante gibt es für 559,- Euro, die 8GB-Version für 709,- Euro. Beide Preise verstehen sich zzgl. MwSt.



TVS-1582TU und TS-1677X – NAS auf Enterprise-Level
QNAPs erstes Thunderbolt 3 Rackmount-NAS für Unternehmen ist das TVS‑1582TU. Mit seinen vier Thunderbolt-3-Ports sowie zwei 10-GbE-Ports ist das 15-Bay-NAS die flexible Lösung für Nutzer aus der Medienbranche. Es ermöglicht die Videobearbeitung von unterwegs sowie direkt am Drehort. Die Thunderbolt-3-Ports sind gleichzeitig als Slots für USB-C 3.1 Gen2 mit 10 Gbit/s nutzbar. Dank ultraschneller Datenübertragung und ‑sicherung kann das 4K-NAS etwa als Datenspeicher bei Liveproduktionen in SNG- und Ü-Wagen eingesetzt werden. Das NAS ist ab sofort ab 4.599,- Euro zzgl. MwSt. verfügbar.

QNAPs TS-1677X: Das mit acht, sechs oder vier Core-Prozessoren ausgestattete NAS bietet Platz für zwölf 3,5‘‘- und vier 2,5‘‘-Laufwerksschächte. Qtier Auto-Tiering und SSD-Caching sorgen für Speichereffizienz. Ihr AMD Ryzen Prozessor, Turbo Core von bis zu 3,7 GHz, steigert die Virtualisierungsleistung. Es bietet zwei 10GBASE-T RJ45 Ports (die 10G/5G/2.5G/1G/100M Geschwindigkeiten unterstützen) und drei PCIe Slots für unglaubliches Erweiterungspotenzial. In Kombination mit einer High-End-Grafikkarte und QNAPs QuAI KI-Entwicklerpaket ist es der ideale Big-Data-Speicher für die Entwicklung von KI-Anwendungen. Das TS-1677X ist ab 2.049,- Euro zzgl. MwSt. erhältlich.

QNAP NAS flexibel erweitern mit QSW-1208-8C und der QM2-Serie
QNAP zeigt auch den neuen 10 GbE/NBASE-T unmanaged Switch - den 12-Port QSW-1208‑8C (4 SFP+ Glasfaser-Ports, 8 SFP+/ RJ45 Kupfer Combo-Ports). Der Switch bietet Privatanwendern und kleinen Unternehmen 10GbE-Konnektivität für bandbreitenintensive Aufgaben und hilft Kosten zu senken, indem er mit vorhandenen Cat 5e, 6 und 6a Kabeln rückwärtskompatibel ist. Der Preis für QSW-1208‑8C liegt bei 449,- Euro zzgl. MwSt.


Mit QNAPs QM2 PCIe-Erweiterungskarten können Anwender M.2 SSDs und 10GbE RJ45 Konnektivität zu einem QNAP NAS hinzufügen. QM2-Karten ermöglichen es, SSD-Caching für erhöhte IOPS-Leistung zu aktivieren oder ein Auto-Tiering-Volume für optimale Speicherleistung zu bilden. Erweiterte QM2-Modelle verfügen über eine 10GbE 10GBASE-T-Konnektivität, um einen erschwinglichen Upgrade-Pfad bei der Einführung von 10GbE-Netzwerken zu bieten. Die beiden auf der CEBIT gezeigten Modelle sind QM2-2S10G1T (160,- Euro zzgl. MwSt.) und QM2-2P10G1T (153,- Euro zzgl. MwSt.).

]]>
http://www.mod-your-case.de\/index.php?news-4096 Patrick Mon, 18 Jun 18 19:53:17
<![CDATA[Thermaltake präsentiert View 71 Tempered Glass Snow Edition]]> Thermaltake, ein führender Hersteller von Premiumgehäusen, gab die sofortige Verfügbarkeit des Thermaltake View 71 Tempered Glass Snow Edition Gehäuses bekannt. Das View 71 Tempered Glass Snow Edition wurde entwickelt, um das Vermächtnis der View Serie zu erweitern und bietet unvergleichliche Kühlungmöglichkeiten und Erweiterbarkeit. Durch die verbauten Seitenscheiben wird zudem der perfekte Einblick geboten.

Klappbare Hartglasscheiben auf der linken und rechte Seite sorgen für einen einfachen Zugang, wobei alle Scheiben im richtigen Abstand angeordnet sind, um einen optimalen Luftstrom zu gewährleisten. Das View 71 Tempered Glass Snow Edition ist mit zwei 140-mm-Riing-Lüftern, vertikaler GPU-Halterung ausgestattet und bietet zudem einen mehrere Montagepunkte für eine interne Wasserkühlung. .

]]>
http://www.mod-your-case.de\/index.php?news-4094 Patrick Mon, 18 Jun 18 19:02:08
<![CDATA[Gamewarez - Crimson Hurricane 2.0 im Test]]>

]]>
http://www.mod-your-case.de\/index.php?news-4093 Patrick Mon, 18 Jun 18 09:35:00
<![CDATA[Jung, frisch und Business: Erfolgreiche Premiere der neuen CEBIT]]> Jung, frisch und Business: Mit ihrem neuen Konzept hat die neue CEBIT bei ihrer Premiere Aussteller und Besucher überzeugt. „Die neue CEBIT war ein voller Erfolg“, sagte Heiko Meyer, Vorsitzender des CEBIT-Messeausschusses und Geschäftsführer von Hewlett Packard Enterprise, am Freitag in Hannover. „Wir beglückwünschen das CEBIT-Team zur Premiere der neuen CEBIT. Mit dem Mut zur radikalen Transformation hat das Team die Basis für die Zukunft gelegt. Die neue CEBIT hat Business mit Festival verbunden. Die beteiligten Unternehmen sind von dem neuen Konzept überzeugt. Wir freuen uns auf die nächste Ausgabe der CEBIT im Juni 2019.“

Oliver Frese, Vorstand der Deutschen Messe AG, ergänzte: „Wir haben überaus positives Feedback zur Zukunftsfähigkeit des neuen Konzeptes und zu unserem Mut, nicht nur von Disruption zu sprechen, sondern sie auch anzupacken. Hierdurch ist es uns auf Anhieb gelungen, konkretes Business in den Hallen mit Festivalstimmung auf dem d!campus zu verbinden. Die neue CEBIT macht Digitalisierung emotional und baut nicht nur Distanz zwischen Technologie und Gesellschaft ab, sondern zeigt auch die konkreten Chancen auf.“

Und: Die neue CEBIT ist jung und schafft mit frischem Wind eine neue Aufbruchstimmung. „Wir stellen fest, dass Geschäftskontakte in lockerer Atmosphäre besser entstehen können. Das wichtigste Ziel ist erreicht: Unsere Kunden sind sehr zufrieden“, sagte Frese.

Die Mechanik der neuen CEBIT funktionierte: Tagsüber schrieben die Aussteller in den Hallen Leads. Jeder dritte Besucher gehörte zum Topmanagement seines Unternehmens. Mehr als jeder vierte Besucher kam aus dem Ausland. Der Konferenztag am Montag war vor dem Start der neuen CEBIT ausgebucht. Auf den Konferenzbühnen verfolgten an allen Tagen mehr als 30 000 Zuschauer die Keynotes und Diskussionen rund um Chancen und Risiken der Digitalisierung. „Die neue CEBIT ist das Forum für die Diskussion um die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft“, sagte Frese. Im Zentrum der CEBIT-Premiere standen vor allem Künstliche Intelligenz, Blockchain, Future Mobility, schnelle Netze, Security, Unmanned Systems und Human Robotics.

Auf dem d!campus war Digitalisierung in Lounge-Atmosphäre erlebbar, im Riesenrad, dem VR-Dome oder im Cloud Lifter. An den Abenden gab es Festivalstimmung mit Mando Diao, Jan Delay und Digitalism plus Drohnenshow.

Mit dem neuen Konzept erreichte die CEBIT von der ersten Minute an große Relevanz. Im Netz war die CEBIT tagelang Topthema: Die Live-Onlinestreamings der Konferenzen wurden von mehr als 400 000 Personen genutzt. Über die sozialen Netzwerke der CEBIT wurden jeden Tag mehr als eine halbe Million Menschen erreicht. Auch die Aussteller berichten von Millionen-Reichweiten. Die Hashtags #cebit, #cebit18 und #cebit2018 waren in den ersten Tagen Spitzenreiter in den deutschen Twitter-Charts. Auf das Messegelände kamen 120 000 Menschen.

Ganz Hannover war eine Woche lang CEBIT-City. Tausende Besucher nutzten täglich in der d!lounge auf dem Kröpcke, dem zentralen Platz der Stadt, die Live-Übertragungen vom Messegelände und beteiligten sich bei den Panel-Diskussionen auf der Bühne. Es gab die CEBIT-Clubnacht und zum großen Open-Air-Abschluss am Freitagabend in der Innenstadt wurden mehrere Tausend Gäste erwartet.

„Der frische Wind der neuen CEBIT sorgt für eine digtale Aufbruchstimmung, die in jedem Detail spürbar war“, sagte Frese. „Nach dieser erfolgreichen Premiere krempeln wir jetzt die Ärmel hoch und arbeiten gemeinsam mit unseren Partnern an der CEBIT 2019.“

Noch während der Premieren-CEBIT haben viele namhafte Digitalunternehmen erklärt, dass sie 2019 wieder mit dabei sind. Die CEBIT 2019 wird vom 24. bis 28. Juni ausgerichtet.

]]>
http://www.mod-your-case.de\/index.php?news-4091 Patrick Sun, 17 Jun 18 01:34:12
<![CDATA[Hama präsentiert Rucksack im Camouflage-Look]]> Notebook-Taschen müssen weder langweilig noch schwarz sein. Kommt Schwarz allerdings im Camouflage-Look, wird daraus ein cooler Style. Wie beim neuen Notebook-Rucksack "Roll-Top  Mission Camo" von Hama.


Das Modell überzeugt dabei nicht nur optisch, sondern bietet dank der gepolsterten und verstellbaren Schultergurte und des gepolsterten Rückens einen hervorragenden Tragekomfort. Ein  zusätzlicher Brustgurt verstärkt dies und stabilisiert den Rucksack optimal, wenn man beispielsweise auf dem Fahrrad unterwegs ist. Für den perfekten Rundumschutz des Inhalts sorgen das  gepolsterte Notebookfach und das wasserabweisende Außenmaterial.

Eine Organizer-Einteilung ist für Ordnung zuständig und eine geräumige Vordertasche ermöglicht einen praktischen Zugriff auf persönliche Dinge, ohne gleich den ganzen Rucksack öffnen zu müssen. Apropos Öffnen: Der flexible Roll-Top-Verschluss sieht nicht nur lässig aus. Je nach Inhalt kann er mal weniger und bei kleinerem Gepäck auch mal mehr gerollt werden. Verschlossen wird er mit einem Reißverschluss und mit seitlichen Schnappverschlüssen fixiert.

Technische Details
Material: Polyurethan (PU)
Außenmaß B x T x H: 34 x 16 x 41 cm
Innenfach B x T x H: 26,5 x 3 x 38,5 cm für Displaygröße 40 cm (15,6")
Gewicht: 700 g

]]>
http://www.mod-your-case.de\/index.php?news-4092 Patrick Sun, 17 Jun 18 01:34:00
<![CDATA[GAMDIAS präsentiert neue Produkte auf der COMPUTEX 2018]]> GAMDIAS, stellte auf der COMPUTEX TAIPEI 2018 ihre neuesten Komponenten, Gaming-Geräte und Gaming-Sessel vor.

Da viele Marken ihren eigenen Stil zeigten, zeigte GAMDIAS die Macht im Spiel durch den Stil und die Namen der griechischen Götter. Dieses Jahr zeigte sich der GAMDIAS-Stand im griechischen Tempelstil, um den Geist von GAMDIAS, dem Gott des Spiels.


Im Jahr 2018 konzentriert sich GAMDIAS auf PC-Komponenten und brandneue PC-Gehäuse, die CYCLOPS- und ASTRAPE-RGB-Netzteilserie sowie TALOS-PC-Gehäuse.

CYCLOPS und ASTRAPE RGB Netzteil komplette Serie

Von 550W 80PLUS bis 1200W 80PLUS Platin hat GAMDIAS die komplette Serie von Netzteilen vorgestellt

TALOS PC-Gehäusereihe

 

TALOS PC-Gehäuse wird mit E1 und M1 geliefert. Die TALOS-Serie verfügt über die neueste Hartglastechnologie, die es dem Benutzer ermöglicht, das Gehäuse einfach und problemlos zu öffnen und den Innenraum zu verändern.


CHIONE Flüssigkeitskühler und AEOLUS PC-Lüfterpakete

Je nach Größe des PC-Gehäuses bietet GAMDIAS dem Anwender mehr Auswahl an Spielkomponenten. Bei allen AEOLUS-Lüfterserien ist eine Fernbedienung enthalten, mit der sich die Lichteffekte und die Lüftergeschwindigkeit sehr einfach ändern lassen.

GAMDIAS hat sich nicht nur auf PC-Komponenten konzentriert, sondern auch neue Gaming-Geräte mit neuester Funktechnologie und "QI"-Ladesystem auf den Markt gebracht.

Auch die neueste kabelgebundene und kabellose Gaming-Tastatur, HERMES P4, und die neue Version eines der Bestseller der GAMDIAS, HEBE Gaming-Headset-Serie hatte man mit auf die Messe gebracht.

 

Die HERMES P4 RGB Gaming-Tastatur kann wahlweise kabelgebunden oder kabellos genutzt werden und bietet eine RGB-Beleuchtung, die von der HERA-Software unterstützt wird, wodurch 100 Arten von Lichteffekten einstellbar sind.

Das HEBE P1A kommt mit der beliebten überdimensionalen Ohrmuschel der HEBE Serie daher, durch welche Umgebungsgeräusche besten abgeschirmt werden. Der umgebende Sound- und Vibrationsmodus lässt den Spieler die Realität in Spielen spüren.

Last but not least die neue GAMDIAS Gaming Chair Serie, der APHRODITE P1. Das konzeptionelle Design des APHRODITE Gaming-Stuhls ist im Rennwagen-Stil gehalten, das neue PU-Leder macht den Gaming-Stuhl komfortabler und für Langzeit-Spiele verfügbar.

]]>
http://www.mod-your-case.de\/index.php?news-4095 Patrick Fri, 15 Jun 18 05:55:00
<![CDATA[CEBIT 2018: LG zeigt neue Gaming Monitore und andere Produkte]]> LG hat die CEBIT dazu genutzt, um den Messebesuchern neue Monitore und Beamer vorzustellen.

Mit dabei hatte man mit dem 32GK650F z.B. einen 31,5" großen und etwa 500€ teuren Gaming Monitor, welcher mit 2560 x 1440 Pixeln auflöst und mit 240 Hz arbeitet. Dank einer schnellen Reaktionszeit von 2 ms und AMD Freesync Untersützung soll das spieleerlebnis kompletiert werden.

Für alle, die es noch etwas größer haben wollen, hat LG auch den im Herbst erscheinenden 34GK950G mit auf die Messe gebracht, welcher dank des verbauten Nano-IPS-Panel in Kombination mit HDR eine besonders realistische Farbdarstellung bieten soll. Die Aulösung des 34" großen Gamingmonitors beträgt 3440 x 1440 Pixel.

Mit dabei hat LG auch drei Modelle der UK Serie, welche alle eine UHD Auflösung bieten und für den Office und professionellen Bereich gedacht sind.

Ebenfalls im Gepäck hat LG den neuen Presto 4K laser Beamer, welcher aller Vorraussicht nach Ende des Monats verfügbar sein wird.

]]>
http://www.mod-your-case.de\/index.php?news-4090 Patrick Fri, 15 Jun 18 02:47:09
<![CDATA[CEBIT 2018: CHIEFTEC zeigt vier Gehäuse für Desktopanwender und Sytemintegratoren]]> CHIEFTEC zeigte auf der CEBIT 2018 keine spektakulären Gehäuse, welche Gamer und Casemodder ansprechen sollen, sondern konzentrierte sich mit vier recht schlichten und kostengünstigen Gehäusen auf den Einsteiger- und Systemintegratorenmarkt.

 

Den Anfang machen hierbei die beiden neuen Micro-ATX-Gehäuse, welche als normale Midi-Tower ausgelegt sind.

Das HO12B ist mit einer Kunststofffront ausgestattet. welche im Design von gebürstetem Aluminium gehalten ist. Das I/O-Panel befindet sich hierbei unter den drei externen Laufwerksschächten. Passend zu dem geplanten Einsatzgebiet, verfügt das Gehäuse an dieser Stelle neben zwei 5,25"-Laufwerkschächten auch über einen externen 3,5"-Laufwerksschacht.

Der Innenraum ist im Vergleich zu aktuellen Gaming Gehäusen nicht lackiert und auch werkzeuglose Montagemöglichkeiten sind nicht gegeben.

 

Diese findet man jedoch bei dem recht ähnlichen HO11B, welches zudem über einen weiteren externen 3,5"-Laufwerksschacht verfügt.

Mit dem CS12B hat CHIEFTEC auch ein sehr kompaktes Micro-ATX-Gehäuse vorgestellt, welches wahlweise als Tower- oder Desktopgehäuse aufgestellt werden kann.

Noch kompakte fällt das BU12B aus, welches aus diesem Grund jedoch nur Mini-ITX-Mainboards aufnimmt. Trotz seiner kompakten Abmessungen ist dennoch genügend Platz zur Montage eines ODDs gegeben.

Bei alles gezeigten Modellen handelt es sich aktuell noch um Vorserienmodelle, wodurch sich bis zum Release noch ein paar Sachen ändern können. Dies wird laut aktueller Informationen auf jeden Fall das farbige Element in der Frontblende des BU12B sein, welches wohl nicht in Blau, sondern in Grau daher kommen soll.

]]>
http://www.mod-your-case.de\/index.php?news-4089 Patrick Fri, 15 Jun 18 01:39:00